Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 08.01.2012, 17:33   #1
haerluk
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 28.01.2011
Ort: Bad Neustadt / Unterfranken
Beiträge: 75
Aero-Position + Training

Hallo Leute,

bin TRI-Anfänger und habe im Sommer letzten Jahr erstmals Radfahren in Aero-Position ausprobiert: Mit erheblichen Anpassungsschwierigkeiten!
Das ging von einer einfachen Nacken-Verspannung bis zur heftigen Genickstarre.

Anscheinend müssen das alle jedes Jahr wieder mehr oder weniger aufwendig neu einübern. Da dachte ich, dass es dazu sicherlich die eine oder andere schlaue Veröffentlichung gibt.
Nix da! Bis jetzt hab ich NULL gefunden.
Irgendwelche Dehn- Lockerungs- und Kräftigungsübungen für In- und Outdoor müsste es doch geben. Irgendwie wird da doch nicht jeder alleine vor sich hin dilletieren.

Also, Systematiker, Trainer, Profiberater: Wo finde ich dazu was oder Wer kann sich dazu mal was einfallen lassen?
haerluk no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:03   #2
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Aero-Position + Training

Zitat:
Zitat von haerluk Beitrag anzeigen
....Da dachte ich, dass es dazu sicherlich die eine oder andere schlaue Veröffentlichung gibt.
Nix da! Bis jetzt hab ich NULL gefunden....
veröffentlichungen nur zum thema kräftigung der aeropositionsmuskulatur? glaube auch kaum, dass es dafür extra was gibt. geht ja eigentlich nur um nacken- und rückenmuskulatur. vielleicht musste mal konkret danach suchen. zumindest zum rückentraining sollte sich was finden.
die meisten trainieren es übrigens so, dass sie diese position dann im frühjahr, wenn es wieder raus geht mitm rad, regelmäßig einnehmen und halt so fahren. weiß ja nicht, wie lange du anpassungsprobleme hattest. aber länger als 1 monat sollten die nicht anhalten. dazu sollte man natürlich regelmäßiger als 1 x die woche radeln......
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:46   #3
Michel
Jedermännchen
 
Registriert seit: 24.03.2002
Beiträge: 337
AW: Aero-Position + Training

Vielleicht solltest du deine Position überprüfen.
Ist die Sattelüberhöhung zu hoch.

Auch wenn es nicht optimal aussieht, könnest du die Auflagen erhöhen und somit entspannter fahren.
Michel no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 01:12   #4
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 35
Beiträge: 321
AW: Aero-Position + Training

zuerst solltest du mal folgenden test machen.

Beweglichkeitstest (TK)

solltest du eigentlich alles ohne probleme machen, falls nein ist es schlecht für aero.

Gelenkmobilisation im Liegen (TK)

Muskulatur stärken (TK)

rest über youtube studieren.
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 08:18   #5
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Aero-Position + Training

In meiner Erfahrung ist es nur im ersten Jahr richtig schlimm. Ich fahr aber auch im Winter auf der Rolle in Aero-Haltung.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 10:38   #6
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 35
Beiträge: 321
AW: Aero-Position + Training

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
In meiner Erfahrung ist es nur im ersten Jahr richtig schlimm. Ich fahr aber auch im Winter auf der Rolle in Aero-Haltung.
wenn es freie rolle ist, bringt es etwas, bei einer starren ist es meiner meinung sinnlos.

dann hast du keine haltearbeit und musst auch nicht deine rückenmuskeln anstrengen, weil das VR einen festen halt hat.
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 11:36   #7
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Aero-Position + Training

Zitat:
Zitat von Mr.Faker Beitrag anzeigen
wenn es freie rolle ist, bringt es etwas, bei einer starren ist es meiner meinung sinnlos.

dann hast du keine haltearbeit und musst auch nicht deine rückenmuskeln anstrengen, weil das VR einen festen halt hat.
???

Ich glaube nicht dass sich die Haltearbeit auf der Rolle wesentlich verändert, außerdem geht es ja um die Muskuläre Gewöhnung um in Aero Position kraftvoll treten zu können und sich in dieser auch wohl zu fühlen.

Ein Argument ist vielleicht die Kopfhaltung. Auf der Rolle schaut man mehr nach unten weil man ja nicht auf die Straße schauen muss. Dadurch verändert sich natürlich die Belastung für den Nacken.


Ein gutes Training für den Nacken ist der "Nackenstand", dieser gehört bei mir in jede Stabi Einheit und hat mir sehr gut geholfen die Nackenschmerzen los zu werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 40001318.jpg (13,6 KB, 71x aufgerufen)
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2012, 19:56   #8
haerluk
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 28.01.2011
Ort: Bad Neustadt / Unterfranken
Beiträge: 75
AW: Aero-Position + Training

Danke, sind einige gute, brauchbare Sachen dabei.

Ich stelle mir nun noch vor, dass direkt während der Fahrt ja auch noch irgendwas möglich sein muss.
Ich hab versucht in der Aero-Position regelmäiig den Kopf in alle Richtungen zu verdrehen, damit die Muskeln sich wieder etwas lockern. Sehr viel Erfolg hatte ich aber nicht.
Außerdem wollte ich bei voller Fahrt keine Experimente machen.
Gibts noch Tipps für unterwegs?
haerluk no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 17:15   #9
leichtmatrose
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Alter: 41
Beiträge: 25
AW: Aero-Position + Training

Ich hatte in meiner Anfangszeit ähnliche Schwierigkeiten. Geholfen hat:

1. Überhöhung reduziert und dann, nach Gewöhnung, wieder schrittweise gesteigert.
2. Rollentraining im Winter fast ausschließlich in Aeroposition
3. Lenker getauscht (S-Bends anstatt gerade Extensions)

Gerade die Reduktion der Überhöhung zum Saisonanfang zur Eingewöhnung bringt m.E. einiges.
leichtmatrose no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 18:49   #10
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Aero-Position + Training

Unterwegs immer mal wieder die Position variieren, also nicht 2h in der gleichen Haltung, sondern alle 10 Minuten mal Basislenker und/oder Wiegetritt einlegen, wenn es der Verkehr zulässt, auch mal Armkreisen.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aeroposition, nackenschmerzen, rückenschmerzen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden