Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.01.2011, 10:43   #11
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Zitat:
Zitat von snipa Beitrag anzeigen
zwar keine antwort, jedoch eine weitere frage zum thema,..


Gibt es eigentlich eine "Faustregel" für die Lenkerbreite eines Triathlon-/Zeitfahrrad und für den Vorbau?


Grüße
Ist jetzt zwar etwas provokativ, aber warum sucht jeder nach "Faustregeln"?

Probiert doch verschieden Positionen und nehmt die die euch am besten passt, das ganze ist sehr individuell und muss wie die restliche Sitzposition einfach passen.

Um deine Frage trotzdem zu beantworten,
Unterlenker sollte ca schulterbreit sein.
Bei den Extensions sollten einen Abstand zwischen 10 und 15cm am angenehmsten sein.
Der Vornbau beeinflusst ja die Länge des Rades, wenn der Rahmen passt sollte man mit einem Vorbau zwischen 90 und 110mm auskommen.

Gruß
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 12:39   #12
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Beim Auflieger würde ich so eng wie möglich fahren. Im Optimalfall decken dann die Arme die Oberschenkel ab. Natürlich nicht ganz, aber immerhin!
Wenn man dann auch nicht zu aufrecht fährt, kann man recht gut einen 90° Winkel in den Schultern einhalten, wodurch der Brustkorb möglichst wenig eingeengt wird.

Was ich nicht verstehe ist, warum es so wenig Zeitfahrbasislenker mit wirklich geringer Breite gibt. Da könnte ich wirklich extrem leicht die Frontfläche verringern und die meiste Zeit braucht man den Basislenker sowieso nicht. Bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich am Straßenrenner einen 40cm (center-center) Lenker fahre und am Zeitfahrer einen 42er. Finde ich unlogisch!

10-15cm zwischen den Extensions halte ich für sehr viel. Müsste mal nachmessen, aber meine Extensions sind maximal 5cm auseinander. Meine Armpads sind vielleicht von Innenkante bis Innenkante 10cm weit auseinander.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 17:41   #13
sailorck
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Köln
Alter: 43
Beiträge: 239
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Ich konnte meinen HED Corsair leider bislang nur auf der Rolle testen, aber mir ist der in der Originalausführung zu eng, so dass ich beim Aufliegen die Arme so weit zusammen nehmen musste, dass ich nach ca. 5-10 Minuten zu Krämpfen im Deltoideus neige. Habe mir daraufhin die Auflagen mit dem entsprechenden Verbreiterungsset fünf Zentimer weiter auseinander gebracht und finde es immer noch sehr eng. Extensions sind 9 cm auseinander. Momentan denke ich nicht, dass ich das 40 km fahren kann, aber ich werde es morgen hoffentlich erstmals auf der Straße ausprobieren.

Was hast Du denn für einen schmalen Oberkörper, Volksbänkler, wenn Du so eng fahren kannst?
sailorck no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 18:29   #14
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Ok, ich habe einen schmalen Oberkörper, aber im Endeffekt würde ich beim Deltoideus eher auf ein generelles Haltungsproblem schließen und nicht auf eine zu enge Haltung. Bei mir ist das Hauptproblem die beiden Brustmuskeln, die stark zusammengedrückt werden. Das könnte bei breiteren Personen eher Probleme bereiten. Wobei das gerade bei tiefen Positionen geringe Probleme macht!

Was ich (178cm, 61kg) halt zu wenig in den Beinen habe, muss ich mit wenig Frontfläche wettmachen.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 00:12   #15
holger44
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Teutoburger Wald
Beiträge: 200
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Zitat:
Zitat von sailorck Beitrag anzeigen
Ich konnte meinen HED Corsair leider bislang nur auf der Rolle testen, aber mir ist der in der Originalausführung zu eng, so dass ich beim Aufliegen die Arme so weit zusammen nehmen musste, dass ich nach ca. 5-10 Minuten zu Krämpfen im Deltoideus neige. Habe mir daraufhin die Auflagen mit dem entsprechenden Verbreiterungsset fünf Zentimer weiter auseinander gebracht und finde es immer noch sehr eng.
Wo gibts denn das Verbreiterungsset? Hab auch den HED Corsair
holger44 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 09:43   #16
sailorck
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Köln
Alter: 43
Beiträge: 239
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Die sogenannten Aerobar Flippers habe ich bislang nur bei HED direkt gefunden und auch dort bestellt: http://www.hedcycling.com/productcar...6&idcategory=7

Hast PM, habe noch ein Paar davon in Reserve.
sailorck no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 09:46   #17
sailorck
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Köln
Alter: 43
Beiträge: 239
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Zitat:
Zitat von Volksbänkler Beitrag anzeigen
aber im Endeffekt würde ich beim Deltoideus eher auf ein generelles Haltungsproblem schließen
Was schlägst Du vor? Das Rad ist optimal auf mich eingestellt worden, den Lenker hätte mir der Biometriker bei meinen Proportionen wahrscheinlich nicht empfohlen, aber ich habe ihn nunmal jetzt auf dem Rad und bei dem Preis für das Teil wäre es schön, wenn ich mich an die Position gewöhnen könnte

Ansonsten benötige ich einen Carbon Base Bar mit Bremsen, auf den ich meine Extensions stecken kann. Wer hat denn diesbezüglich eine Empfehlung? Welcher Base Bar erlaubt eine weitere Klemmung?
sailorck no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 22:35   #18
sailorck
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Köln
Alter: 43
Beiträge: 239
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Habe das gerade mal nachgemsessen. Mit den Aerobar-Flippers, also der schon breiteren Version haben die Pads einen Abstand von 20 cm (Mitte-Mitte). Habe hier eine Triathlon (Februar 2010) liegen, die einige Modelle auflistet, da gehört der HED schon eher zu den schmaleren Varianten.
sailorck no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 23:25   #19
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Zitat:
Zitat von sailorck Beitrag anzeigen
Was schlägst Du vor? Das Rad ist optimal auf mich eingestellt worden, den Lenker hätte mir der Biometriker bei meinen Proportionen wahrscheinlich nicht empfohlen, aber ich habe ihn nunmal jetzt auf dem Rad und bei dem Preis für das Teil wäre es schön, wenn ich mich an die Position gewöhnen könnte

Ansonsten benötige ich einen Carbon Base Bar mit Bremsen, auf den ich meine Extensions stecken kann. Wer hat denn diesbezüglich eine Empfehlung? Welcher Base Bar erlaubt eine weitere Klemmung?
Sorry, habe erst jetzt gelesen, dass du meine Meinung hören willst.

Bei Problemen dieser Art würde ich zuerst versuchen, den Winkel zwischen Oberarm und Rumpf kontrollieren. Wenn der zu groß oder (vor allem) zu klein ist, dann musst du permanent in der Schulter dagegenhalten.
20cm Mitte-Mitte ist tatsächlich sehr schmal. Ich fahre auch 20cm Abstand (Mitte-Mitte). Das ist die schmalste Position beim 3t Mistral.
Ich habe mich mal heute auf den Lenker gelegt und muss sagen, dass bei mir der Deltoidus komplett schlaff ist.

Also wirklich darauf achten, dass der Winkel zwischen Oberarm und Rumpf nicht kleiner als 90° wird. Orientieren würde ich mich an am Gabelschaft. Oberarm würde ich versuchen parallel auszurichten.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 23:30   #20
sailorck
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Köln
Alter: 43
Beiträge: 239
AW: Aerolenker breiter machen oder nicht?

Hatte bei meiner letzen/ersten Ausfahrt das Problem, dass der Sattel zu weit nach vorne geneigt war, was dazu führte, dass ich ständig dagegenhalten musste. Habe den Sattel gerade mal komplett gerade ausgerichtet und versuche morgen mal wieder mein Glück.

Den Mistral habe ich seit gestern auch schon auf dem Schirm, der scheint ja sehr gut vom Einstellbereich zu sein. Kannst Du den empfehlen?
sailorck no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden