Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.07.2011, 04:57   #21
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

hei flu, wie war's rennen?
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 11:44   #22
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

Hallo, mit dem Rennen bin ich sehr zu frieden obwohl ich die Sub 10 leider schon beim Schwimmen liegen hab lassen.

Da ich beim Schwimmen mit 1:14 mindestens 10min unter meinen Verhältnissen geschwommen bin musste ich auf den ersten 90km sehr viel arbeiten und ständig selbst das Tempo machen. So bin ich die ersten 90 km in 2:25 mit 250 Watt gefahren.
In der zweiten Runde bin ich viel konservativer gefahren und hatte fast immer Begleiter die in meinem Tempo gefahren sind. Leider hat mich dass wohl Sreckenweiße zum Pummeln verleitet, was mich wohl 5min gekostet hat. Am Ende der 180 km sind dann 5:01 und 240 Watt am Tacho gestanden.

Der Marathon ist für meine Verhältnisse auch sehr gut gelaufen. Ich hatte keine Beschwerden und konnte der Marathon in 3:48 (1:50/1:58) ohne unnötige Stops "durchlaufen".

Gesamt sind dann 10:19:03 herausgekommen womit ich auch zufrieden bin. Mit etwas mehr Lauftraining und einem Solideren schwimmen sollten beim nächsten mal die Sub10 möglich sein. Wo dass dann sein wird weis ich noch nicht, vielleicht aber noch dieses Jahr.
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 16:11   #23
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

herzlichen glueckwunsch, gut gemacht. freut mich auch, dass unsere schaetzungen in richtung 230-240w sehr nah an der realitaet waren.

das wurde schon sicher x-fach diskutiert, aber vielleicht hilft es dir bei deinen ueberlegungen: wenn du sub10 gehen willst, musst du wesentlich schneller laufen; radfahren kannst du um 10min drosseln. so in etwa 12-53-35%... ich hatte das mal fuer die top 10 in ffm durchgerechnet und mit anpassungen in der schwimmschwaeche versorgt. kommt auf etwa 1:10, 5:10-15, 3:30. leider geht die rechnung mit einem monsterbikesplit nicht auf, da man beim laufen anschliessend sehr viel einbuesst.

genug philosophiert, schoenen abend, erhol dich gut und hab weiterhin viel spass!
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 20:25   #24
wieczorek
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Benutzerbild von wieczorek
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: nicht mehr bei Cervélo
Alter: 45
Beiträge: 4.125
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

mir ist schlecht geworden, als der Zweite Mann im Ziel meinte, er hat durchschnittlich 320W getreten... verdammt was bin ich schwach....
wieczorek no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 21:49   #25
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 36
Beiträge: 321
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

at deirflu

240watt und 5h 01min, mhm war viel gegenwind?
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 22:52   #26
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

Nein, Gegenwind war nicht sehr viel, der relativ hohe Leistung ergibt sich durch mein hohes Gewicht (90kg) und meiner Körpergröße von 2m. Bei überdurchschnittlichen Maßen kann man halt nicht mit durchschnittlichen Werten rechnen.
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 02:04   #27
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 36
Beiträge: 321
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

ok weil wenn du ordentlich sitzt schaffst du mit ca. 300watt bei windstille, wenn es optimal ist 45km/h. würde für ne gute 180km zeit reichen.

bei mir pendelt es zwischen 295-310watt für 45km/h schnitte.

lg chris
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 06:31   #28
kaiche82
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 13.08.2009
Alter: 38
Beiträge: 75
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
mir ist schlecht geworden, als der Zweite Mann im Ziel meinte, er hat durchschnittlich 320W getreten... verdammt was bin ich schwach....
Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
So bin ich die ersten 90 km in 2:25 mit 250 Watt gefahren.
In der zweiten Runde bin ich viel konservativer gefahren und hatte fast immer Begleiter die in meinem Tempo gefahren sind. Leider hat mich dass wohl Sreckenweiße zum Pummeln verleitet, was mich wohl 5min gekostet hat. Am Ende der 180 km sind dann 5:01 und 240 Watt am Tacho gestanden.

.
War das avarage oder NP?
kaiche82 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 09:53   #29
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

AVG waren 238Watt bzw 35,96km/h.

Die Sitzposition ist auch nicht so schlecht dass ich da noch sehr viel sparen könnte, vor allem auf einem nicht ganz flachem Kurs wie in Kärnten.

Hier mal ein Foto Marathon Photos --- 2011 Karnten Ironman Austria

Ich könnte vorne etwas höher werden damit der Helm besser aufliegt oder etwas niedriger und nach vorne rotierter, fühle mich aber in dieser Position wohler.

Gruß
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 10:06   #30
Mr.Faker
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: #bw
Alter: 36
Beiträge: 321
AW: Durchschnittliche Wattleistung bei einem IM

die postion ist ok. ich fahre aber trotzdem bei gleicher wattzahl locker 2-3km/h schneller, normaler rennradhelm, normale kleidung und normale felgen. keine TT ausrüstung.
Mr.Faker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitszeit und Gehalt - was der durchschnittliche Triathlet auf seinem Gehaltsscheck Kupferle Umfragen 92 22.06.2010 12:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden