Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Radfahren


Radfahren Druck wie Hellriegel, Stadler und Zäck gewünscht? Hier gibt es Tipps.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.05.2008, 08:13   #1
vélocipède
Gast
 
Beiträge: n/a
Rumpfstabi

Was meint Ihr denn ? ist es besser 4-5 mal die Woche 10-15 Minuten algemeines Atletiktraining zu machen oder immer 1-2 mal die Woche 45-60 minuten. Ich kann mich meistens besser zu Hause motivieren wenn es nicht so lange dauert aber dafür öfters.
Wie macht Ihr dass ?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2008, 08:37   #2
Thilo69
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Benutzerbild von Thilo69
 
Registriert seit: 11.11.2005
Ort: Zirndorf
Beiträge: 0
Re: Rumpfstabi

Zitat:
Zitat von vélocipède
Was meint Ihr denn ? ist es besser 4-5 mal die Woche 10-15 Minuten algemeines Atletiktraining zu machen oder immer 1-2 mal die Woche 45-60 minuten. Ich kann mich meistens besser zu Hause motivieren wenn es nicht so lange dauert aber dafür öfters.
Wie macht Ihr dass ?
Komisch! Wenn ich Rumpfstabi mache, dann gleich 60 min. ! Aber ich hab das gleiche Problem, das ich mich nicht motivieren kann. Da könnte tägliches Training im Bereich 10-15 min. schon eine Möglichkeit sein.

Von der Logik her sollte es doch egal sein, ob 1x60 oder 6x10! Oder?
Thilo69 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2008, 09:27   #3
vélocipède
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Rumpfstabi

Zitat:
Zitat von thilo69
Von der Logik her sollte es doch egal sein, ob 1x60 oder 6x10! Oder?
nicht unbedingt, zum Beispiel wenn Du 6x1 Stunde radfährst hat es auch einen anderen Effekt als wenn du 6 Stunden am Stück radfährst ! Ok Rumpstabi hat weniger mit Stoffwechsel zu tun deswegen ist das Beispiel nicht direkt vergleichbar aber wenn ich eine Stunde Rumpstabi mache fühle ich mich danach ganz anders als wenn ich nur 10-15 Minuten was mache !Aber was ist effizienter ?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2008, 15:15   #4
imported_speedy
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Rumpfstabi

ich würde den intensiveren Reiz vorziehen, weil ja auch im Wettkampf eine lange Belastung für den Rücken ansteht. Ausserdem ist die Anpassung nach einer intensiveren Belastung stärker.
Ich würde ausserdem mind. 2x in der Woche Stabis einbauen. Vielleicht auch abgestimmt mit den stark rückenbelastenden Kraftausdauertrainings beim Radfahren (z.B. K3, bergig...)
S.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden