Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13.10.2010, 11:06   #21
schmiddi_LL
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 516
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

Ich kann dir sagen warum du nicht sinkst: weil du die Lunge voller Luft hast...

Atme doch mal tief ein, halt die Luft an und leg dich einfach aufs Wasser. Dein Oberkörper wird nicht unter gehen. Lediglich die Beine sinken ab. Das musst du mit Körperspannung ausgleichen.

Zum Thema Körperspannung: die einzige Möglichkeit ist ein geziehltes Training der Rumpfmuskulatur. Diese Muskulatur hat ja eigentlich jeder und sie arbeitet ständig, allerdings passiv. Vielen fällt es aber schwer diese Muskeln explizit anzuspannen und sie aktiv einzusetzen.
schmiddi_LL no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2010, 12:28   #22
raucherhusten
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: schwabanien
Beiträge: 127
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

es gibt definitv körperbaulich benachteiligte menschen, die aufgrund der diesbezüglich ungünstigen "baumerkmale" probleme mit der wasserlage haben. ich gehöre auch dazu. mein problem: extrem lange beine im vergleich zum oberkörper in kombination mit deutlich muskulöseren und fettärmeren beinen als oberkörper. ich kann machen was ich will, beim "toten mann" saufen meine beine ab.
trotzdem hilft eine gute rumpfmuskulatur natürlich. und die wasserlage ist bei steigendem schwimmtempo auch besser. für mich bedeutet das konkret, dass ich quasi nicht GA1 schwimmen kann. aber ich übe eifrig weiter...
raucherhusten no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2010, 12:46   #23
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 39
Beiträge: 208
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

jetzt haben wir es, kurze Beine und langer Oberkörper sind wohl das Optimum

Schwimmen: Das Gold-Geheimnis des Michael Phelps - Nachrichten Sport - Olympia - WELT ONLINE

Zitat:
Sein schlanker Oberkörper ist ungewöhnlich lang – 112 Zentimeter – während die Beine lediglich 81 Zentimeter messen, 11,5 Zentimeter weniger als beim Durchschnitt. Normalerweise sind es die Beine, die den Schwimmer etwas in die Tiefe drücken. Phelps liegt dank seines überlangen Torsos so sicher und ruhig im Wasser wie ein schlankes Segelboot und muss weniger hart arbeiten, um das Gewicht seiner Beine flach im Wasser zu halten.
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2010, 13:01   #24
schmiddi_LL
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 516
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

Das in diesem Idealfall zu dem Trainingsfleiß auch noch Talent kommt dürft wohl klar sein.
Das hilft uns aber hier nicht weiter!

Es dürfte durchaus mehr bringen mal über die richtige Haltung des Kopfes zu sprechen. Denn die wirkt sich darauf aus ob die Beine absinken oder eben an der Wasseroberfläche bleiben...
Die Schwimmexperten wissen das sicher, aber wurde das auch schon unseren "Problemfällen" geschildert?
schmiddi_LL no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2010, 13:09   #25
Heiner
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 06.09.2002
Beiträge: 907
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

Zitat:
Zitat von raucherhusten Beitrag anzeigen
es gibt definitv körperbaulich benachteiligte menschen, die aufgrund der diesbezüglich ungünstigen "baumerkmale" probleme mit der wasserlage haben. ich gehöre auch dazu. mein problem: extrem lange beine im vergleich zum oberkörper in kombination mit deutlich muskulöseren und fettärmeren beinen als oberkörper. ich kann machen was ich will, beim "toten mann" saufen meine beine ab.
trotzdem hilft eine gute rumpfmuskulatur natürlich. und die wasserlage ist bei steigendem schwimmtempo auch besser. für mich bedeutet das konkret, dass ich quasi nicht GA1 schwimmen kann. aber ich übe eifrig weiter...
Bin 1,91 SL 94 (lange Beine).
Kleidergröße Hose 98, Sako 106,Mantel Teilweise 110,
D.h. kein Arsch in der Hose(auch kein Fett), Kreuz wie ein Holzhacker.

Ich Sacke nicht ab???

Es fehlt Körperspannung und die Kopfhaltung (ganz wichtig) ist schlecht

Heiner
Heiner no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2010, 13:54   #26
raucherhusten
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: schwabanien
Beiträge: 127
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

Zitat:
Zitat von Heiner Beitrag anzeigen
Bin 1,91 SL 94 (lange Beine).
Kleidergröße Hose 98, Sako 106,Mantel Teilweise 110,
D.h. kein Arsch in der Hose(auch kein Fett), Kreuz wie ein Holzhacker.

Ich Sacke nicht ab???

Es fehlt Körperspannung und die Kopfhaltung (ganz wichtig) ist schlecht

Heiner
bei mir 1,90 und SL 96. kleidergröße dieselbe, wobei ich in letzter zeit bei sackos auch meist mit ner 98 klar komme.
meine technik ist eigentlich gar nicht mal sooooo schlecht. es fehlt aber schlicht an kraft im oberkörper und die rumpfmuskulator ist auch eher suboptimal
naja, ich weiß was ich den winter über trainieren muss. das ist schonmal ein anfang...
trotzdem brauch ich mir keine illusionen machen - ein guter schwimmer werde ich in diesem leben nicht mehr...
raucherhusten no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 09:54   #27
trax
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 18.04.2010
Alter: 40
Beiträge: 76
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

Betty Boo

die technischen Übungen sind super genau danach habe ich gesucht.


sportliche Grüße

Trax
trax no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 15:29   #28
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

Hallo Trax, wenn Du Ausführungshinweise brauchst, kannst Du mir gerne eine PN schicken. Ich kann sonst nur auf Youtube verweisen. Für sehr viele Übungen gibt es da Filmchen.

Triandi: Ich habe auch überlange Beine und sinke trotzdem nicht.

Ich wusste gar nicht, dass Phelps ein Dackel ist.
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 15:45   #29
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
AW: Wasserlage verbessern?

So Leute, zur Sammlung der Übungen kommt jetzt noch was dazu:

- Einarmig schwimmen mit gestrecktem und mit angelegtem Arm mit Pullbuoy. Und immer schön geradeaus schwimmen ...

- Abschlagschwimmen mit Pullbuoy. Das klingt einfacher als es ist.
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 16:23   #30
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Wie kann ich meine Wasserlage verbessern? Was bringt ein Neo?

apropo geradeaus schwimmen:
vom beckenrand anstoßen, nur kraul-beine, arme nach vorne. der witz: augen geschlossen. so kann man ganz gut rausfinden, welches bein stärker ist.
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden