Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 14.07.2010, 15:18   #1
Gala
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 08.07.2010
Ort: Wuppertal
Alter: 37
Beiträge: 8
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Das Sprockhövel Freibad verfügt wohl über ein 50 m Becken. War ich aber noch nie drin! In Velbert Neviges auch.
Ja udn wie erwähnt das Leistungszentrum in Wuppertal
Gala no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 16:12   #2
Wupp-Wupp
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Holzwickede
Alter: 36
Beiträge: 42
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Das Dortmunder Südbad hat momentan immer mal zeitweise geschlossen. Als Freibäder bietet sich das Volksbad mit einer 50m Bahn an.

Sonstige Bahnen:

Schwerte Elsebad 50m (einziges Becken, neben Planschbecken
Schöne Flöte, Holzwickede mit Quer-Deppenleine
Wupp-Wupp no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 19:05   #3
klabautermann86
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Bochum
Alter: 32
Beiträge: 67
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Das Leistungszentrum in Wuppertal ist super, allerdings sind die Öffnungszeiten begrenzt, wenn man nicht ein Abo abschließt: Di - Fr 6.30 bis 8.00 Uhr und am Wochenende 9.00 bis 12.30 Uhr. Mit Abo aber top: Fitnessraum und Sauna sind dann inklusive
Essen Rüttenscheid ist auch nicht schlecht, da gibts ein 50m Sportbecken mit 5 oder 6 abgetrennten Bahnen. Die Öffnungszeiten sind auch besser als in Wuppertal, das Sportbecken ist Di - Fr nur bis 16.00 Uhr und am Wochenende bis 14.00 oder 15.00 Uhr frei.

Ich hoffe mal, dass das Unibad bald wieder öffnet und vielleicht diese doofe Leine da verschwindet. Sonst ist ja nur ein 40m Becken Aber in Bochum bin ich auch noch auf der Suche nach einem 50m Bad... Bin vor kurzem hierher gezogen und hab noch nichts für mich gefunden leider
klabautermann86 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 09:43   #4
triman_3
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: NRW, Gelsenkirchen
Beiträge: 12
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Hallo,

wie schon erwähnt das Freibad in Gladbeck mit einem 50m Becken und recht günstigen Eintrittspreisen. Ist jedoch an heißen Wochenenden recht voll. Daneben gibt es in Gelsenkirchen noch das Sportparadies mit ebenfalls einem 50m Außenbecken. Aufgrund der recht kühlen Wassertemperatur ist es dort immer recht leer und man kann ungestört trainieren. Falls es doch mal anfängt zu gewittern, kann man im Innenbecken (ca. 37m bis zum Nichtschwimmerband) weiterschwimmen.

Grüße aus dem Ruhrgebiet,
Triman_3
triman_3 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2010, 10:35   #5
Doc Vee
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 13.08.2006
Ort: Bochum, NRW
Beiträge: 147
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Also, als Hallenbad kann ich nur das oben schon erwähnte Südbad in Do empfehlen. Da bin ich im Winter odt morgens vor der Uni hin (macht schon um 6h auf) und es sind immer 2 Bahnen gezogen. Da kannste echt nett schwimmen.

Im Moment trainier ich in Witten Annen. Das Freibad hat auch ein 50m Becken. Allerdings trainiert unser Verein halt da, so dass ich immer nur zu Zeiten da bin, in denen auch Training ist und deshalb nicht beurteilen kann, wie coll etc. es sonst ist....

Im Nordwest-Bad in Bochum ist im Freibad übrigens auch ne 50m-Bahn. Wo kommst du denn genau her (gerne auch per pn)?
Doc Vee no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 22:19   #6
junky
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 21.07.2010
Beiträge: 1
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Du könntest mit dem Rad zum Dortmunder Hafen fahren
und da im Kanal schwimmen,
wobei du da nicht natürlich keine richtigen Bahnen hast.
Da kommt mir die Idee,
wenn man wüsste wie weit die gelben Ausstiegsleitern auseinander sind,
würde das doch gehen.
Ich mein natürlich nciht direkt bei den Industrieanlagen,
einfach 5km Richtung Henrichenburg.
Nur ne Idee, der Westfalentriathlon schwimmt da auch durch.
junky no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 13:23   #7
Phi
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Essen
Alter: 38
Beiträge: 4
Thumbs up AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

da kann ich dir das Schwimmzentrum in Essen-Rüttenscheid empfehlen..
da gib es ein 50m Becken ist jeden tag ausser am montag von 6.30 uhr offen..
wurde erst vor kurzem renoviert...
Phi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 16:37   #8
thunderlips
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Hamburg / Altona
Beiträge: 188
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

jop...da kann ich meinem vorredner nur zustimmen...top bad und top preise...
thunderlips no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 16:49   #9
rettungsskunk
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 26.11.2006
Alter: 46
Beiträge: 2
AW: 50m-Becken im Ruhrgebiet

Hallo, ich trainiere in Reken im Freibad. 50m Bahn und 6 Bahnen. Super günstige Eintrittspreise Ich glaub es sind ca 2-3 Euro. es ist nicht so voll ( zum Teil schwimmt man dort alleine im Becken) und das Wasser ist auf 26°C aufgeheizt. Ab Herbst gibt es dort dann noch das Hallenbad, dort aber dann nur mit 25m Bahn.
rettungsskunk no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden