Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.10.2010, 20:23   #1
Quickshot
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 20.09.2010
Alter: 42
Beiträge: 156
Rollentrainer und Radcomputer

Servus Gemeinde,

meine Frau und ich haben uns nun dazu durchgerungen den Winter über auf einem Rollentrainer zu trainieren. Wir haben uns für den Tacx Satori pro Tour entschieden.
Leider haben wir jedoch nun das Problem das wir zwar trainieren können aber leider nicht sehen wie schnell wir unterwegs sind und welche Distanz wir zurück gelegt haben.

Wie habt ihr dieses Problem gelöst? Gibt es Radcomputer die am Hinterrad befestigt werden können mit langen Kabeln oder Funk? Haben zwar einen aber da gibt der Funksender maximal 65cm her und muß von daher an der Gabel vorner montiert werden.

Über Tips würden wir uns freuen

grüße
Quickshot no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 20:43   #2
zwocent
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 02.03.2007
Ort: Zürich
Alter: 40
Beiträge: 158
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Garmin Edge 500, der Trittfrequenz/Speedsensor wird hinten montiert und misst somit auch die Geschwindigkeit.

Gruss
zwocent no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 21:41   #3
Steve Cubcad
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Südharz
Alter: 54
Beiträge: 159
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Für diesen Fall kann ich dir Sigma mit DTS - übertragung empfehlen. Die Sendeleistung der Sensoren ist genial.
Am Tandem habe ich den Speedsensor an der Gabel und den Tacho für den Stoker an Stokeroberrohr.
Der TF-Sensor schickt sein Signal von der Kettenstrebe bis zum Captainstacho der am Vorbau montiert ist.
Oder du steigst auf freie Rolle um. Da dreht sich ja auch das Vorderrad.
Steve Cubcad no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 22:18   #4
Hirschturbo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 524
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Die Garmin Forerunner 305 Uhr kann das, mit dem optionalen Radadapter. Misst Trittfrequenz an der Kurbel und Geschwindigkeit am Hinterrad per Funk und funktioniert auch bei einer Distanz von 1,5 m.
Kostet aktuell beides zusammen 207 Euro bei Amazon.de

Misst auch den Puls wenn man einen Polar Brustgurt hat.
Hirschturbo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 22:41   #5
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Die etwas günstigere Lösung gibts von Sigma. Die Bieten extra Computerhalter für Kabelgebundene Geräte mit einem Langem Kabel für die Hinterbaumontage an.

Gruß
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 05:26   #6
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Sigma hat drahtgebundene "Hinterrad-Tachos" deren einziger Unterschied ist, dass das Kabel sehr lang ist. Ansosten, wenn du ein wenig basteln moechtest, nimmst du deinen bestehenden Tacho und montierst den Abnehmer auf die Sattelstrebe, Magnet ans Hinterrad und verlegst den Tacho vom Lenker/Vorbau auf das Oberrohr.

Mit Funkgeraeten (zB Polar-Uhren, GArmin, Sigma DTS, etc) geht es natuerlich leichter, weil du dann nur den Abnehmer und Magnet nach hinten verlegen musst, der Tacho kann auf dem Lenker/Vorbau bleiben.

Falls du einen Powermeter (SRM, PowerTap, oAe) faehrst, muss du gar nichts machen, denn die senden die Daten unabhaengig davon ob du auf der Strasse oder auf der Rolle faehrst.
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 13:17   #7
fx157
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 28.05.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 38
Beiträge: 8
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Hier noch die wahrscheinlich günstigste Lösung.
Mit ein wenig Bastelarbeit, Messer, Lötkolben (verdrilllen reicht aber auch), Isolierband und einem Stück zweiadrigem Kabel (z.B. von einem alten ausgedientem Kopfhörer) kannst du das Originalkabel auch verlängern.
Eine Polung gibt es nicht, weshalb du einfach nur darauf achten musst, dass die abgesetzten Kabelstücke auch wieder gut isoliert werden.
Ab mehreren Metern Kabellänge kann aber auch diese Methode Aufgrund des größer werdenden Wiederstands und der mit der Zeit geringer werdenden Spannung der Batterie nicht mehr Zuverlässig sein.
fx157 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 20:59   #8
Quickshot
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 20.09.2010
Alter: 42
Beiträge: 156
AW: Rollentrainer und Radcomputer

klasse danke für die Tips. Denke ich werde mir einen normalen Sigma holen für das Hinterrad oder das Kabel verlängern... das muß erst mal reichen fürs erste bis ich die Neuanschaffung des B12 verkraftet habe
Quickshot no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 22:03   #9
Steve Cubcad
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Südharz
Alter: 54
Beiträge: 159
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Tz tz tz,
hätt's de das S22 geholt, dann hätte...
Steve Cubcad no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 22:59   #10
fx157
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 28.05.2010
Ort: Magdeburg
Alter: 38
Beiträge: 8
AW: Rollentrainer und Radcomputer

Ich habe mir Anfang des Jahres einen Sigma BC 1609 geholt (Kabelvariante).

Den Tachohalter am Vorbau befestigt und das Kabel an der Unterseite des Oberrohrs mit weißem tesa Gewebeband fixiert. Dahinter habe ich es am Bremsbowdenzug befestigt. Das Tachosignal nehme ich knapp unterhalb der Bremse. Der Abstand zwischen Magnet und Sensor ist zwar recht groß, allerdings hat es bisher immer Funktioniert.
Das Kabel hat für die Strecke genau gereicht.
fx157 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden