Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.05.2013, 13:39   #1
Eric
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Benutzerbild von Eric
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 348
Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Sehe das zb Zipp max 8,6 Bar Reifendruck angibt. Laut dem letzen Tour Test sollte man aber mit 10,5 Bar beim IM unterwegs sein. Wie sind die Erfahrungen, hält die Felge das aus? (wiege 82 KG)
Laut Tour testet Conti die Reifen zb bis 16 Bar gibt aber auch 8,5 als max an. Vom Reifen her könnte ich also locker die 10,5 Bar fahren nur die Felge macht mit etwas Sorgen.

In Roth ist der Asphalt ja top daher würde ich gerne auch mit den 10,5 Bar hinten auf einer Hed oder den 808er fahren wollen. Reifen vorne Conti RS 23mm hinten wahrscheinlich auch, aber eventuell 25mm Grand Prix.
Eric no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:43   #2
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Fahr ruhig 10,5 bar, am besten noch mit 25mm Reifen. Der Zeitverlust, wenn du dich hinmaulst, weils dir das Felgenhorn verreißt wird schon nicht so hoch sein!

Ich kenne Videos von Zipp, wo sie Reifen und Laufräder mit Wasserdruck testen. Das stimmt schon, dass die deutlich über 10 bar aushalten, aber eben im kalten Zustand. Das Problem ist, dass CFK halt umso schwächer wird, je wärmer es wird. Wenn du also ne Felge mal auf 140°C bis 160°C bremst (das passiert schnell), dann hält halt die Felge nicht mehr so viel aus. Zudem ist die Wechselbelastung durch Reifeninnendruck und Bremszangenkräfte so ziemlich das Schädlichste, was man einem Faserverbundwerkstoff antun kann. Drahtreifen mit Felgenbremsen sind einfach nicht fasergerecht. Punkt. Aus.
Mit 82kg bist du auch nicht unbedingt ein Leichtgewicht und mit jedem Kilo, das mehr abgebremst werden muss bringt man mehr Wärme ins Laufrad. Mach es nicht! Zudem bringt ein 23mm Reifen mit 10bar einfach nichts. Der ist totgepumpt. Bei 19mm würde ich es mir ja noch überlegen.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 09:00   #3
Eric
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Benutzerbild von Eric
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 348
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Also mal ganz sachlich ...

Laut Tour Test 08/2008 ist ein 23mm Reifen erst mit 11 Bar totgepumpt bei 85 Kg Systemgewicht. Hier wohl der Unterschied da meistens von 70 KG Systemgewicht oder weniger bei TDF Fahrern ausgegangen wird.

Rollwiederstand Conti 4000s war bei

8 Bar 31,6 Watt
9 Bar 29,6 Watt
10 Bar 28,1
11 Bar 27,1
12 Bar 26,9

Empfehlung Zeitfahren Tour 10,3 Bar bei 85Kg Systemgewicht. Ich werde wohl 90 KG Systemgewicht haben.

Ist das Hauptproblem eher der Luftdruck an sich oder das heissbremsen eurer Meinung nach? In Roth bremse ich auf einer Abfahrt 3 mal von 50 auf 30 innerhalb von 3 Minuten. Sonst bremst man da meiner Ansicht nach gar nicht. Dazu bremst man eher vorne und da ist der Plan mit 9 Bar -9,5 Bar zu fahren.
Laut Tour sind die Reifen alle höher getestet bis 16 Bar. Viele Hersteller geben bis 10 Bar max für die Felge an.

Danke für euer Feedback!
Eric no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 09:24   #4
huegenbegger
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Kiel
Alter: 45
Beiträge: 445
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Du machst Dir Gedanken um son Kram wegen sage und schreibe 3,5 Watt?
huegenbegger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 12:49   #5
Mavic011
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Benutzerbild von Mavic011
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Böblingen
Alter: 53
Beiträge: 670
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Hi,

ich könnte diese Thematik verstehen wenn es um Alpenpässe gehen würde.
In Roth lange Bremspassagen ??? da müsste es aber seit 2005 große Asphalt-Verwerfungen gegeben haben.
Ich bin selbst beim IM Zürich mit den Xentis TT ( Schlauchreifenversion Vittoria Corsa EVO CX 23)
mit 10 bar in den Reifen und 80 kg Systemgewicht ohne Probleme die Berge runter gekommen.
Ich bin der Meinung, da wird es in Roth mal keine Probleme geben.

Gruß

Mavic
Mavic011 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 15:11   #6
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 536
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

@ Mavic, ich glaube du hast in dem Thema überlesen, dass es sich um Drahtreifen und nicht um Schlauchreifen geht. Auf meinen Schlauchreifen fahre ich selbst Radrennen wie den Eddy Merckx Cyclassics mit über 12-12,5bar.
Aber die Schlauchreifen übern gegen die Bremsflanken der Carbonclincher einen emensen Druck und die Hitze der Bremsflanken kann die Systemintegrität der Felge/Flanke gefährden. Zudem nimmt der Druck in den Reifen auch duch die Wärme die der Reifen durch den Rollwiderstand und das Bremsen zusätzlich zu. Auch wenn das nicht viel ist.

Mir persönlich wäre das auch etwas zu heikel. Auch wenn ich weiß das die Felgen und Reifen das theoretisch mitmachen sollten. Die Realen Bedingungen sind immer etwas anderes, und nicht umsonst gibt man diese Sicherheiten an. Wenn du mit wenig Rollwiderstand fahren willst, dann nimm ne Scheibe mit nem Schlauchreifen. Den kannst du relativ problemlos mit 14bar fahren. Dann musst/solltest du aber auch Pannenspray und zwei Gaskartuschen mitnehmen.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 20:28   #7
Mavic011
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Benutzerbild von Mavic011
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Böblingen
Alter: 53
Beiträge: 670
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

..wer lesen kann ist im Vorteil, da bin ich voll am Thema vorbei

Gruß

Mavic
Mavic011 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 09:37   #8
Eric
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Benutzerbild von Eric
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 348
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Denke ich werde dann mit 9,5 Bar hinten und 9 Bar vorne fahren dann liege ich nur knapp über den Spezifikationen. Danke für euren Input!
Eric no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 15:49   #9
Duamax
Tieftauchen ist fast so wie schnelles Schwimmen
 
Registriert seit: 11.02.2011
Alter: 32
Beiträge: 432
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

Was ich noch zu bedenken gebe:

Nach Produkthaftungsgesetz ist ein Hersteller bei einem etwaigen Versagen seines Produkts 10 Jahre haftbar, solange man sämtliche Montagehinweise beachtet. Sollte es dir also wegen zu hohem Reifendruck (auch bei 9,5 bar ist der Reifendruck bereits um über 10% überschritten)die Bremsflanke verreißen, dann brauchst du nicht mit einer Reklamation kommen. Bei sowas lehnen die Hersteller die Reklamation prinzipiell ab.

Zudem: Auf einem idealen Rollenprüfstand ohne Unebenheiten mag die Aussage der Tour ja stimmen, doch leider ist selbst die bestasphaltierteste Straße nicht eben. Bei so einem Luftdruck hebt der Reifen bei jeder noch so kleinen Unebenheit ab und du bist im Endeffekt langsamer, als mit 8,5 bar.
Duamax no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 09:02   #10
Eric
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Benutzerbild von Eric
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 348
AW: Maximaler Reifendruck Drahtreifen bei Hed Scheibe oder Zipp

@Duomax
hast Du für Deine "Vermutung" bezüglich des Springes des Laufrades eine Quelle die belegt das das negativ wird schon bei 9-10 Bar? Danke!

Ganz entscheidend beim Luftdruck ist das Gesamtgewicht des Systems und da liege ich mit 88Kg ziemlich hoch. Die meisten Hersteller geben bis 10 Bar auf Ihre Felge.
Auf schlechten Aspahlt kann ich das nachvollziehen aber beim Autobahnasphalt in Roth denke ich kommt man dem Prüfstand recht nahe und das Optimum wären laut Tour 08 2008 10,3 Bar bei 85 KG Systemgewicht.
Eric no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zipp 950 Scheibe Rackete Material: Rad 0 30.08.2012 20:55
Scheibe oder Zipp 1080 Ironschnuddel Radfahren 23 06.08.2010 13:52
aero laufräder . Scheibe Zipp? potrebitsch Biete/Suche: private Kleinanzeigen 5 12.06.2010 08:18
Suche: Suche Aufkleber für Zipp sub 9 Scheibe... Indi Biete/Suche: private Kleinanzeigen 8 31.05.2010 21:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden