Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21.09.2011, 09:10   #11
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 35
Beiträge: 321
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

entweder neue carbone sl oder auch in den foren schauen (tour forum)

wie hoch ist dein budget?

kommt sowas in frage?

HED Jet 9 Laufradsatz - Radsport Smit

tubular, das du leider nicht willst

FFWD F9R Tubular Laufradsatz FFWD Nabe - Radsport Smit
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 10:51   #12
Moonblue
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 14.08.2011
Alter: 41
Beiträge: 59
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Wären da nicht die Xentis um 900 gebraucht besser und hochwertiger als die Carbon Sl um 800 neu ?
Moonblue no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 11:21   #13
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Zitat:
Zitat von Moonblue Beitrag anzeigen
Wären da nicht die Xentis um 900 gebraucht besser und hochwertiger als die Carbon Sl um 800 neu ?

wenn du drahtreifen fahren willst dann nicht.

und die frage ist, was ist "besser".

die mavics sind um welten alltagstauglicher, aerodynamisch nicht (viel) schlechter, haben drahtreifen, sind bulletproof steif und verlässlich und sind total unproblematisch. und wenn was drann ist, kann dir jeder mavic-händler in deiner stadt weiterhelfen.

aus rationalen gründen spricht nicht viel für die xentis.

aber rational kann man teures spezialmaterial auch nur ganz selten begründen.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 12:05   #14
gebi
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Stäfa CH
Beiträge: 142
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Es stellt sich ja die Frage für was du den die Dinger brauchst? Gehts um Zeitersparnis im Wettkampf? Fährst du Berg und Tal? Oder eher in der Ebene? Verwendest du den LRS im Alltag oder nur im Wettkampf? Sollen die Dinger zum "posen" sein (hat ja auch seine Berechtigung!)?

Wenns nur um die Zeit geht und du den Radsatz vor allem im Wettkampf einsetzt, würde ich die Kohle sparen und mir die Zipp 808 Firecrest, allenfalls Combo 404/808 zulegen. Ob Clincher od. Tubular ist Geschmackssache. Für den Alltag sind die Cosmics eine gute Sache. Schliesse mich da meinem Vorredner an. Die Teile stellen für einen guten Preis den optimalen Kompromiss dar. Sollte es dir vor allem um den Posingfaktor gehen, entscheidet alleine dein ästhetisches Empfinden (zusammen mit dem Portemonnaie). Den Berg hoch (resp. wieder runter) wird das Gewicht eine wichtigere Grösse, aber so wie ich verstanden habe ist dies weniger dein Thema.

Den 404 Firecrest LRS kriegst du schon für rund 1800 Euro. Eine Variante zum Mavic Carbone SL ist das Shimano RS80 C50 für ca.650 Euro.
gebi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 15:26   #15
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Zitat:
Zitat von gebi Beitrag anzeigen
Den 404 Firecrest LRS kriegst du schon für rund 1800 Euro.

"schon" dürfte relativ sein.

und wenn wir schonmal soweit sind, dann seh ich da auch noch alternativen...

enve composite clincher oder xentis mark 1 tt zum beispiel... da wirds aeromäßig schwer für deinen 404/808 paarung.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 18:39   #16
triatleethans
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Niederlande
Alter: 59
Beiträge: 32
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Schau mal die Fast Forward F6R an sehr gute laufrader für ungefähr 1000 Euro die Drahtreifenvariante
triatleethans no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 20:10   #17
Moonblue
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 14.08.2011
Alter: 41
Beiträge: 59
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Also einen Trainingsatz habe ich dazu bekommen sind Mavic Aksium.

Also theroretisch brauch ich Räder für den Wettkampf mit die ich ab und zu auch im Training fahren kann.
Was ich noch wert lege sie sollen robust sein will nicht ständig einen 8er oder so haben immerhin habe ich ja 81kg noch vieleicht wird es bis zum Ironman weniger
Und Pannensicher sollten sie auch sein .

Liege ich da Richtig sobald es Carbonräder werden sollte es Tubular sein?

Weil die Xentis wären Tubular die ich haben könnte.
Überlegung wäre Hinten TT und vorne die Mark1 aber habe jetzt sehr viel wieder über Probleme speziell bei den TT gehört.
Die reinen Mark1 gefallen mir halt nicht so besonders sonst hätte ich sie eh gleich mitgenommen.
Jetzt ist halt die Frage die Cosmics für 800,- doch bei dem Ironman in Klagenfurt ist ja der bekannte Rupertiberg drinnen und das 2 mal da wären leichtere ja wieder im Vorteil ,
oder eben die Xentis oder doch andere.

Mann weiss bald gar nimmer mit was ich mein Kalibur bestücken soll.
Moonblue no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 10:29   #18
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Zitat:
Zitat von Moonblue Beitrag anzeigen
aber habe jetzt sehr viel wieder über Probleme speziell bei den TT gehört.
echt? lass mal hören....

aus der praktischen anwendung meiner eigenen xentis tt kann ich das zumindest nicht bestätigen. btw... clincher.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 10:37   #19
Moonblue
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 14.08.2011
Alter: 41
Beiträge: 59
AW: Reynolds Assault oder Xentis Mark1

Sollen angeblich so weiich sein das man unter der bremsflanke mit den fingern eindrücken kann.Und habe auch schon mehrfach gelesen das die Bremsflanke eingerissen bzw gebrochen ist.Ich kann mir das zwar fast nicht vorstellen aber ich habs gelesen.Wenn dann würde ich sie gebraucht kaufen und da sieht es mit Garantie wohl eher schlecht aus.
Moonblue no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
xentis mark1 vs. cc slr putzger Material: Rad 1 25.06.2010 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden