Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.03.2011, 11:12   #11
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Fahrradbiometrie Sinnvoll

Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
.....Aber z.B. Muskuläres Training verändert einfach auch die Beweglichkeit.
Ein Bsp. Verlagert ein Triathlet seinen Schwerpunkt vom Radfahren auf das Laufen werden sich seine Möglichkeiten am Rad auch verändern. Und da es ja auch der Beruf von Profis ist immer das Optimum aus ihren Möglichkeiten herauszuholen dürften sie auf eine Jährliche Radbio nicht verzichten.

meinst du beweglichkeit, trainingsschwerpunkte oder ähnliches ändert sich bei profis jährlich? und zwar so viel, dass dasselbe rad jährlich wieder neu angepasst werden muss? ich glaube das nicht.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 11:21   #12
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Fahrradbiometrie Sinnvoll

Solche Fälle gibt es sicher, z.B. wenn man den Trainer wechselt und dieser andere Schwerpunkte setzt.
War ja auch nur ein Bsp. und außerdem beziehe ich ja meine Aussage nur auf Aussagen anderer Sportler (Profis), wenn du eine Begründung haben willst musst du diese befragen.
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 12:08   #13
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Fahrradbiometrie Sinnvoll

profis erzählen auch viel, wenn der tag lang ist. norman hat vorletztes jahr auch behauptet in der woche vor hawaii noch läufchen über 40km gemacht zu haben
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 13:20   #14
totog
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 25.02.2010
Beiträge: 57
AW: Fahrradbiometrie Sinnvoll

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
der einzige punkt den ich davon gelten lassen würde, wäre der letzte. klar, wenn ich veränderungen am rad vornehme, oder gar das ganze rad tausche, dann macht ne biometrie sinn.
Obwohl das Thema insgesamt ziemlich abschweift; soweit ich weiß sind Profis meißt von einem RÄdlebauer gesponsert. Dieser möchte auch jedes Jahr ein neues Model verkaufen! Und deshalb kenne ich im Moment wenig Profis die mehrere Jahre das selbe Rad fahren. Zumindest ein neueres Model gibts nahezu 100%ig sicher.
Damit ist ja schon ein Grund ausreichend!

MFG Torsten
totog no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden