Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.12.2011, 12:20   #1
Rosenberger
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von Rosenberger
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: Friesland
Alter: 51
Beiträge: 857
PWC Test - welche Aussage

habe heute im Studio den sogenn. PWC Test 170 durchgeführt.

Was bedeutet das Ergebnis für Ausdauersportler?

gibts was aussagekräftigeres ?
Rosenberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 12:24   #2
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: PWC Test - welche Aussage

Hast du mal einen Link?
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 15:31   #3
Rosenberger
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von Rosenberger
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: Friesland
Alter: 51
Beiträge: 857
AW: PWC Test - welche Aussage

look: Physical Working Capacity
Rosenberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 17:33   #4
Koschier_Marco
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: Moskau
Beiträge: 65
AW: PWC Test - welche Aussage

1) Watts sind immer im Verhaeltniss zum Koerpergewicht entscheidend
2) je kuerzer der Test desto weniger aussagekraeftig
3) generell gilt mit doppelter Zeit sinkt die Leistung um 5%
4) meiner Erfahrung nach ist der Test aussagekraeftig zur Trainingssteuerung ist 30min Critical Power (CP 30)

Ich kann damit alle Bandbreiten fuer Training und Rennen bestimmen

Beispiel meine CP 30 ist 330W eine Olymp Distanz fahre ich 1h mit 300W (sind ziemlich genaud 95% von 330) IM 255W oder 75% der CP 30

Marco
Koschier_Marco no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 08:24   #5
Rosenberger
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von Rosenberger
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: Friesland
Alter: 51
Beiträge: 857
AW: PWC Test - welche Aussage

ok, soweit klar...

325 W nach ca. 24min...170 Puls/ 91Kg = 3,6

da ist noch Luft nach oben allein durch den Faktor Gewicht..
Rosenberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 13:09   #6
Koschier_Marco
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: Moskau
Beiträge: 65
AW: PWC Test - welche Aussage

Nicht schlecht ungefaehr so wie ich

Plus nehme ich in deinem Bespiel den Durchschnitt ab Minute 10.

CP 30 ist ungefaehr 320W Oly ist 90% HIM ist 80-85% IM 70% alles Daten wenn Du gut trainiert bist

Marco
Koschier_Marco no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 14:27   #7
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: PWC Test - welche Aussage

Zitat:
Zitat von Rosenberger Beitrag anzeigen
habe heute im Studio den sogenn. PWC Test 170 durchgeführt.

Was bedeutet das Ergebnis für Ausdauersportler?

gibts was aussagekräftigeres ?
Ich finds nicht besonders aussagekräftig, weil der Test ja nichts dazu sagt, wie sehr du ermüdest. Ausserdem fehlt die Aussage, wieviel 170 Schläge im Verhältnis zur IANS oder im Verhältnis zum Maximalpuls sind.

Also eher so lala.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 17:32   #8
Rosenberger
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von Rosenberger
 
Registriert seit: 29.01.2005
Ort: Friesland
Alter: 51
Beiträge: 857
AW: PWC Test - welche Aussage

Zitat:
Zitat von Ralph Schick Beitrag anzeigen
Ich finds nicht besonders aussagekräftig, weil der Test ja nichts dazu sagt, wie sehr du ermüdest. Ausserdem fehlt die Aussage, wieviel 170 Schläge im Verhältnis zur IANS oder im Verhältnis zum Maximalpuls sind.

Also eher so lala.
klar, dient wohl nur als richtschnur...

werde wohl die nächsten wk testweise mit dem puls höher gehen und dann mal die laufzeiten beobachten...

hatte beim nordsee- und gerade beim ostseeMan das gefühl, zeit auf der radstrecke liegen gelassen zu haben...
Rosenberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 19:57   #9
Masamune
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 850
AW: PWC Test - welche Aussage

Zitat:
Zitat von Koschier_Marco Beitrag anzeigen
2) je kuerzer der Test desto weniger aussagekraeftig
Das ist schlichtweg falsch.
Es gibt neben Stufentests übrigens auch Rampentests bei denen man die VO2max bestimmen will, da bist im Idealfall 8 - 10min unterwegs.

Nen PWC Test sehe ich allerdings auch kritisch, jemand der auf dem Rad einen Maximalpuls von 180 Schlägen/min hat, kotzt sich bei nem PWC 170 schon richtig aus und liefert -oh Wunder- bessere Wattwerte ab. Jemand der nen Maximalpuls von 210 Schläge/min hat ist mit 170 wohl noch im suxmaximalen Bereich unterwegs.

Wenn du den Tests allerdings für dich alleine öfters wiederholst, kannst da schon ne Menge Infos über deinen Trainingsstatus rausziehen.
Masamune no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thread zum Üben Triathanz Testforum für Newbies, Anregungen und Off-Topic 3 15.07.2010 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden