Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30.05.2010, 11:29   #11
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

ne 400er zeit reicht auch schon um zu sehen wo du stehst. nach hinten raus wird die technik eh immer miserabler....
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 18:25   #12
tomsonite
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: Würzburg
Alter: 39
Beiträge: 14
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

so GEIL!!!
bin grade meine ersten 1000m am stück geschwommen. da ichs nicht geplant habe, habe ich leider keine zeit, aber die wird nachgereicht... ich gehe davon aus so knapp über 20 min gewesen zu sein, weil das auch mein gesundes 400m tempo war.
nach 300m war der rhytmus einfach da und ich dachte schon das ding zieh ich jetzt durch. hab auch nicht das gefühl gehabt, dass meine technik richtig in den eimer geht.
so jetzt kann ich mir neue ziele setzen. ein gutes wäre auf jeden fall das volkschwimmen ende august im main. 2000m mit der strömung. das sollte drin sein und ich versuche mich mal richtig drauf vorzubereiten. unter 20 min / km müsste ich bis dahin auf jeden fall schaffen.

macht bei euch auch der umstieg auf die 50m bahn so viel aus? ich fand es so viel leichter den rhymus zu finden. mir wirrd klar, ich muss weg von den 25 metern.

es lebe das freibad!!!
tomsonite no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 19:25   #13
loomster
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: kopenhagen
Alter: 39
Beiträge: 924
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

herzlichen glückwunsch! der unterschied zwischen den bahnlängen liegt in doppelt so vielen wenden. wenn man ein guter schwimmer ist, macht einen das schneller. und wenn man ein schlechterer schwimmer ist bedeutet das mehr erholungspausen aber wahrscheinlich auch langsamere zeiten, weil man beim abstoßen nicht so effektiv ist.
loomster no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 19:28   #14
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 31
Beiträge: 4.148
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

Für die 3.8 unter einer Stunde fehlt aber noch ein wenig (:
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 09:29   #15
tomsonite
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: Würzburg
Alter: 39
Beiträge: 14
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

Zitat:
Zitat von Marsupilami Beitrag anzeigen
ne 400er zeit reicht auch schon um zu sehen wo du stehst. nach hinten raus wird die technik eh immer miserabler....
gestern mal wieder im wasser gewesen und endlich mal eine 400m zeit genommen -> 7:15

bin auf der suche nach einem sinnvollen trainingsplänen gerade. ich hab manchmal so das gefühl dass mir das zwischenziel fehlt. die regelmäßigen 1000m tests wie in der deiner dokusoap und mal wieder ein video wären schon nicht schlecht. bei den keko plänen denke ich halt, dass sie klar auf einen in 8 wochen stattfindenen wettkampf hindeuten. mein ziel ist da ja anders. anstonsten sind die natürlich der hammer...
tomsonite no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 09:40   #16
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

Zitat:
Zitat von tomsonite Beitrag anzeigen
gestern mal wieder im wasser gewesen und endlich mal eine 400m zeit genommen -> 7:15
schön, jetzt hast mal eine referenz. um die 3.8 in sub60 zu schaffen sollten die 400 in rund 6 min. gehen, denk ich. daran würd ich jetzt als nächstes arbeiten: 400er zeit nach und nach auf 6min hochziehen (hab ich selbst auch noch nicht geschafft, mein letzter test vor 2 monaten war 6:25)
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 10:10   #17
Hawaii Boy
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayrische Triathlonhochburg Franken!
Beiträge: 620
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

ich schwimm die 400meter in 4:40-5:10 und lass dir gesagt sein, dass du da dann doch noch einen ganz schönen weg vor dir hast. Innerhalb eines Jahres sollte es möglich sein unter 1:30h zu kommen, aber die Kondition die du brauchst, um volle 3,8km ohne geschwindigkeits und vor allem technikverlust unter einer stunde zu schwimmen ist nochmal etwas ganz was anderes. Ich habe damals zu besten Zeiten mehrere Jahre 4-5 mal die Woche gut 5-6km trainiert. Und Freiwasser ist noch einmal etwas ganz was anderes als im Frei- oder Hallenbad zu schwimmen. Die orientierung fehlt oft vollkommen, das "nach-dem-weg-schauen" kostet auf dauer unglaublich viel Kraft, bringt deinen Rhytmus durcheinander und du wirst dir eine wende sehnlichst herbeiwünschen. Damit will ich dich jetzt nicht entmutigen, ganz im Gegenteil! Wenn du genug Wille, Ehrgeiz und vor allem die Zeit dazu hast, wirst du das auch sicher irgendwann schaffen, aber ein Jahr ist dann doch ein recht unrealistisches Ziel, so hart das klingen mag. Schwimm mal die 2000 Meter, dann bekommst du ein Gefühl dafür und lernst dich besser einzuschätzen und wenn du so dabei bleibst bin ich mir sicher, dass du in 1,2 Jahren sub1 schaffst (;
Hawaii Boy no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 10:11   #18
Fishspeed
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von Fishspeed
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 932
AW: ist das völlig unmöglich??? eine CHALLENGE

Zitat:
Zitat von rami Beitrag anzeigen
Nein. Mal abgesehen von der sehr ambitionierten Zeit würdest Du den notwendigen Trainingsumfang einfach nicht schaffen. Nicht nur daß Du eine ziemlich perfekte Technik brauchst (und bis Du die drauf hast vergehen weit mehr als 12 Monate, da lernen Kinder Jahre dran), die km, die Du in den wenigen Monaten, in denen Du mit passender Kraft und Technik kloppen müßtest, hält Dein Körper nicht aus. Nebenbei würdest Du _einiges_ an Krafttraining und passender Ernährung brauchen, um die fehlende schwimmspezifische Muskulatur aufzubauen.

Falls Du wirklich den lieben langen Tag nichts Besseres zu tun hättest und mindestens 25k Euro in Trainer usw. investieren könntest, gäbe es mMn eine sehr kleine Chance.
Schliesse ich mich an!
Fishspeed no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 11:50   #19
tomsonite
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: Würzburg
Alter: 39
Beiträge: 14
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

klar merke ich dass das ziel sehr ambitioniert ist. 1:30/100m über 3,8 km durchziehen ist im moment aber eher ein traum. vor 6 monaten war es für mich aber auch ein traum 1000m durchzukraulen, überhaupt eine stunde schwimmtraining nicht im bereich des vorstellbaren. deshalb bin ich erstmal sehr zufrieden.

bevor ich aber das endziel nach unten setze werde ich aber noch ein paar monate warten.

nach meinem urlaub ziehe ich um auf die 50m bahn, werde im schwimmverein eintreten und da in die trainingsgruppe gehen. das wird bestimmt noch mal einen schub geben. ende august wäre dann wohl die möglichkeit zu überlegen, was wir mit diesem ziel machen...
tomsonite no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 13:02   #20
Fishspeed
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von Fishspeed
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 932
AW: Ist es als Anfänger in einem Jahr möglich die 3,8km unter einer Stunde zu schwimm

Warum so kompliziert? Machs so wie ich... versuch so schnell wie möglich durchzukommen
Fishspeed no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
challenge, Schwimmen, würzburg

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles zur CHALLENGE Serie (Mittel- und Langstrecke: Roth, Wanaka, Barcelona, etc.) dirk Langdistanz und halbe Sachen 1761 21.03.2011 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden