Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Radfahren (https://www.triathlon.de/community/radfahren/)
-   -   Radbiometrie - nie was Besseres gemacht (https://www.triathlon.de/community/radfahren/49515-radbiometrie-nie-besseres-gemacht.html)

Towe 10.02.2011 01:03

Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Ich war heute bei meiner 1. Radbiometrie und es waren vermutlich die sinnvollsten 150 Euronen, meines bisherigen Triathlonlebens!

Das Ergebnis war nicht nur, dass ich jetzt besser auf dem Rad sitze.

Vermutlich ließen sich heute auch die Ursachen meiner Knieprobleme, die ich schon seit mehr als 4 Jahren mit mir herumtrage und die mir keiner meiner Spitzen-Orthopäden (1. Bundesliga-Clubs in Fußball, Handball und Eishockey) und keine von drei Kernspintomographien er/-klären konnte, finden. Die Ursache liegt im Kiefer...

Kann ich jedem empfehlen, der halbwegs ambitioniert Sport treibt.

Gruß Towe, bei dem ab heute ALLES anders läuft...

____________________________
Näheres dazu in meinem Blog

Lauffüxxin 10.02.2011 07:19

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Bei wem warst Du? Bei Machacek?

Da wird es sicher große Qualitätsunterschiede geben.

ender 10.02.2011 09:27

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Zitat:

Zitat von Towe (Beitrag 607458)
Ich war heute bei meiner 1. Radbiometrie und es waren vermutlich die sinnvollsten 150 Euronen, meines bisherigen Triathlonlebens!

Das Ergebnis war nicht nur, dass ich jetzt besser auf dem Rad sitze......

hmmm, normalerweise kann man das erst nach einigen ausfahrten sagen. allein vom sitzgefühl her bei der biometrie kann man nicht sagen, dass man auch über längere zeit ordentlich druck auf die pedalen bringt (bequem sitzen heisst nicht zwangsläufig shcneller fahren) und sich keine probleme (rücken, knie....) entwickeln.

Towe 10.02.2011 12:43

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Zitat:

Zitat von Lauffüxxin (Beitrag 607464)
Bei wem warst Du? Bei Machacek?

Da wird es sicher große Qualitätsunterschiede geben.

Ne. Will hier aber keine Werbung machen. Im Blog steht's.

Gruß

Towe 10.02.2011 12:47

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Zitat:

Zitat von ender (Beitrag 607478)
hmmm, normalerweise kann man das erst nach einigen ausfahrten sagen. allein vom sitzgefühl her bei der biometrie kann man nicht sagen, dass man auch über längere zeit ordentlich druck auf die pedalen bringt (bequem sitzen heisst nicht zwangsläufig shcneller fahren) und sich keine probleme (rücken, knie....) entwickeln.

Gebe dir grundsätzlich Recht. Es wird sich natürlich erst noch zeigen, ob das alles stimmt. Aber mein subjektives Gefühl sagt mir, dass diese Position halt nicht einfach mal ausprobiert ist, sondern dass das schon zusammenpasst. Wenn's nicht so wäre, würden vermutlich nicht alle Profis inzwischen sowas machen. Und Werte wie die einer Pedaldruckmessung können IMHO nicht lügen.

Ich werde hier mal in ein paar Wochen nachberichten. Bin guter Dinge.

stoegado 10.02.2011 12:48

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Bin zur Zeit auch auf der Suche nach nem Geschäft wo man ne sinnvolle Biometrie machen kann. Ist in Österreich gar nicht so einfach... :cry:
Wobei ich sowieso schneller in München als in Wien bin, daher werd ich mal in die bayrische Landeshauptstadt schauen, dort wird es sicher ein paar Fachleute geben!!

schmiddi_LL 10.02.2011 13:03

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Zitat:

Zitat von Towe (Beitrag 607503)
Im Blog steht's.

Irgendwas haut da aber noch nicht so ganz hin...

Lauffüxxin 10.02.2011 13:14

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Noch was zu Deinem Kiefer: Vielleicht hilft bei Dir auch eine Schiene, die Du nachts rein machst.
Ich hatte mal heftige Ohrenschmerzen, die aber eine Kiefermuskeentzündung waren, wie der HNO feststellte. Gekommen war die durch eine Fehlstellung des Kiefers. Auf einmal waren Nackenverspannungen und Rückenschmerzen weg, die ich immer meiner Schreibtischtätigkeit zu schrieb.

loomster 10.02.2011 15:53

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Zitat:

Zitat von stoegado (Beitrag 607506)
Bin zur Zeit auch auf der Suche nach nem Geschäft wo man ne sinnvolle Biometrie machen kann. Ist in Österreich gar nicht so einfach... :cry:
Wobei ich sowieso schneller in München als in Wien bin, daher werd ich mal in die bayrische Landeshauptstadt schauen, dort wird es sicher ein paar Fachleute geben!!

der näger in münchen soll ganz gut sein. ich hab da nur leistungsdiagnostik gemacht, war aber auch sehr zufrieden...

Energysource-Institut für Leistungsdiagnostik oder so

Towe 10.02.2011 16:15

AW: Radbiometrie - nie was Besseres gemacht
 
Zitat:

Zitat von Lauffüxxin (Beitrag 607511)
Noch was zu Deinem Kiefer: Vielleicht hilft bei Dir auch eine Schiene, die Du nachts rein machst.
Ich hatte mal heftige Ohrenschmerzen, die aber eine Kiefermuskeentzündung waren, wie der HNO feststellte. Gekommen war die durch eine Fehlstellung des Kiefers. Auf einmal waren Nackenverspannungen und Rückenschmerzen weg, die ich immer meiner Schreibtischtätigkeit zu schrieb.

Ja, das mit der Beißschiene hat man mir auch nahegelegt. Da werde ich demnächst nen Zahnarzttermin ausmachen müssen :doof:

Hab schon gemerkt, dass bei manchen der Bericht nicht aufgeht. Keine Ahnung warum, bei manchen funktioniert's und bei manchen nicht.

Gruß

___________________________
on my way to Frankfurt 2011


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.