Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.02.2011, 13:11   #11
Yves
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Schweiz - Solothurn/Basel
Alter: 31
Beiträge: 611
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Ich hab die Fulcrum 7 im Einsatz.

Bin sehr zufrieden, sind günstig, sehr steif (habe viele Berge hier, also wichtig), sehen net schlecht aus (halt keine 40mm aber trotzdem) und der Freilauf ist sau laut = keine Klingel notwendig
Yves no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 14:14   #12
einzelstueck
Tieftauchen ist fast so wie schnelles Schwimmen
 
Registriert seit: 21.12.2007
Ort: münchen
Beiträge: 420
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

ich hab die Easton tempest 2 alu im einsatz, bereits seit 3 jahren, sind sehr stabil und m.e. ist das ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. allerdings brauchst du mit denen noch ne klingel...
einzelstueck no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 14:21   #13
Shounen
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: Austria
Alter: 38
Beiträge: 206
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Was haltet ihr von den Easton Circuit?

Sind anscheinend die Vorgänger der EA70.

Bei Chainreaction Cycling gibt die für sagenhafte 84.-

Easton Circuit Wheelset | Buy Online | ChainReactionCycles.com

edit: Hab grad gesehen, dass da nur das Vorderrad entahlten ist....
Shounen no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 14:49   #14
CaptainNemo1988
Vielstarter: Heute Sprint Morgen Mittel?
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: Tönisvorst (Krefeld)
Alter: 31
Beiträge: 517
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Mit den Aksium machst du auf jedenfall nix falsch, fahre die jetzt seit letztem Jahr.
Die können alles was ein Trainings LRS können muss, sind robust, haben nen relativ gut zu hörenden Freilauf und sind sogar ein winziges bisschen Aerodynamisch und auch noch unter 2kg
CaptainNemo1988 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 14:54   #15
Hirschturbo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 524
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Ich hatte bisher keine Shimano RS-10, die kosten 99 Euro und schneiden in Tests mies ab, aber ich habe von Leuten, welche diese Fahren nur positives und nichts negatives gehört. Wenn du am Geld sparen willst und von dem was übrig bleibt vielleicht Zubehör kaufen willst, wäre das eine vernünftige Wahl.

Ich bin mit meinem 4 Jahre alten low-cost Shimano LRS voll zufrieden. Ist der WH-R 550, den gibts leider nicht mehr zu kaufen, bzw. die Nachfolgemodelle 6600, 6601, 6700 usw... sind jetzt erhältlich. Die schauen jedoch nur optisch identisch aus wie der WH-R 550, vom Gewicht und Preis weichen sie schon etwas ab. WH-R 550 war 1900 g/99 Euro, 6601 ist 1650 g/250 Euro.

Mavic Aksium wäre auch eine gute Wahl, der kostet bisschen mehr als der RS10, aber der wird von diversen Radverleihern auf Mallorca eingesetzt und spult da im Schnitt 50 km/tag runter.

Ich würde auch dein Gewicht mit einfliessen lassen, das heisst
unter 75 kg: Zonda, Fulcrum Racing 3, Vuelta Superlite und Veltec Volare möglich
über 80 kg: lieber stattdesssen Scirocco, Racing 7 und ähnliche in die engere Wahl nehmen

weil die letztgenannten haben mehr Speichen und sind weniger Filigran.
Hirschturbo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 01:05   #16
Takis
Nichtschwimmer
 
Benutzerbild von Takis
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Kassel
Alter: 37
Beiträge: 2
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Zitat:
Zitat von Hirschturbo Beitrag anzeigen
Ich hatte bisher keine Shimano RS-10, die kosten 99 Euro und schneiden in Tests mies ab, aber ich habe von Leuten, welche diese Fahren nur positives und nichts negatives gehört. Wenn du am Geld sparen willst und von dem was übrig bleibt vielleicht Zubehör kaufen willst, wäre das eine vernünftige Wahl.
Gibt mit den Racing 7, Aksiums und anderen vergleichbaren Laufrädern deutlich bessere Alternativen, die nur minimal mehr kosten. Außerdem sucht er bis Preisklasse 350€. Ob das eine vernünftige Wahl wäre, einen RS10 zu nehmen, kann man bei den Vergleichsangeboten nicht sagen. Schwankt sehr in der Endqualität bei den günstigen Shimano-Hobeln.

Zitat:
Ich bin mit meinem 4 Jahre alten low-cost Shimano LRS voll zufrieden. Ist der WH-R 550, den gibts leider nicht mehr zu kaufen, bzw. die Nachfolgemodelle 6600, 6601, 6700 usw... sind jetzt erhältlich. Die schauen jedoch nur optisch identisch aus wie der WH-R 550, vom Gewicht und Preis weichen sie schon etwas ab. WH-R 550 war 1900 g/99 Euro, 6601 ist 1650 g/250 Euro.
Soweit ich weiß gab es, als der WH-R550 aktuell war, noch keinen RS10, den kann man eher als Nachfolger von diesem bezeichnen. Dafür gibts jetzt noch günstigere WH-R500.


Zitat:
Ich würde auch dein Gewicht mit einfliessen lassen, das heisst
unter 75 kg: Zonda, Fulcrum Racing 3, Vuelta Superlite und Veltec Volare möglich
über 80 kg: lieber stattdesssen Scirocco, Racing 7 und ähnliche in die engere Wahl nehmen
weil die letztgenannten haben mehr Speichen und sind weniger Filigran.
Jetzt wirds grober Quatsch. Gerade die Racing 3 oder auch die Zondas verkraften ordentlich Gewicht. Nur unter 75kg zu empfehlen? Woher hast du das bitte? Das ist wie gesagt Quatsch. Bei den Volare ist das was anderes, vor allem die älteren Versionen sind bei viel Gewicht empfindlich. Die Superlites sind zumindest bis 100 kg freigegeben. Von Problemen habe ich aber auch erst so grob ab Gewichtsklasse 90kg+ gehört. Da ging es aber nur darum, dass der LRS mal Geräusche von sich gab. Was den Rundlauf angeht und so weiter, habe ich bis jetzt nichts Problematisches gelesen. Außerdem gibts den Satz mit 12/16 Speichen und mit 20/20. Und selbst der 12/16er ist bis 100kg frei laut Hersteller. Da kann man dann zur Not immer noch den mit stabilerer Speichung nehmen.

Zudem sind gerade Zondas oder auch die R3 wie schon erwähnt durch ihre Konuslager sehr leicht und gut zu warten. Das bekommt jedes Kind hin.

Zitat:
Zitat von Shounen Beitrag anzeigen
Was haltet ihr von den Easton Circuit?

Sind anscheinend die Vorgänger der EA70.

Bei Chainreaction Cycling gibt die für sagenhafte 84.-

Easton Circuit Wheelset | Buy Online | ChainReactionCycles.com

edit: Hab grad gesehen, dass da nur das Vorderrad entahlten ist....
Ja, die Circuits sind die Vorgänger der EA70. Unterschied ist ein Stahlfreilauf bei den Circuits und ein Alufreilauf bei den EA70. Speichung ist auch ein wenig besser geworden. Aber auch der Circuit war schon ein super LRS.

Für Eastons gibts gerade im Tourforum gute Angebote neuer LRS in der Börse.

EASTON EA70 Laufradsatz NEU - Tour Magazin Forum

Das sind die neuen 2011er EA70. Für 300 ein echter Schnapper. Zwar ohne Garantie, aber günstiger würde ich den zu Personlkaufkonditionen nicht mal bekommen.

Easton Circuit Shimano -NEU- - Tour Magazin Forum

Hier die Circuits für 249€. Geh auf Nachfrage ja vielleicht noch was am Preis. Wäre dann entsprechend auch ein gutes Angebot.
Takis no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 02:46   #17
Hirschturbo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 524
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Zitat:
Zitat von Takis Beitrag anzeigen
Jetzt wirds grober Quatsch. Gerade die Racing 3 oder auch die Zondas verkraften ordentlich Gewicht. Nur unter 75kg zu empfehlen? Woher hast du das bitte?
das habe ich nicht so gemeint. Was ich meinte war, bei über 80 kg lieber die Scirocco zu wählen. Hohes Körpergewicht und ein leichter LRS kann dazu führen dass man schnell einen Höhen- oder Seitenschlag kriegen kann. Ich habe es nicht als "muss" gemeint, man soll es nur im Hinterkopf haben wenn man einen neuen LRS kaufen will.
Hirschturbo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 08:08   #18
Leitifax
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Benutzerbild von Leitifax
 
Registriert seit: 13.01.2005
Ort: Stans
Alter: 44
Beiträge: 573
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Ich fahre die Circuit jettz seit ca. 6 Jahren. An denen hab ich noch nie was machen müssen, außer halt glauch ich insgesamt jetzt 2x zentrieren und nachziehen. Top-genial, schauen fesch aus, und halten!

Zitat:
Zitat von Shounen Beitrag anzeigen
Was haltet ihr von den Easton Circuit?

Sind anscheinend die Vorgänger der EA70.

Bei Chainreaction Cycling gibt die für sagenhafte 84.-

Easton Circuit Wheelset | Buy Online | ChainReactionCycles.com

edit: Hab grad gesehen, dass da nur das Vorderrad entahlten ist....
Leitifax no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 09:10   #19
Takis
Nichtschwimmer
 
Benutzerbild von Takis
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Kassel
Alter: 37
Beiträge: 2
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Zitat:
Zitat von Hirschturbo Beitrag anzeigen
das habe ich nicht so gemeint. Was ich meinte war, bei über 80 kg lieber die Scirocco zu wählen. Hohes Körpergewicht und ein leichter LRS kann dazu führen dass man schnell einen Höhen- oder Seitenschlag kriegen kann. Ich habe es nicht als "muss" gemeint, man soll es nur im Hinterkopf haben wenn man einen neuen LRS kaufen will.
Ja, ich sage es hiermit nochmal. Am Gewicht kann man das nicht ablesen. So ein Zonda ist bswp. einfach nur sacksteif. Den kann man bedenkenlos auch schweren Fahrern empfehlen.


Man streut so doch total schnell Fehlinformation. Das ist einfach falsch was du da schreibst,

Genau wie das hier im Tour-Forum. Vielleicht einfach erstmal mehr lesen statt schreiben.
Tour Magazin Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - RR unter 1000€
Takis no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 05:42   #20
atouk
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Zürisee
Alter: 41
Beiträge: 115
AW: Verlässlicher Trainings-LRS bis 350.-

Fulcrum Racing 7 (2008/2009):
bei zwei Hinterräder innert kurzer Zeit defekte Freiläufe (mein Gewicht ca. 69 kg), würde ich nie mehr kaufen.

Fulcrum Racing Zero:
sind top!
atouk no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Android Trainings Apps Imerren Triathlontraining allgemein 9 04.03.2011 04:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden