Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13.05.2010, 21:29   #1
Jan Christoph
Seepferdchen-Schreck
 
Benutzerbild von Jan Christoph
 
Registriert seit: 03.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 88
Regeneration nach Hungerast - Eine Einheit gleich am nächsten Tag okay?

Hallo,

heute bin ich beim Training blöderweise in einen Hungerast geraten. Bin mit einem Vereinskollegen 3 x 15' GA2 am Berg gefahren. Verschwitzt oben angekommen, und dann in den 30' Pause mit Abfahrt und Runde zum Ausgangspunkt mit Gegenwind komplett durchgefroren. Das 2. Intervall ging schon ziemlich mies, im 3. bin ich den Berg kaum noch hochgekommen. Schwindelgefühl, taube Hände, "ich setze mich nie wieder im Leben auf ein Rennrad" - das volle Programm. Nach 1 Stunde kam dann die erlösende Tankstelle, und ich habe 200g Haribo nachgetankt. So bin ich dann wieder ganz gut nach Hause gekommen. Wie sehr setzt einem Körper das zu? Leider habe ich meine Trainingsaufzeichnungen von ähnlichen Vorfällen nicht wieder gefunden, und kann mich nicht entsinnen wie ich da bei den letzten Malen verfahren bin. Morgen wollte ich eigentlich mit Kollegen eine 3-4 h Runde mit ordentlich HM drehen. Steckt der Körper das bis morgen ganz gut weg (heftiger Trainingsreiz), oder hänge ich dann morgen sofort wieder in den Seilen, und sollte daher erstmal Ruhetage bzw. REKOM einschieben? Vielleicht hat ja jemand kürzlich ähnliche Erfahrungen machen müssen, und kann kurz berichten.

Gruß Jan

Geändert von Dreisportler (13.05.2010 um 22:11 Uhr)
Jan Christoph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 22:32   #2
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Regeneration nach Hungerast - Eine Einheit gleich am nächsten Tag okay?

du hattest ein energetisches und kein muskuläres problem. und wie löst man das ? richtig, ESSEN ESSEN ESSEN !
wenn du das schön brav machst, dann sehe ich keinen grund, morgen kürzer zu treten. dein körper ist/war zwar geschwächt, aber es ist ja nicht wie nach intensiven einheiten, dass der körper/die muskulatur regenerieren muss. der körper verlangt einfach nur nach energie.
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 11:30   #3
Jan Christoph
Seepferdchen-Schreck
 
Benutzerbild von Jan Christoph
 
Registriert seit: 03.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 88
AW: Regeneration nach Hungerast - Eine Einheit gleich am nächsten Tag okay?

Im Essen bin ich ganz gut, der Punkt sollte eigentlich erledigt sein. Ich werde es einfach Mal probieren. Diesmal aber mit mehr Müsliriegeln im Trikot. Ich werde berichten.

Gruß Jan
Jan Christoph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 15:34   #4
JENS-KLEVE
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: KLEVE
Alter: 42
Beiträge: 1.182
AW: Regeneration nach Hungerast - Eine Einheit gleich am nächsten Tag okay?

du wirst sogar weniger regenerieren müssen als sonst.
JENS-KLEVE no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden