Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.07.2011, 16:30   #11
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 49
Beiträge: 6.873
AW: grundlage durch weg zur arbeit

Zitat:
Zitat von loomster Beitrag anzeigen
das beantwortet leider nicht konkret meine frage. also erreicht man mit solchen strecken, durch die hohe anzahl auch grundlagenausdauer?
klar. wenn du mitm rad eine runde ums haus fährst trainerst du auch grundlagenausdauer. nur eben sehr wenig.
deswegen bleibts dabei....mit 1h radeln trainierst du grundlagenausdauer, mit 2 oder mehr stunden halt besser........
oder anders ausgedrückt, jeden tag 29km ist n gutes training....und trotzdem würdest du bei 180km ein problem bekommen.....
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 16:37   #12
sven31415
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: Hilden
Alter: 50
Beiträge: 731
AW: grundlage durch weg zur arbeit

1. Bekommt er kein Problem, weil es 29 km x 2 sind.
2: Ist die Frage wie oft man das macht. Wenn man die nächste Trainingeinheit macht bevor man von der vorherigen regeneriert hat, dann akkumulieren sich die Kilometer.

Ich hab auch nur kurze Bürofahrten gemacht und dieses Jahr ohne Probleme bis zum 600 km Brevet alles gefahren.
sven31415 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 16:56   #13
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 49
Beiträge: 6.873
AW: grundlage durch weg zur arbeit

Zitat:
Zitat von sven31415 Beitrag anzeigen
1. Bekommt er kein Problem, weil es 29 km x 2 sind.
vor der arbeit 29km und nach der arbeit 29km sind 2 mal 29km. das hat nicht denselben effekt für die grundlagenausdauer wie 1 mal 58km.

Zitat:
Zitat von sven31415 Beitrag anzeigen
Ich hab auch nur kurze Bürofahrten gemacht und dieses Jahr ohne Probleme bis zum 600 km Brevet alles gefahren.
und da wir dich kennen, wissen wir auch, das du das alles auch völlig ohne training gefahren wärst
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:36   #14
sven31415
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: Hilden
Alter: 50
Beiträge: 731
AW: grundlage durch weg zur arbeit

Es hat vielleicht nicht deselben Effekt aber es haut gut rein und ist for free, weil man ja sowieso zur Arbeit muss.

60 km mit dem Auto kann zwischen 40 min und ner Stunde kostenje nach Verkehr.
60 km mit dem Rad sind ca 2 h. Wenn du mit dem Auto fähst haste also nur noch ne Stunde bis ne 1:20 Zeit für dein Radtraining, also 30 % - 50 % weniger. Wenn das mal besser ist als mti dem Rad zur Arbeit....

Ich bin eine solche Strecke auch schonmal zur Arbeit gelaufen. Kam auch gut. Allerdings hatte der Hinweg 33km und der Rückweg nur noch 14km mit Rucksack und Barfuss Schuhen. Hat echt reingehauen
sven31415 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 20:43   #15
loomster
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: kopenhagen
Alter: 41
Beiträge: 924
AW: grundlage durch weg zur arbeit

hmmm. also auch wenn ich natürlich glauben will, dass sven recht hat, wäre er aber ja wohl doch eher alleine. 180km werde ich im wettkampf nie fahren. langdistanz ist was für leute, die sich auf pulsbereiche einstellen können... die direkte strecke zur arbeit sind ca. 5 km. die 29 sind schon ein umweg. den kann ich mit ner extraschleife (also hin- und zurück auf dem gleichen radweg) noch mal um 10 km verlängern. dann komme ich auf gut 40. der abstecherumweg liegt aber so kurz vor meiner arbeit, dass ich mich zu dem morgens wohl nicht überwinden werde aber vielleicht abends. das problem ist, dass alles was die strecke darüber hinaus verlängert, durch die stadt gehen würde. und an ampeln baut man halt keine grundlage auf und intervalle in ner stadt wie cph ist zu gefährlich, weil einfach zu viele radfahrer unterwegs sind.
und das mit dem wäscheservice ist für mich nicht zu viel umstand. hemden gewaschen und gebügelt in die hand zu bekommen finde ich eher sehr entspannend und unser cfo kommt morgens übrigens auch oft mit dem rad. allerdings kein so schickes merida. deswegen steht es auch in der tiefgarage und nicht im büro
loomster no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 22:50   #16
reisetante
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: Köln
Beiträge: 46
AW: grundlage durch weg zur arbeit

Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
.
Zum Hosenanzug im Deuter 30: Incl. Blazer? Klappt das? Ich hab den Deuter 27 und hab da incl. Brotzeit schon Platzprobleme... und Blusen sind bei mir immer leicht verknittert
Yep, passt alles rein, wenn ich es ordentlich zusammenlege. Der Deuterrucksack war in neuem Zustand auch in der 30l-Version recht klein, eine MTB-Alpenüberquerung hat ihn aber ganz schön ausgedehnt
reisetante no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 08:35   #17
icke
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 59
AW: grundlage durch weg zur arbeit

Seit dem ick nicht mehr 20 KM hin und zurück, also 40 KM, Arbeitsweg Täglich fahre ist mein Gewicht gestiegen und meine Radleistung gesunken. Also ick denke es bringt schon was!

Zitat:
Zitat von sven31415 Beitrag anzeigen
60 km mit dem Auto kann zwischen 40 min und ner Stunde kostenje nach Verkehr.
Wenn ick meine Tochter hole und 20 KM mit dem Auto fahre sind 40 min schon Rekord und je nach Verkehr kann das auch schon mal 1:30 dauern!
icke no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 13:48   #18
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: grundlage durch weg zur arbeit

29km hin zur arbeit und 29km zurück von der arbeit waren vor urzeiten mal mein einstieg in den radsport. nachdem ich das 2 jahre gemacht hatte, hab ich unterwegs jemanden überholt, der das hinterrad nicht halten konnte. stellte sich hinterher raus, dass er ein amateurrennfahrer war. hat mich spontan zum training eingeladen. "trainingsbedingt" hatte ich bei den ganz langen geschichten (>200km) am anfang etwas probleme, alles andere ging einwandfrei. auch im rennen.

kommt halt auch drauf an, wie man die 29km fährt... bin damals eigentlich immer rel. locker hin und maximal schnell nach hause, quer durch berlin. im sprint über die ampel, motortraining hinter lastern und rollern usw und sofort... alles da was man braucht.

so richtig sinnlos scheint es also nicht zu sein wenn man das tut.

als ich dann also an den wochenenden dann mit den rennfahrern trainiern fuhr, war es fast wie erholung so ohne rucksack und windschatten gabs auchnoch...
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 14:03   #19
loomster
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: kopenhagen
Alter: 41
Beiträge: 924
AW: grundlage durch weg zur arbeit

ich werde jetzt mal schauen, dass ich dadraus 70-80km/arbeitstag mache und dann sehen wir schon (frei nach franz beckenbauer). dieses jahr ist eh der einzige wettkampf der gegen meine waage und ich bin guter dinge, dass ich den gewinnen kann. und wenn ich dann naechstes jahr wieder wettkaempfe plane, dass muss ich wohl oder uebel auch die langen strecken am wochenende abduesen...
loomster no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 10:58   #20
dendelion
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 29.06.2010
Beiträge: 32
AW: grundlage durch weg zur arbeit

das Thema gabs schon ein paar mal, siehe:

http://www.triathlon.de/community/ra...chentlich.html

Solltest Dir durchlesen, sind ein paar ganz interessante Tipps dabei um die Fahrt zur Arbeit abwechslungsreicher zu gestalten.

lG
dendelion no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden