Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.05.2012, 13:29   #21
huegenbegger
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Kiel
Alter: 44
Beiträge: 445
AW: Triathlon Kuota Kalibur Schmerzen in der rechten Hüfte

Zitat:
Zitat von Moonblue Beitrag anzeigen
So habe gestern eine 110km Tour gemacht und es ist schon wesentlich besser mit der Hüfte.
Jetzt würde ich gern wissen wie es sich mit dem knie zum tretlager verhält sollte die Kniescheibe wen man ein Lot dran hält vor oder hinter dem tretlager sein.
Ich wurde wie von coopera beschrieben mit "hinter Kniescheibe" über Pedalachse auf 3 Uhr beim bikefitting eingemessen, wobei ich auch die Richtmarke kenne mit dem Kniemittelpunkt für TT Sitzposition.
Ich arbeite sehr viel auf dem Sattel, je nach Belastung rutsche ich vor oder zurück, hinten tret ich unter 90 vorn über 100 rpm.
Ich meine auch mal gelesen zu haben, daß das mit den verschiedenen Positionen auch so gedacht ist, für höhere Frequenzen geht man weiter nach vorne. Ich mache das unbewusst und beobachte dieses Verhalten an mir, daher klingt es für mich schlüssig.

Letztendlich kann man das ohne eine Leistungsmessung wohl nie belegen und sollte sich eher auf Ermüdung und Komfort konzentrieren, was nutzt mir ein bischen mehr Druck im Pedal, wenn ich nach dem Absteigen nen Rollator brauche.

Irgendwo habe ich auch noch gelesen wie man den Öffnungswinkel vom Oberkörper gut messen kann. Auf 3 Uhr den Fuß lösen und den Oberschenkel anheben, man sollte noch ca. 4cm heben können. Dies berücksichtigt wohl die Beweglichkeit des Fahrers recht gut? (kanns aber nicht mehr wirklich genau wiedergeben...)
huegenbegger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 20:40   #22
Moonblue
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 14.08.2011
Alter: 41
Beiträge: 59
AW: Triathlon Kuota Kalibur Schmerzen in der rechten Hüfte

So Jungs ein Problem gelöst das nächste ist da

Nachdem ich mit dem Spacer nicht mehr höher gehen konnte hab ich den Vorbau umgedreht sodas er nach oben steht das hat mit nun ca 2,5 cm mehr Höhe gebracht.
Hab nun am Samstag den Halb Ironman in Linz bestritten und ich hatte kein Problem mehr in der Hüfte absolut null.

Doch hatt sich nun mein Rücken zwischen den Beckenknochen gemeldet und ich bekam Rückenschmerzen sodas ich die ersten 6 km nicht richtig ins Laufen kam .Was kann dafür nun die Ursache sein?
Moonblue no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer, wo 2010 ?! (Liste der geplanten Starts) X S 1 C H T Alle anderen Distanzen 191 07.04.2011 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden