Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping > Nahrungsergänzung / Supplementierung


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13.04.2009, 18:16   #1
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

Hab in einem Buch gelesen, dass Amaranth ein sehr praktisches Müsli- oder wie auch immer Getreide sein soll.

Zitat:
Zitat von wikipedia
Amarant hat einen weit höheren Eiweiß- und Mineralstoffgehalt als die weltweit traditionell angebauten Getreidesorten. Die Proteine bestehen aus vielen essenziellen Aminosäuren, der Gehalt an Calcium, Magnesium, Eisen und Zink ist sehr hoch. Kohlenhydrate und Ballaststoffe sind in gleich großen Mengen vorhanden. Bei dem enthaltenen Fett handelt es sich zu ca. 70 % um ungesättigte Fettsäuren. Die Inhaltsstoffe sind nicht nur in großen Mengen enthalten, sondern in einem für die menschliche Ernährung sehr günstigen Verhältnis kombiniert.
Wer kennt es und weiß wie man es am besten in den Ernährungsplan integrieren kann? Bzw. vielleicht hat ja auch jemand Erfahrungen mit der Bekömmlich- oder Verträglichkeit? Wie schmeckt es eigentlich?
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2009, 10:18   #2
volley80
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

Also ich hab Amaranth in einem neuen Aldi-Bio-Schoko-Müsli entdeckt. Es schmeckt für ein Schokomüsli ungewöhnlich herb, aber wen das nicht stört, der kann uneingeschränkt zugreifen... Ich habs mit Naturjoghurt und Banane gemischt und es ist mir sehr gut bekommen. Soll, lt. Packungsinfo, unheimlich viele Balaststoffe enthalten...Und das kann ja nur gut sein
Gruß, Micha
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 07:35   #3
Physiofee
Physioexpertin
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: München Alt Riem
Beiträge: 1.427
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

mir sind auch nur die vorteile aus wipikedia bekannt. aber genau die sind auch die vorteile ( schlauer satz )

ein schoko müsli käme mir als ausdauerfrau natürlich nicht in die müsli schüssel. insulinspielgel
Physiofee no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 16:49   #4
neonhelm
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

Ich krieg davon Husten.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2009, 20:35   #5
imported_illo
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Neustadt an der Donau
Alter: 34
Beiträge: 171
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

es kann nur besser für den körper sein als mein standard-frühstück!
imported_illo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2009, 21:27   #6
freebird
Ironwoman
 
Registriert seit: 07.06.2009
Ort: KFZ Bereich ESW + OD
Beiträge: 834
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

wenn ich morgens müsli verzehre, habe ich immer amaranth im bio früchtemüslimix, das mische ich immer noch mit ner nussmüslimischung. ist derzeit meine favourite müsli mischung.
freebird no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 07:33   #7
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

Zitat:
Zitat von illo
es kann nur besser für den körper sein als mein standard-frühstück!
Kenn ich...so eins hier oder?

[rimg:1c126p8a]http://www.mampf-mit.de/archives/img2008/mm20080406.jpg[/rimg:1c126p8a]
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2009, 08:51   #8
krelli
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 105
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

also ich würge mir das manchmal früh runter. Schmeckt nicht sehr zuckrig, was wohl am niedrigen Zuckergehalt liegen mag, aber wer wie ich, Topas und Splits gewohnt ist, der muss sich erstmal dran gewöhnen.

Wenn ich es mit Früchten und Nüssen anreichere dann geht es. Die Vorteile von Amaranth liegen aber auf der Hand, und bevor sich jemand Cornflackes, die zu 50% aus Zucker bestehen reinschmeisst, sollte er lieber im Geschmack Abstriche nehmen, dafür sich aber was Gesundes reinwürgen Aus dem gleichen Grund esse ich übrigens auch Karotten, Paprika, etc... nicht weil mir da schon das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn ich es sehe, sondern weil es gesünder ist, als die üblichen Snacks

guten Appetit!
krelli
krelli no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 12:05   #9
schrauber28
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Zwickau
Alter: 46
Beiträge: 181
Re: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

Zitat:
Zitat von Dreisportler
Zitat:
Zitat von illo
es kann nur besser für den körper sein als mein standard-frühstück!
Kenn ich...so eins hier oder?

[rimg:2xhlg2va]http://www.mampf-mit.de/archives/img2008/mm20080406.jpg[/rimg:2xhlg2va]
Besser als Aspirin und Red Bull
schrauber28 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2015, 16:13   #10
dragobert
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 24.07.2015
Beiträge: 9
AW: Amaranth - Wer kennt es und wer nutzt es?

Amaranth sind die kleinen weißen Samen in einigen Müsliprodukten. Ich finde diese relativ Geschmacksneutral und habe auf den Verpackungsangaben keine erhöhten Eiweißnährwerte feststellen können.
Dennoch gibt es Quellen die berichten, dass Amaranth besonders Eiweißhaltig sei. So wie hier.
Amaranth - das Powerkorn
dragobert no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden