Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.11.2012, 08:31   #11
Duamax
Tieftauchen ist fast so wie schnelles Schwimmen
 
Registriert seit: 11.02.2011
Alter: 31
Beiträge: 432
AW: Leistungsmesser... und nu?!

Das Buch "Training and Racing with a Power Meter" ist von Allen und Coggan zusammen. Schau mal auf Seite 217 oben, da wirst du die Tabelle finden.

Aus eigener Erfahrung (ohne Powermeter) kann ich berichten, dass ich nach einem 40km EZF nicht mehr in der Lage bin auch nur noch 3 Schritte geradeaus zu laufen. Für so ein Zeitfahren brauche ich etwa 58min bei optimalen Bedingungen und flacher Strecke. Wenn ich aber danach noch Laufen muss, fahre ich etwa 3km/h langsamer im Schnitt.
Irgendwas kann da nicht so ganz stimmen. Nehmen wir mal 300Watt als FTP an, dann wären die 95% selbst 285Watt. Bei aller Liebe, da läuft doch niemand mehr 10km in unter 40min, geschweige denn in einer vernünftigen Zeit.
Duamax no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 09:53   #12
huegenbegger
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Kiel
Alter: 44
Beiträge: 445
AW: Leistungsmesser... und nu?!

217, da bin ich noch weit von entfernt
ich bin grad dabei mich in die Auswertung einzuarbeiten, damit ich die ganzen Diagramme überhaupt verstehe, die mir golden cheetah erzeugt.

Ich wollte auch bei einem entfernt Bekannten (personal trainer) mal eine Beratung genau zu diesen Themen machen. Wenn ich da mehr erfahren hab, werd ich das hier erwähnen.

Aus meinen Rundflügen durchs Netz habe ich aber in Erinnerung daß man anhand der individuellen Schwellenkurve für die unterschiedlichen Zeiten und -10% für Triathlon arbeitet.
Also ich such mir in dem Diagramm meine Schwellenleistung für die erwartete Zeit auf dem Rad und ziehe von der Leistung 10% ab.
Quellen hab ich dafür allerdings keine.
Wobei ich eben auch glaube, daß es sehr stark von der Gesamtstrecke abhängt (wie man in der Tabelle ja auch erkennt).
Ich kann mir vorstellen, daß man in einem Sprint auch gut und gern 100% FTP fahren und trotzdem noch 5km Vollgas laufen kann. Man ist ja insgesamt grad mal um die 60-70 Minuten unterwegs, da zehrt man ja von ganz anderen Reserven.

Um nochmal auf meine anfangs geschilderten Fragestellungen zurück zu kommen, gehe ich aktuelle folgendermaßen vor:
- Anmeldung bei trainerroad.com
- 20 min FTP Test als Eingangsmessung nach fast 3 Monaten Trainingspause (doppelte Krankheit, Erkältung und Unlust )
Der FTP Test ist exakt so aufgebaut wie bei allan/coggan beschrieben nur mit mehr Detailinformation während der Laufzeit versehen (also genau was mir fehlte)
- Ableisten des intermediate Basis Plans für Puschen (3,5h Woche, Intervalltrainings basierend auf meiner eingetragenen FTP)
- 14 tägige FTP Tests um die anfängliche hohe Verbesserungskurve zu erfassen und nicht zu wenig zu trainieren
- jetzt versuchen die Diagramme zu verstehen und für mich zu nutzen

Ich möchte langfristig folgendes beantworten:
- welches ist meine optimale Trittfrequenz?
- was ist meine Sollleistung für Sprint, OD, MD?
- wo sind Schwächen an denen ich gezielt arbeiten sollte?

Frage 1 kann man vom Rollentrainer natürlich nicht beantworten, denn hier fährt man ja gezielt Frequenzen an, das verzerrt das Bild, für 2 und 3 sollte man aber erste Anhaltspunkte bekommen.

Richtig spannend wirds sicher erst wenn ich wieder draußen trainiere, da freu ich mich auch schon drauf, ich hasse Winter!
huegenbegger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 11:46   #13
huegenbegger
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Kiel
Alter: 44
Beiträge: 445
AW: Leistungsmesser... und nu?!

hier hab ich noch ein paar Erfahrungswerte zur MD gefunden:
Percent of FTP for Half Ironman: Triathlon Forum: Slowtwitch Forums

85% für gerade Strecken, die meisten fahren 80%, bei flachen Strecken einige 90%

Hier wird das empfohlen:
Power Training Basics and Terminology | Trifuel
* In a Sprint Distance Triathlon our goal wattage would be .95-1.00IF
* In an Olympic Distance race we would shoot for .88-.95IF.
* Our goal wattage for a Half Ironman Race would be about 82-87IF
* In an Ironman Race our goal wattage would be 65-72IF
huegenbegger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufentscheidung: Neuer Lenker oder Leistungsmesser druski Radfahren 11 31.05.2011 07:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden