Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27.10.2011, 12:34   #21
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

Ich hab das mit den Cleateinstellungen heuer auch mal probiert.

Cleat ganz vorne - beim Sprinten und fahren mit hohen Drehzahlen besser, mehr kraft aus der Wadenmuskulatur, schlechteres Laufen

Cleat ganz hinten - bessere Kraftübertragung vor allem bei mittleren bis niedrigen Drehzahlen, beim Sprinten und beschleunigen unangenehm, weniger Vorbelastung für das Laufen

Am Ende bin ich jetzt wieder dort wo ich vorher war, bei einer leicht nach hinten versetzten mittleren Einstellung die einen guten Kompromiss bietet und sich meiner Meinung nach für Triathleten am besten eignet.

PS: Ich glaube auch das hier die Physik greift, und die Hebelgesetze gelten.
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 17:41   #22
Moonblue
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 14.08.2011
Alter: 42
Beiträge: 59
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

So hier sind neue Bilder!
Gemacht habe ich folgendes den Sattel um 2,4cm nach vorne geschoben.Vorbaus 1cm erhöht.Da waren 2 Spacer einer mit 1cm und einer mit 5mm wenn ich beide runtenreingebe dann ist die Klemmung 5mm übern Steuerrohr und das weiss ich nicht ob das dann noch hält,deswegen habe ich nur den mit 1cm drunter gegeben.
Und den Sattel habe ich 4mm höher gestellt.
Leider mit fahren ist momentan nix ist mir zu kalt muss erst mir erst Bekleidung zulegen

Bild: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10
Moonblue no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 18:37   #23
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 36
Beiträge: 321
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

also ich finde es gut, besser ist aber wenn der sattel waagrecht steht sonst gibt es eine reine rutschparade
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 20:15   #24
ironshaky
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 04.07.2003
Ort: Middle-South of Hessen
Beiträge: 1.437
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

Ich finde, dass es eine echte Verbesserung ist. Den Sattel noch einen Tick weiter vor und gut ist. Den Vorbau würde ich nicht so hoch befestigen, dass das Gabelende in der Klemmung verschwindet. Besser ein kleiner Spacer über dem Vorbau, ob das allerdings 5mm sein müssen? Gibt ja auch Spacer mit weniger Höhe (ab 1mm).
ironshaky no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 21:21   #25
Moonblue
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 14.08.2011
Alter: 42
Beiträge: 59
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

hallo
Meint ihr das ich die 3mm noch höher gehen soll was würde das bringen?
Wie finde ich heraus wie weit ich mit meinen sattel noch rausgehen kann?
Passen die armpads so?wo sollten die liegen eher näher dem Ellebogen?
Lg
Moonblue no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 10:30   #26
ironshaky
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 04.07.2003
Ort: Middle-South of Hessen
Beiträge: 1.437
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

Pad-Position finde ich ok.
Wenn du mit dem Lenker noch etwas höher kämst, könntest du den Sattel etwas waagrechter stellen, da die Überhöhung ja z.B. um 3mm abnimmt. Insgesamt sitzt du dann wahrscheinlich entspannter auf dem Rad, weil weniger Haltearbeit im Oberkörper und in den Armen zu leisten ist. So hast du im Moment die Extensions vom Clip-on leicht aufwärts gestellt um einen Gegenhalter zu finden, sonst würdest du wahrscheinlich auf den Pads nach vorne rutschen. Lösungsansatz: etwas höherer Lenker, etwas waagrechterer Sattel und dann die Extensions etwas waagrechter.

Insgesamt muss du aber darauf fahren können und das möglichst entspannt und schnell. Alle Tips hier im Forum sind nur Hinweise, klarkommen musst du mit deinem/r Rad/Position.
ironshaky no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 13:50   #27
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 36
Beiträge: 321
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

Zitat:
Zitat von Moonblue Beitrag anzeigen
hallo
Meint ihr das ich die 3mm noch höher gehen soll was würde das bringen?
Wie finde ich heraus wie weit ich mit meinen sattel noch rausgehen kann?
Passen die armpads so?wo sollten die liegen eher näher dem Ellebogen?
Lg
ironshaky hat über die 3mm alles gesagt. wegen vorbauklemmung wollte ich hinzufügen, dass ich es so am besten finde:

vorbau, gabelrohr steht 2-3mm über den vorbau, dann einen 5mm spacer drauf, dass das gabelrohr etwa 2-3mm wieder unterhalb des spacers aufhört. vorteil man kann besser spiel korrigieren.

wie weit du mit dem sattel rausgehen kannst, musst du selbst im gefühl haben. eine gute hilfe ist, wenn jemand hinter dir fährt und überprüft ob dein becken jeweils "abfällt/abkippt", wenn das passiert zu hoch, falls nein kannst noch weiter hoch gehen.
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2011, 15:40   #28
triatrullala
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Alter: 54
Beiträge: 33
AW: Kuota Kalibur Sitzposition

Dreh den Vorbau um, alle Spacer nach unten, dann is gut. Sattel noch ein stück vor. Perfekt.
triatrullala no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden