Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.09.2012, 09:02   #11
huegenbegger
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Kiel
Alter: 44
Beiträge: 445
AW: Erster Triathlon - Welches Fahrrad?

für den wirlich ersten Triathlon und das dafür notwendige Training würde ICH mir ein Fahrrad leihen und das auch jedem meiner Bekannten nicht nur empfehlen, sondern denen einreden.
Ich kenne es von mir und vielen anderen, man stellt sich eine Sache ganz toll vor, liest sich ewig in die Materie ein, investiert viel Zeit und Geld und verliert später unheimlich schnell die Lust am Hobby, weil es einfach doch nicht das richtige war.
Das gleiche beim Triathlon.
Kauf Dir ein günstiges Rennrad, merke es gefällt, innerhalb kürzester Zeit kaufst Du was neues, so oder so!
Gefällt es nicht, gammelt das Rad vor sich hin und es war ebenso eine Fehlinvestition.
Wenn Du die Möglichkeit hast ein Rad zu leihen (Rennrad oder Triathlonrad) tu das, trainiere damit und mache den/die ersten Wettkämpfe.
Macht es dann noch Spaß, kaufe Dir direkt das was Du Dir wünscht, das kann technisch wesentlich ausgefeilter als erforderlich sein, aber früher oder später landet man eh immer da.
Kannste keins ausleihen, auch kein Fitnessrad oder gutes MTB (auch damit kann man ordentlich flott fahren und Spaß haben) dann würde ich vorerst auch zu einem günstigen gebrauchten raten.
Da sollten 600 locker! ausreichen, es soll ja nur ein Rennrad sein mit funktionierender Schaltung und Bremsen. Ob nun 3*8 oder 2*10 spielt anfänglich eh keine Rolle. Aeroräder sind auch egal, dann lieber noch Geld für Lenker und ggf. Sattelstütze und Sattel in die Hand nehmen.
nur meine Meinung, aber ich finds unnötig Geld für ein Hobby in die Hand zu nehmen von dem man nicht weiß ob es einem gefällt.
Wenn Du eh Rennrad fahren willst, egal ob Tria oder nicht (so ists bei mir, beim Zeitfahrrad werd ich auf jeden Fall bleiben) dann würd ich sparen und gleich was richtiges kaufen.
huegenbegger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 09:05   #12
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Erster Triathlon - Welches Fahrrad?

Ich bin der Meinung, dass man für 600-800 ein sicheres und taugliches Rad bekommen sollte. Man braucht aber gute Beratung, sonst passt es nicht. Vergiss nicht, dass du bei einem Rennrad auch noch Radschuhe brauchst, das sind locker nochmal 150 Euer und dann musst du die Nummer mit dem Einklicken üben.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 11:12   #13
sonnywhite
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Beiträge: 6
AW: Erster Triathlon - Welches Fahrrad?

Danke für die tollen weiteren Tipps!

Ich denke ich werde mir zunächst erstmal jemanden suchen der schaut, dass ich (falls es soweit sein sollte) keinen Mist kaufe und jetzt über den Winter erstmal daraufhin spare.

Zum Glück bin ich ja in unserem Uni-Fitnessstudio angemeldet, also kann ich dort fleißig trainieren


Danke für eure Meinungen
Matthias
sonnywhite no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 15:08   #14
SuperRichie
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 02.10.2012
Beiträge: 2
AW: Erster Triathlon - Welches Fahrrad?

Also für deinen erste Triathlon ist ein Tourenrad der richtige Einstieg! Damit kannst du nichts falsch machen...
SuperRichie no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 16:33   #15
Lebemann
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 18
AW: Erster Triathlon - Welches Fahrrad?

Fahr mim Tourenrad. Die Fotos sind unbezahlbar.

Zum Radkauf ansich:
Für 600 Euro bekommst du gute Räder. Niemand brauch ne 11-fach Dura Ace im Tarnkappenstyle und und und....
Alurahmen stehen in Carbon in nichts nach, bis zu den High-End Modellen.
Das was essentiell wichtig ist, das dein Rad passt, und du möglichst gut im Wind liegst. Wenn du nen tolles Zeitfahrrad hast, kannst aber keine 10min in der Aeroposition liegen, bringt das absolut nix.
Also Auflieger drauf un fertig. Da interessiert es nicht ob du nun 8kg oder 8,5kg + x (körpergewicht) wiegst.
Lebemann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 17:46   #16
Grisunik
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: Ahrensburg
Alter: 44
Beiträge: 10
AW: Erster Triathlon - Welches Fahrrad?

Für Deinen ersten Triathlon solltest Du das Rad nehmen, auf dem Du Dich wohl fühlst und welches Du gewohnt bist. Auch ich bin bei meinem ersten Triathlon ein vollgefedertes 26" Mountainbike gefahren.

Aber im Vordergrund stand auch erstmal : ANKOMMEN!!!
Die Zeit war nebensache.

Zum zweiten Triathlon im Jahr drauf hatte ich mir dann allerdings auch schon ein Rennrad gekauft.
Bulls Dessert Falcon 2
Ergebnis war natürllich eine bessere Radzeit.

Im März diesen Jahres habe ich dann ein Schnäppchen gemacht und mir ein Carbonrad zugelegt.
Man muß auch nen bisl Glück und jemanden haben, der sich mit Rädern auskennt.

Mach Dir für den ersten Triathlon also nicht zu sehr nen Kopf

Wie gesagt, ANKOMMEN IST ALLES!
Grisunik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer, wo 2010 ?! (Liste der geplanten Starts) X S 1 C H T Alle anderen Distanzen 191 07.04.2011 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden