Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Olympischer Kurztriathlon oder kürzer


Olympischer Kurztriathlon oder kürzer Diskussionen rund um den Olympischen Triathlon, Kurztriathlon mit und ohne Drafting und alles Kurze: ITU World Series, EM, DM, Bundesliga, Deutschland Cup, Regionalliga, Landesliga

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.05.2012, 19:24   #1
Tortii
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: Bad Reichenhall
Beiträge: 226
InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Hallo,

Hab etwas nicht so schönes gelesen und gehört.

Beim InJoy Triathlon Weiden gab es laut Ausschreibung beim Elitesprint ein Preisgeld von 1000 Euro. Dieses wurde jedoch nicht ausgezahlt. Begründung: es wird nuran Elitepassinhaber ausgezahlt. Nur waren gar keine Elitepassinhaber am Start.

Frechheit oder Berechtigt?

Hier noch ein Link zum Nachlesen - des 2. Platzierten.

12.05.2012 "Elitesprint" Weiden | Julian Erhardt | Triathlet Bayern


Eure Meinung?

Grüße
Tortii no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 20:57   #2
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Kommt jetzt ein bissl darauf an. Wenn ich heute auf die Veranstalterseite gehe, steht da:

"Preise:

Für den Elitesprint Männer wird ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro ausgeschüttet - hierfür ist der DTU Elitepass vorzuzeigen!"

Stand das dort, als du dich angemeldet hast?
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 21:50   #3
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

da kann schon was dran sein mit dem elitepass. ich hab da mal so etwas läuten hören von wegen preisgeld. genau deswegen holen sich ja viele zweit- und drittreihige leute so eine lizenz, damit sie genau bei solch kleinen sachen das geld mitnehmen können......
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 08:27   #4
mhelmreich123
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 17.08.2009
Alter: 30
Beiträge: 64
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Ich war sozusagen LIVE dabei Ist schon eine Frechheit... da zahlst du 40(!!!!)€ Startgebühr für ne Sprintdistanz, bei der nicht nur 1000€ Preisgeld ausgelobt waren, sondern zusätzlich Sachpreise im Wert von 2000€. Ganz zu schweigen von über 150km Anreiseweg (einfach...). Und dann wirst du Gesamt 5. und darfst dich mit dem Kuchenbuffet begnügen.
Die 1000€ waren tatsächlich nur für Profis ausgeschrieben... was ich 1. schon für eine schwachsinnige Regelung halte. Und 2. wo liegt das Problem diese ausgelobten 1000€ bei Profi-mangel an die Amateure auszuschütten?!

Weiden sieht mich jedenfalls nicht so schnell wieder...
mhelmreich123 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:18   #5
haumann
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 10.12.2007
Ort: München
Alter: 35
Beiträge: 23
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Naja also wie modoufall schon geschrieben hat, es stand in der Ausschreibung, dass nur an Innhaber eines Elitepasses ausgeschüttet wird. War für mich auch mit ein Grund warum ich nicht gestartet bin, da ich auch nicht in Besitz eines solchen bin.
Ich verstehe den Veranstalter in der Hinsicht voll. Immerhin bedeutet Elitepass regelmäßige Dopingkontrollen. Ohne jetzt irgendwem irgendetwas zu unterstellen, aber jeder Amateur kann doch im Grunde treiben was er will, da er schon arges "Pech" haben muss erwischt zu werden. Denke der Veranstalter will sich nachher nicht nachsagen lassen, dass jemand Geld bekommen hat, bei dem vermutet wird, dass er wohl "voll" war!
haumann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 09:43   #6
Fetti
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 04.02.2011
Ort: München
Beiträge: 203
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Wenn man 40€ Startgebühr zahlen muss, man keine Lust auf die Anreise hat und in der Ausschreibung steht, dass man das Preisgeld lediglich mit Elitepass bekommt - wieso geht man dann überhaupt an den Start? Das ist doch der eigentliche Skandal
Fetti no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 10:08   #7
mhelmreich123
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 17.08.2009
Alter: 30
Beiträge: 64
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Von Skandal hab ich nichts geschrieben Außerdem war unsere Mannschaft sowieso in der Liga am Start... und da bin ich eben mitgekommen. Trotzdem kann man das sicher auch anders handhaben!
mhelmreich123 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 19:16   #8
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 30
Beiträge: 370
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Also ich finde es prinzipiell gut, dass Preisgelder nur an Profis gehn, das ist ja der eigentliche Unterschied zwischen Profi und Amateur.

Ich weiß jetzt nicht, wies in Weiden war, aber ich finde es auch nicht gut, wenn überall ausgelobt wird, dass es rießig Preisgeld gibt, der Veranstalter aber schon weiß, dass kein Profi gemeldet ist, es also gar keines geben wird.

Für den Veranstalter ist das schon ne schöne Methode um Events aufzuwerten, man lobt Geld aus, was höchstwahrscheinlich eh nicht ausbezahlt wird. Oder wie wahrscheinlich war es, dass in Weiden 3 Profis starten?? (und dann noch 1-3 belegen)

Eine einfache Lösung:
Von den 1000 Euro die ersten drei auf Doping testen und nur im wenn die Probe negativ ist den Rest ausbezahlen.
Schwer zu organisieren und die Tests kosten wahrscheinlich um 500 €, aber trotzdem wär es die fairste Lösung (für die Athleten).
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 19:47   #9
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Zitat:
Zitat von Scherzkeks435 Beitrag anzeigen
.......aber ich finde es auch nicht gut, wenn überall ausgelobt wird, dass es rießig Preisgeld gibt, der Veranstalter aber schon weiß, dass kein Profi gemeldet ist, es also gar keines geben wird....
naja, das preisgeld wird ja schon mit ausschreibungserstellung ausgelobt, also im spätherbst/winter des vorjahres. da ist noch überhaupt nicht abzusehen, wer wann wo startet. da ist das ausloben von preisgelder ein ganz legitimes mittel von veranstaltern, profis bzw elitepassinhaber an die startlinie zu bekommen. das das nicht immer klappt, steht auf einem ganz anderen blatt.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 19:58   #10
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 30
Beiträge: 370
AW: InJoy Triathlon Weiden - Skandal?

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
naja, das preisgeld wird ja schon mit ausschreibungserstellung ausgelobt, also im spätherbst/winter des vorjahres. da ist noch überhaupt nicht abzusehen, wer wann wo startet. da ist das ausloben von preisgelder ein ganz legitimes mittel von veranstaltern, profis bzw elitepassinhaber an die startlinie zu bekommen. das das nicht immer klappt, steht auf einem ganz anderen blatt.
Naja das ist klar, ich meinte jetzt, dass wenn am Veranstaltungstag, wo bereits klar ist ob Profis da sind oder nicht, noch von Preisgeld gesprochen wird.
Ich weiß NICHT, ob das in Weiden der Fall war.
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elite, preisgeld, startpass, triathlon, weiden

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer, wo 2010 ?! (Liste der geplanten Starts) X S 1 C H T Alle anderen Distanzen 191 07.04.2011 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:50 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden