Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.05.2012, 08:46   #1
Focusbiker
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Wels/OÖ // Wien
Alter: 31
Beiträge: 200
Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

Hey Leute!

Hab folgendes Problem:
Hab den normalen RR Schuh von Shimano Sh 85 und ein Focus RR

Möchte heuer mal versuchen beim Linztriathlon (Sprint) mit den Schuhen schon am bike zu starten.

Die meisten, hab ich hier gelesen, fixieren ihre Schuhe mittels Gummiring an der Lasche der Schuhe und Umwerfer usw....

Mein Problem: ich hab keine hintere Lasche an meinen Schuhen, und ich habs am Wochenende probiert, mit Gewebeklebeband oder ähnlichem kann man keine gleichwerte lasche basteln

welche Tipps habt ihr?

ich habs dann mal so probiert, Schuhe in die Pedale geklickt, ein die Schuhe reinzukommen, links hats geklappt, rechts bin ich zwischen Lasche und Klettverschluss angekommen, wie kommt ihr immer beim 1. mal ordetlich in den Schuh rein?

Danke für eure tipps
Focusbiker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 09:18   #2
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

üben, üben, üben. in unserem trainingslager vor einem monat haben das die nachwuchsathleten an einem tag 2h lang extra geübt. aufspringen, reintreten, schuhe anziehen, wieder ordentlich reintreten, danach schuhe bei vollspeed wieder ausziehen und dann abspringen. alles ohne gummis. es macht beim anziehen auch keinen unterschied, ob mit oder ohne gummis. sie halten ja nicht den schuheinstieg offen, sondern verhindern nur, dass die schuhe beim radschieben eventuell am boden schleifen und dabei abgehen. in jedem fall stellst du dich ja nach dem aufspringen mit den nackten füßen erst AUF die schuhe und trittst dann erst mal 50 oder 100m richtig rein, um auf tempo zu kommen. erst dann ziehst du die schuhe richtig an. dazu wird am fuß runtergefasst und der zeigefinger unter dem fuß in den schuh gesteckt, unter dem fuß dann nach hinten zur ferse fahren mit dem finger, so dass du den schuh mit dem zeigefinger an der fersenkappe in position hältst. dann erst den nackten fuß vom schuh nehmen und in den schuh stecken. dazu muss der (klett)verschluß des schuhs MAXIMAL geöffnet sein.
dann wieder kurz reintreten und dann den nächsten schuh anziehen.
wenn keine gummis benutzt werden, gibt es oft schon heftiges rumgefummel nach dem aufsteigen, um überhaupt richtig auf die schuhe zu treten. dazu muss man üben VON HINTEN gegen die nach unten pendelnden schuhe zu treten, und zwar NACHEINANDER. zuerst den oberen oder vorderen schuh, danach der andere. die meisten versuchen in der hektik des aufsteigens von oben gleichzeitig auf beide schuhe zu treten.....das wird so nichts. deswegen auch hier....üben!
und noch ein kleiner tipp zum absteigen. die meisten ziehen den schuh aus und lassen ihn noch einmal pendeln, bevor sie wieder auf den schuh treten um die letzten meter bis zum absteigen zu fahren. effektiver ist es, direkt nach dem ausziehen, wenn man den schuh noch in der hand hat, wieder draufzutreten, dann spart man sich das rumgefummel um den pendelnden schuh wieder mt dem fuß richtig einzufangen.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 10:04   #3
Stipek
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 26.10.2011
Ort: Oberwölz/Steiermark
Alter: 38
Beiträge: 55
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

wenn du die schuhe unbedingt fixieren willst --> da gibt es so dinger, die funktionieren ungefähr so wie ski-zipps. sind schweine-teuer und meiner meinung nach sinnlos. ich habe leider keinen link im internet gefunden aber es gab mal auf dieser seite eine werbung dafür
Stipek no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 11:48   #4
matzem21
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Augsburg, München
Beiträge: 19
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

Ich habe schon einige gesehen, die die Schuhe mit den Gummis um die Schuhsohle am Rad befestigt haben. Ist vielleicht nicht ganz so stabil wie an der Lasche, aber versuch's einfach mal.

Viele Grüße

Matthias
matzem21 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 21:03   #5
Antri
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Aachen
Alter: 31
Beiträge: 168
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

Zitat:
Zitat von matzem21 Beitrag anzeigen
Ich habe schon einige gesehen, die die Schuhe mit den Gummis um die Schuhsohle am Rad befestigt haben. Ist vielleicht nicht ganz so stabil wie an der Lasche, aber versuch's einfach mal.

Viele Grüße

Matthias
Das wollte ich auch vorschlagen.
Ich habe meine Schuhe noch nie mit nem Gummi fest gemacht. Komme auch so schnell und problemlos in die Schuhe...
Antri no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2012, 22:57   #6
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 58
Beiträge: 1.196
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

Ender hat eigentlich alles gesagt. Ich mach das auch ohne Gummi. Ich hab Angst, dass mir irgend so ein Gummiende am Umwerfer hängen bleibt und wo landet, wo es nicht hingehört. Ich hab auch schon Leute fluchen hören, deren Gummi nicht gerissen ist. Die Lasche brauche ich aber, um den Schuh beim Reinschlüpfen festzuhalten. Ohne Lasche, nur mit Finger, ist das wohl machbar, aber noch fusseliger als ohnehin schon. Die Dinger, die Stipek erwähnt, habe ich auch schon gesehen, halte ich aber für aerodynamischen Unfug. Lieber ein bisschen üben. Besser, viel üben. Und beim ersten Wettkampf trotzdem damit rechnen, dass man eher Zeit verliert, als gewinnt
@Ender: 50-100 Meter auf den Schuhen stehen kann kontraproduktiv sein. Eine befreundete Karin hat mir erzählt, dass man spätestens nach x Metern in den Schuhen sein muss, sonst gilt das als Verstoß gegen das Barfuß-Fahrverbot. Bei Amateuren drücken die Karis aber wohl mal ein Auge zu.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2012, 09:09   #7
Focusbiker
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Wels/OÖ // Wien
Alter: 31
Beiträge: 200
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

Dak für eure zahlreiche Tipps und hints

werds heut Nachmittag nach dem Training gleich mal ohne gummis probiers

danke und schönes Wochenende aus OÖ
Focusbiker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2012, 09:53   #8
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
.....@Ender: 50-100 Meter auf den Schuhen stehen kann kontraproduktiv sein. Eine befreundete Karin hat mir erzählt, dass man spätestens nach x Metern in den Schuhen sein muss, sonst gilt das als Verstoß gegen das Barfuß-Fahrverbot. Bei Amateuren drücken die Karis aber wohl mal ein Auge zu.
glaube ich nicht. das barfußfahrverbot betrifft, so weit ich weiß, das fahren ohne radschuhe am rad. da gab es doch im letzten (oder vorletzten?) jahr den fall in der bundesliga, wo ein starter seinen schuh genau beim rauslaufen aus der wechselzone verloren hat, und dann mit nur einem schuh weitergefahren ist......und disqualifiziert wurde. da dieser sportler aber enstcheidend war für die vergabe des bundesligatitels hat sein verein danach bei einem sportgericht protest eingelegt und auch recht bekommen, da er den schuh wohl ohne eigenes verschulden bei einer rempelei verloren hat.
lange rede, kurzer sinn....ich glaube es geht bei der "barfußregel" um das fahren komplett ohne schuh(e).
habe auch ein positivbeispiel für das ungestrafte fahren AUF den schuhen. einer unserer nachwuchssportler erreichte bei der deustchen meisterschaft vor 2 jahren gerade so die spitzengruppe und musste dort rund 2,5km auf den schuhen fahren, weil er keine zeit fand hineinzuschlüpfen. die gesamte zeit fuhr ein bundeskampfrichter neben dieser nur 5-6 mann großen gruppe. ich denke mal dass ihm das fahren auf den schuhen in de rzeit schon irgendwie aufgefallen wäre und er es geahndet hätte. hat er aber nicht. es gibt in den deutschlandweiten nachwuchscups und deustchen meisterschaften auch nie hinweise, bis wo die shcuhe angezogen sein müssen. deswegen glaube ich, das so eine regel nicht existiert.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2012, 12:12   #9
Antri
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Aachen
Alter: 31
Beiträge: 168
AW: Wie RR Schuhe ohne Lasche und Wo fixieren zum Wechseln?

schneller ist man doch auch nicht wenn man die schuhe komplett weg lässt oder seine Füße nicht drin hat...

Dann müsste ja noch neben dem Aufstiegs- und Abstiegsbereich eine Markierung sein bei der man spätestens mit den Füßen in den Schuhen ist.
Antri no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
die alten schuhe fürs spinning? jakob1989 Radfahren 10 16.12.2010 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden