Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21.03.2012, 23:50   #21
Neolino
Jedermännchen
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 336
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

es sieht doch geil aus!?
Neolino no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 09:30   #22
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

m.E. ist das dann aber witzlos, wenn dann die Freundin mit dem Moped mitfährt...Es geht ja eher darum, dass das E-Bike Leistungsunterschiede ausgleicht und man dann gemeinsam Sport machen kann. Hab ich zumindestens so verstanden.
PS: Aber das E-Moped find ich cool
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 11:01   #23
alexis_sorbas
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 06.06.2011
Ort: Wien
Alter: 36
Beiträge: 54
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

Zitat:
Zitat von Don'tTakeNoForAnAnswer Beitrag anzeigen
Das hier soll 100 schaffen:

PG.de
Sieht wirklich geil aus!!
Das wär ideal um damit im Sommer zum Badesee zu cruisen (oder flitzen)

Zitat:
Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
...Es geht ja eher darum, dass das E-Bike Leistungsunterschiede ausgleicht und man dann gemeinsam Sport machen kann.
Ja genau, darum gehts mir auch. Hab schon recherchiert. Wir werden am WE eine Radtour in der Wachau machen, da hams KTM e-Race Bikes zum ausleihen. Sind leider auch auf 25kmh +2kmh Einschleifung begrenzt. D.h. wir werden selten über 27kmh fahren. Hoffentlich geht viel Wind
alexis_sorbas no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 12:33   #24
jakob1989
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: Zürich
Alter: 30
Beiträge: 133
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

aber so 45 sollte es dann im flachen ja schon fahren sonst ist ja zum motorpacing wirklich witzlos
jakob1989 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 11:37   #25
hogger
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 464
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

Kurzer Erfahrungsbericht meinerseits:
Bin am WE mal das Cube EPO gefahren.
Reichweite ca. 100km.
Geschw. im Modus Power auf flacher Strecke mit Gegenwind war ca. 28km/h. Von der Anstrengung her hätte ich mal behauptet is so ca. 20km/h mit dem Triarad. Hatte aber leider keinen Pulsmesser dabei.
Bei dem Modus Normal fährt man mit gleicher Anstrengung etwa 25 bis 26 km/h
Im Modus Eco etwa 22km/h
Also ich denke, dass man mit einem vernünftigen EBIKE durchaus auch über längere Strecken einen Renn- oder Triaradler ärgern bzw. im deinem Fall locker mithalten kann.

Grüße

P.S.: Es sein denn die Mail wurde vom Norminator oder Faris verfasst
hogger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 13:40   #26
alexis_sorbas
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 06.06.2011
Ort: Wien
Alter: 36
Beiträge: 54
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

Spät aber doch auch mein Erfahrungsbericht vom Wochenende, also KTM e-Race (mit Freundin drauf) vs. Pinarello Gallileo (mit mir drauf):

Zum Rad: Das KTM e-Race is ein MTB und geht ohne Tretunterstützung des Fahrers max. 25km/h. Zwischen 25 und 27km/h pendelt sich die Leistung des Elektromotors auf Null ein. Dh wenn man 28km/h fahren will, dann muss man alles selbst treten, was in Folge um einiges schwieriger ist als 28 mit einem RR zu fahren.

Wir haben eine 3h Tour durch die Wachau gemacht und haben ohne nachladen insgesamt 75km geschafft. Der Akku hat bei der Rückgabe allerdings nur mehr einen von acht strichen gehabt. Die erste Hälfte der 75km hatten wir Rückkenwind, da wars für mich etwas langweilig, da ich locker 30+ hätte fahren können aber immer warten musste, da die Freundin meist so 26 gefahren ist. Gegen den Wind gings dann besser. Da war Sie ständig in meinem Windschatten bzw. gleichauf und wir hatten beide ausreichend Anstrengung (d.h. das Ebike erfüllte seinen Zweck ).

Fazit: Mit Rückenwind oder bergab eher suboptimal für den RR-Fahrer, bei Gegenwind bzw. bergauf jedoch eine gute Sache. Ich frage mich jedoch ob meine Freundin mit einem normalen Rennrad bei gleicher Geschwindigkeit nicht ähnlich gut mithalten hätte können, da das Gewicht des Ebikes, die Reifen, etc. ja doch einen ungleich höheren Kraftaufwand abverlangen.....

Cheers
alexis_sorbas no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 21:30   #27
Don'tTakeNoForAnAnswer
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 16
AW: Die Freundin (den Freund) aufs Ebike setzen....

Das Rad heißt ja wirklich Cube Epo.

Meine Herren. Absicht? Humor? Irrsinn?
Don'tTakeNoForAnAnswer no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden