Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Radfahren (https://www.triathlon.de/community/radfahren/)
-   -   Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.- (https://www.triathlon.de/community/radfahren/49687-verlaesslicher-trainings-lrs-bis-350-a.html)

Shounen 22.02.2011 19:54

Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Hi!

Ich suche einen neuen LRS fürs Training.

Anforderungen, die er erfüllen soll:
- Hohe Verlässlichkeit
- Gute Steifigkeit
- Für Drahtreifen
- Max. EUR 350.-

Ich hab mich natürlich schon ein wenig schlau gemacht und ein paar Kandidaten gefunden.

- Veltec Thyphus
- Easton Tempest II Alu
- Reynolds Solitude
- Bontrager Race Lite Aero
- Mavic Cosmic Elite
- DT Swiss R1900

Wie zu erkennen ist, tendiere ich ziemlich deutlich zu einem Alu-LRS mit Aero Touch.
Soll ja auch zum Bike gut passen :-)

Leider findet man zu den Kandidaten mal mehr, mal weniger Infos.

Könnt ihr mit ev. weiterhelfen?
Danke.

trifreak94 22.02.2011 20:00

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Wie siehsts denn mit nem Aksium LRS aus?
Günstig und frisst viele Tausend km.
Gruß

Shounen 22.02.2011 20:03

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
danke für den tip.

preislich auf alle fälle verlockend.

hab grad gesehen, dass ich den thread im falschen bereich erstellt habe.
ev. kann ein mod verschieben. thx.

Michel 22.02.2011 20:09

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Preislich interessant wäre auch noch:

Vuelta Superlite

Artikelübersicht Vuelta Superlite 12/16 Speichen Schwarz Modell 2011 NEU - Bikers Universum - Der Fahrradladen für Profis

Shounen 22.02.2011 20:29

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
die sehen scharf aus!

über die älteren modelle liest man geteilte sachen. wär interessant, wie die quali der 2011er ist.

Oliver Bergmann 22.02.2011 21:01

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Citec 3000 Aero. Unzerstörbar!

Takis 23.02.2011 00:12

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Lass dir doch vielleicht einfach was mit KinLin-Felgen und unzerstörbaren, gut gedichteten Naben einspeichen bei der Preisklasse. Oder vergiss die Optik und nimm einfach eine noch alltagstauglichere Felge.

Kannst ja mal zum Beispiel hier -> light-wolf.de für den Preis und deine Vorstellungen anfragen. Mit den Laufradsätzen von dem sind viele User im Tour- und rennrad-news.de- Forum sehr zufrieden.

Bei den Solitudes soll die Qualität der Einspeichung stark schwanken.

Die Superlites von Vuelta sind als Alltags-LRS auf jeden Fall raus.

Easton laufen oft sorgenfrei auch an Crossern, in der Generation ab der Namungsgebung EA90, EA70 und so weiter ist die Einspeichung auch perfekt. Würde mir da mal die EA50 Aero aus der 2011er Modellreihe angucken. Die dürften absolut robust sein und sehen auch ganz schick aus.

Vom Prinzip her sind die Typhus eher stabil statt leicht gebaut, aber was die Alltagstauglichkeit der Naben angeht, kann ich dazu nichts sagen. Ausschließen würde ich sie nicht.

Zum Rest kann ich nichts sagen.

Mit in die Auswahl würde ich aber auf jeden Fall die schon erwähnten Citecs werfen, da stimmt wirklich alles, was die Qualität und Langzeithaltbarkeit angeht.

Und auch die Zondas von Campa sind so ein LRS, bei dem das passt und der sich leicht warten lässt.

Aber hier mal ein Beispiel für einen sehr schönen KinLin-Aufbau:
Rennrad Laufradsatz DT Swiss 240S CX Ray KinLin XR300 bei ****.de: Fahrradteile (endet 06.02.11 19:00:08 MEZ)

Und hier die EA50 Aero:
http://cdn.hibike.com/image/product/..._Ea1A5A-il.jpg

Über die würde ich mal nachdenken.


Grundlegend tun es aber auch einige LRS in der Preisklasse um die 150€ Mit Konuslagern in den Naben, sofern Du da einfach jährlich ein wenig Pflege in die Wartung der Nabe steckst. Ein Fulcrum Racing 7 ist zum Beispiel auch unzerstörbar.

Shounen 23.02.2011 06:40

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Danke für die ausführliche Antwort.

Werd vorerst mal nichts überstürtzen.

Die Citec 3000 bzw. Easton EA50 werd ich in die engere Auswahl mitaufnehmen.

Auf alle Fälle gilt Zuverlässlichkeit > Aussehen in diesem Fall.

amigo 23.02.2011 12:21

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Bei meinem letzten Trainings-LRS habe ich darauf geachtet, dass er möglichst laut ist. Das spart mir eine Klingel.:mrgreen:

Takis 23.02.2011 12:57

AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-
 
Dann statt Zonda Fulcrum Racing 3! Technisch gleiche Nabe wie die von Campa, nur ein wenig lauter im Freilauf. Auch leicht zu warten das Ding, eigentlich auch eine Empfehlung.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.