Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.09.2010, 12:22   #1
cube08
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Großraum Berlin
Alter: 54
Beiträge: 165
Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Hallo Tria Gemeinde,

mal ne platte Frage am Ende der Saison. Für die kommende Wintersaison wollte ich mir mal eine Rolle leisten, wenn es definitiv nicht nach draußen geht. Habe mal gehört das ein Carbonrahmen auf der Rolle nicht so optimal sein soll von wegen der Verwindungen etc.. Ist das Richtig oder muss ich mir keinen Kopf machen? Ich mache diese Feststellung nicht nur an den o.g TACX fest. Gibt es ggf. Empfehlungen von eurer Seite?

Gruss

Cube08
cube08 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 13:08   #2
helmut.fromberger
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von helmut.fromberger
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Lkrs Passau
Alter: 54
Beiträge: 1.230
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Da häts kein Fahrrad werden dürfen.
helmut.fromberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 13:37   #3
cube08
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Großraum Berlin
Alter: 54
Beiträge: 165
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

OK Ok,

also ich präzesiere mal. Kann man ein Fahrrad welches aus einem Carbonrahmen besteht in einen "Ergotrainer" wie der von TACX ohne Probleme einspannen oder sollte man das wegen event. Verwindungen vermeiden?

In Erwartung aufklärender Antworten.

Cube08
cube08 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 13:48   #4
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Ja, du kannst problemlos einen Carbonrahmen in eine Rolle einspannen. Hab jetzt schon ein paar Jahre im Fachhandel gearbeitet und noch nie gehört das dadurch ein Rahmen kaputt geworden ist und tue es selbst auch.

Von Lemont kommt demnächst ein neuer Trainer der nicht wie alle anderen mit einer Walze arbeitet und dadurch geräuschärmer sein sollte und auch weniger Verlschleiss verursacht. Ich werde mir diesen besorgen. Da ich in einer Mietwohnung wohne spar ich mir dadurch viel Ärger.

Hier der Link: LeMond Fitness | Revolution Bike Trainer | Bike Trainer

Gruß
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 13:48   #5
helmut.fromberger
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von helmut.fromberger
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Lkrs Passau
Alter: 54
Beiträge: 1.230
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Ach.....<tief seufz>........
Du kannst davon ausgehen, daß der Rahmen auf der Strasse teilweise weit höheren Belastungen ausgesetzt ist als das bei dem bisschen getrete in einem Rollentrainer der Fall ist.
Wie gesagt, dann darf's kein Fahrrad werden.
helmut.fromberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 14:49   #6
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Hier mal der Test der Tour zur Verwindung: TOUR MAGAZIN | Europas gr

Und zum Einspannen: Das Spannung des Einspannens erfolgt über den Schnellspanner. Du kannst ja auch einen Schnellspanner ohne Rad im Rollentrainer einspannen. Die Belastung ist also nur die Klemmkraft des Schnellspanners und die ist genauso wie auf der Straße.

Und noch einen Tipp: Handtuch und Getränk bereitlegen, du hast einen Literverbrauch wie ein Ferrari
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 15:57   #7
cube08
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Großraum Berlin
Alter: 54
Beiträge: 165
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

So, dann jetzt mal Danke für die vielen qualifizierten Antworten

Cube 08
cube08 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 16:54   #8
helmut.fromberger
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von helmut.fromberger
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Lkrs Passau
Alter: 54
Beiträge: 1.230
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Also bist Du jetzt beruhigt?
helmut.fromberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 18:43   #9
cube08
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Großraum Berlin
Alter: 54
Beiträge: 165
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Bin ich !!!!!!!!
cube08 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 19:39   #10
cube08
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Großraum Berlin
Alter: 54
Beiträge: 165
AW: Carbonrahmen "auf" z.B. Tacx Cosmos T1970 Heimtrainer

Zitat:
Zitat von Volksbänkler Beitrag anzeigen
Hier mal der Test der Tour zur Verwindung: TOUR MAGAZIN | Europas gr

Und zum Einspannen: Das Spannung des Einspannens erfolgt über den Schnellspanner. Du kannst ja auch einen Schnellspanner ohne Rad im Rollentrainer einspannen. Die Belastung ist also nur die Klemmkraft des Schnellspanners und die ist genauso wie auf der Straße.

Und noch einen Tipp: Handtuch und Getränk bereitlegen, du hast einen Literverbrauch wie ein Ferrari
Hi Volksbänkler,

auch dafür recht herzlichen Dank - jetzt kann ich ruhig schlafen
cube08 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden