Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Mitteilungen aus den Triathlonverbänden (https://www.triathlon.de/community/mitteilungen-aus-den-triathlonverbaenden/)
-   -   Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das? (https://www.triathlon.de/community/mitteilungen-aus-den-triathlonverbaenden/54134-bayern-verklagt-die-dtu-wie-seht-ihr-das.html)

Ralph 01.03.2012 19:55

Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Hier die relevanten Ausschnitte:
München, 01. März 2012 – Wie heute bekannt wurde, hat der Bayerische Triathlon Verband (BTV) bereits im letzten November eine Klage gegen die neue Gebührenordnung der Deutschen Triathlon Union (DTU) eingericht. Offensichtlich gab es bis zum heutigen Tag keine Einigung. Nun spitzt sich die Lage weiter zu. Die DTU hat damit gedroht, den BTV zu umgehen und Startpässe direkt an die Bayerischen Triathlonvereine auszugeben.
...
"...Wir vom BTV bedauern, dass möglicherweise für einzelne Startpassinhaber bis zur Ausgabe der Startpässe Mehraufwand notwendig werden könnte, können aber andererseits die völlig inakzeptable Vorgehensweise der DTU Geschäftsführung nicht einfach hinnehmen. Wir sind zuversichtlich, dass das Landgericht Frankfurt am Main die Gebührenerhöhung kippen wird, so dass die Gebührenerhöhung für sämtliche Triathleten in Deutschland keine Gültigkeit hat.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Pfaff
Präsident des BTV”
Hier geht's zum Artikel Bayern verklagt die DTU | Triathlon Portal - triathlon.de

Ich find es krass, dass sich das Thema nicht auf der diplomatischen Ebene klären lässt. Es scheint aber so, als ob der Vermittler in der Sache fehlt. Daher sind offensichtlich die Fronten verhärtet.

Auslöser ist übrigens, dass die Veranstalter weniger Geld abgeben müssen. Die Finanzierunglücke beim Verband sollen jetzt die Athleten mit höheren Gebühren für Startpässe und Tageslizenzen zahlen. D.h. die Verbände verkaufen sich hier denkbar schlecht, weil sie eine Auseinandersetzung führen, die eigentlich der Athlet mit dem Veranstalter ausmachen müsste.

Gibts hier Meinungen dazu? Oder ist es euch egal?

ender 01.03.2012 20:07

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
gab es dazu nicht einen verbandstagbeschluß inkl. abstimmung? sprich bayern klagt jetzt gegen eine demokratisch gefällte entscheidung?

Ralph 01.03.2012 20:15

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Mir liegt leider keine Klageschrift vor. Beide Seiten sind zur Zeit sehr zurückhaltend mit Infos. Aber es wohl nicht darum, sich gegen eine demokratische Entscheidung zu wehren, sondern gegen eine illegale Entscheidung.
Scheinbar sind Sachen entschieden worden, die einfach bei dem Verbandstag so nicht hätten entschieden werden dürfen.

Wir bleiben dran und versuchen mehr Infos zu bekommen.

Ralph 01.03.2012 20:16

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
@Ender: mir fällt grad ein...du bist doch bei dir im LV aktiv. Ihr müsstet die Klageschrift doch eigentlich haben...Was steht denn drin?

ender 01.03.2012 20:49

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Ralph (Beitrag 639287)
@Ender: mir fällt grad ein...du bist doch bei dir im LV aktiv. Ihr müsstet die Klageschrift doch eigentlich haben...Was steht denn drin?

ich hab och nüscht. muss ja auch nicht zwangsläufig überall landen. wenns die bayern nicht verteilen, das gericht verteilts bestimmt nicht. wir haben übernächstes WE verbandstag, vll gibts da news.

flaix 01.03.2012 21:18

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Das wird der Ender jetzt wieder als gezielte Provokation empfinden, aber so ist es nicht gemeint....Wozu brauchen wir wirklich für jedes Bundesland einen LV? Ganz ehrliche Frage. Vereine sind das wichtige, dazu noch einen Dachverband damit man eine Versicherung hat und eine Nationalmannschaft nominieren kann und gut is.

Duamax 01.03.2012 21:32

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
An alle anderen bayerischen Startpassinhaber: Hab ihr auch noch keinen 2012er Startpass, oder sind wir bei uns im Verein die Einzigen?

@flaix: Nun ja, die LVs sind schon von Vorteil wenn es um Kampfrichterausbildung, Trainerausbildung etc. geht.

@ralph: Entscheidung falsch schön und gut, aber Entscheidung ist Entscheidung. Auch in anderen Bereichen wurden schon falsche Entscheidungen getroffen. Ich finde eine Klage hat so eine Art Beigeschmack, so wie Nachtreten, wenn der Schiri nicht pfeift.

ender 01.03.2012 21:51

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von flaix (Beitrag 639304)
Das wird der Ender jetzt wieder als gezielte Provokation empfinden, aber so ist es nicht gemeint....Wozu brauchen wir wirklich für jedes Bundesland einen LV? Ganz ehrliche Frage. Vereine sind das wichtige, dazu noch einen Dachverband damit man eine Versicherung hat und eine Nationalmannschaft nominieren kann und gut is.

meinetwegen könnte man auch den gesamten förderalismus aufgeben, hätte ich nichts dagegen. empfinde diese zusätzliche entscheidungsebene selbst oft als bremse (zb schule!). aber solang es in D eine unterteilung in bund und länder gibt, wird es auch landesverbände geben.
wenn ich allein daran denke, was es immer für ein gehacke zwischen den einzelnen landesfachverbänden um die fördermittel gibt........wie soll das erst aussehen, wenn jeder einzelne verein darum streitet? denn man darf nicht denken, dass die landesverbände munter dtu mittel verteilen......das sind zu 90% LSB-, sprich öffentliche gelder.

Roady 01.03.2012 23:03

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Duamax (Beitrag 639305)
An alle anderen bayerischen Startpassinhaber: Hab ihr auch noch keinen 2012er Startpass, oder sind wir bei uns im Verein die Einzigen?

Hey Max,

nein du bist nicht der einzige ;-)
Der ganze BTV hat keine Startpässe bekommen.
Die DTU will laut BTV jetzt den Vereinen selbst anbieten die Pässe zu kaufen, aber der BTV hat aufgerufen das nicht zu machen.
Hat dein Vereinsvorstand dir die Bekanntmachung vom BTV nicht geschickt?
Wenn nicht kann ich dir die weiterleiten ;-)


Greez
Roady

Trimichi 02.03.2012 07:04

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Roady (Beitrag 639318)
Hey Max,

nein du bist nicht der einzige ;-)
Der ganze BTV hat keine Startpässe bekommen.
Die DTU will laut BTV jetzt den Vereinen selbst anbieten die Pässe zu kaufen, aber der BTV hat aufgerufen das nicht zu machen.
Hat dein Vereinsvorstand dir die Bekanntmachung vom BTV nicht geschickt?
Wenn nicht kann ich dir die weiterleiten ;-)


Greez
Roady


hi max, hab auch noch keinen Startpass 2012. Die Veranstalter sollen über Listen mit denjenigen verfügen, die den Pass für 2012 beantragt haben. Der Name auf der Liste gilt dann als Berechtigung.

Hoffe, dass ich insofern auch bei Laufkonkurrenzen
Versicherungsschutz habe!?:nixweiss


Gruesse,
Trimichi

Masamune 02.03.2012 09:24

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Wäre auch etwas komisch gewesen, wenn die Bayern von Anfang an irgendwo dabei gewesen wären und nicht ihr eigenes Süppchen gekocht hätten ;)

haumann 02.03.2012 10:17

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Sorry aber der BTV ist doch einfach nur ein Witz. Jetzt haben wir Athleten wieder Mehraufwand nur weil Herr Pfaff sich mal wieder von der DTU auf den Schlips getreten fühlt...Es ist schon traurig, das anscheinend nur der BTV immer irgend etwas gegen einen Entschluss hat. Keine Wunder, dass die fas alle bayrischen Triathleten sportlich nichts reisen können, wenn solche Leute im Präsidium sitzen!

Ralph 02.03.2012 10:29

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von haumann (Beitrag 639338)
Sorry aber der BTV ist doch einfach nur ein Witz. Jetzt haben wir Athleten wieder Mehraufwand nur weil Herr Pfaff sich mal wieder von der DTU auf den Schlips getreten fühlt...Es ist schon traurig, das anscheinend nur der BTV immer irgend etwas gegen einen Entschluss hat. Keine Wunder, dass die fas alle bayrischen Triathleten sportlich nichts reisen können, wenn solche Leute im Präsidium sitzen!

Auf welcher Basis bildest du deine Meinung? Lass uns teilhaben.

Es geht um viel Geld (50.000 EUR), das die Bayern meinen nicht zahlen zu müssen. Die Bayern setzten sich für ihre Mitglieder ein. Was ist falsch daran? Wenn die anderen Verbände das zahlen und sich denken, lieber keinen Stress und die doofen Athleten zahlen es schon, dann finde ich das eigentlich schlechter als das, was die Bayern jetzt machen.

Und noch was...unberechtigte Klagen werden bei deutschen Gerichten nicht angenommen. Wenn schon das LG Frankfurt gesagt hat, sie sind zuständig und sie nehmen die Klage an, dann kann die Klage schon nicht so ganz haltlos sein, wie du gerade tust.

flaix 02.03.2012 10:33

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Ralph (Beitrag 639281)
Auslöser ist übrigens, dass die Veranstalter weniger Geld abgeben müssen. Die Finanzierunglücke beim Verband sollen jetzt die Athleten mit höheren Gebühren für Startpässe und Tageslizenzen zahlen.

Gerade nochmal gelesen und mich auf diesen Punkt kapriziert. Finde es prinzipiell hervorragend wenn die Veranstalter entlastet werden. Schlechtes Ding vom BTV

OH_JE51 02.03.2012 12:19

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Ich glaube jeder LV setzt sich für seine Mitglieder ein und will das beste erreichen. Was nur wunderlich ist - Herr Pfaff und Herr Steinmetz (BaWü) hatten oder haben letztes Jahr bereits ihre eigene Abgabenordnung gemacht und diese wurde in anderen LV's vorgestellt. Der Betrag für den Startpass wurde ja bereits in der Aera C.W. und R.E. den LV's vorgestellt. Da hat Herr Pfaff nicht widersprochen. Hat er seine "Niederlage" - Mehrheitsverlust für C.W. und R.E. beim Verbandstag in Worms immer noch nicht überwunden und versucht nun mit (wahrscheinlich den beiden im Hintergrund) gegen das neue Präsidium zu schiessen. Die Gebührenordnung wurde doch mit Mehrheit von den LV's der DTU beschlossen.
Der Betrag für den Startpass hat ja schon R.E. in seiner Amtszeit den LV's vorgestellt. Mit diesem Vorschlag und dem neuen, welchen den LV's vor dem Verbandstag November 2011 zuging konnte man doch rechnen was dann auf die Athleten oder LV's zukommt. Hat Herr Pfaff da seine Hausaufgaben nicht richtig gemacht und versucht nun auf diesem Weg sein oder seine Fehler zu kaschieren.

haumann 02.03.2012 13:03

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
@ Ralph: Dies spiegelt nur meinen Eindruck wieder den ich von diesem Verband in den letzten Jahren bekommen habe.

Bezüglich Veranstalter: Da bin ich tatsächlich der Meinung, dass diese entlastet werden sollten.

Bezüglich Gericht: Weißt du ob die Klage vom LG Frankfurt als berechtigt angesehen wird? Denke bis jetzt haben sie nur entschieden dass die Klage zulässig ist. Dies sagt aber wie ich glaube nichts darüber aus ob sie berechtigt ist!

holgers 02.03.2012 18:02

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Man könnte fast meinen, der Prozess gegen die DTU wird nicht zuletzt auch wegen verletzter Eitelkeit angestrengt.

Natürlich hat der BTV ein finanzielles Problem mit der von der DTU demokratisch beschlossenen Gebührenänderung.
Aber an dem ist Herr Pfaff durchaus auch selber Schuld.
- Der ordentliche BTV-Verbandstag 2011 fand am 15.10.2011 statt und somit VOR dem DTU-Verbandstag.
- Um die Gebührenordnungs-Änderungen auch für den Bereich des BTV noch für 2012 umsetzen zu können, wäre somit ein außerordentlicher BTV-Verbandstag erforderlich.
- Aber dazu kann bzw. will sich Herr Pfaff nicht "durchringen".
Für solche "hausgemachten Erschwernisse" bei der Umsetzung von DTU-Verbandstags-Beschlüssen kann man eigentlich kaum die DTU verantwortlich machen.


Jetzt hoffe ich mal, dass in den nächsten Tagen nicht noch ein weiterer Verband dem Beispiel Bayerns folgt und seinen Verbandstag künftig im laufenden (Wirtschafts-) Jahr abhält.

Wie gefällt wohl der nun angestrengte Prozess dem Initiator und maßgeblichen Entwickler der neuen Gebührenordnung, welcher ja nicht nur Präsident eines großen Landesverbandes ist – sondern auch einer der großen Veranstalter mit sehr guten bayerischen Kontakten??
- O.k.: Franken ist für manche ja nicht gleich Bayern :-)

holgers 02.03.2012 18:04

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von haumann (Beitrag 639358)
Bezüglich Gericht: Weißt du ob die Klage vom LG Frankfurt als berechtigt angesehen wird? Denke bis jetzt haben sie nur entschieden dass die Klage zulässig ist. Dies sagt aber wie ich glaube nichts darüber aus ob sie berechtigt ist!


@haumann
Wenn ich es richtig gehört habe, soll der Prozess am 19.04. stattfinden.

hoerlndahlen 03.03.2012 17:56

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Nur mal schnell dazwischen gefragt:
um welche Größenordnung geht es denn bei der Gebührenerhöhung?
Sprechen wir hier von 1-2 €, 10-20€, oder >20€ ?
Ich konnte bisher leider nur die Wörter "in nicht unerheblichem Maße" in dem Zusammenhang finden.

Danke für eure Antwort.

Gruß
Hoerlndahlen:smile:

holgers 05.03.2012 22:30

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
[QUOTE=Ralph;639281]Ich find es krass, dass sich das Thema nicht auf der diplomatischen Ebene klären lässt. Es scheint aber so, als ob der Vermittler in der Sache fehlt. Daher sind offensichtlich die Fronten verhärtet. [QUOTE]

Da wäre ich mir nicht so sicher. :wink:
Würde eher vermuten, dass man da schon was versucht.
Jedoch nicht zu früh - während der lfd. Diskussion - darüber reden mag.

Roady 11.03.2012 22:44

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Für die die die Infomail nicht bekommen haben, es rührt sich was in der Angelegenheit. (Komisches Konstrukt mit 3x die :?)
So wie es aussieht, hat die DTU in soweit in Gesprächen über das Gericht in Frankfurt eingelenkt und wird die Startpässe unmittelbar versenden, so zumindest der Thenor der Mail.
Sollte sich also wieder etwas bewegen, aber das Thema an sich ist noch heiß ;-)


Greez
Roady

Ralph 12.03.2012 08:42

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Roady (Beitrag 639999)
Für die die die Infomail nicht bekommen haben, es rührt sich was in der Angelegenheit. (Komisches Konstrukt mit 3x die :?)

Was soll das bedeuten?

Roady 12.03.2012 19:10

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Was meinst du Ralph, der Kommentrar mit dem Komischen Konstrukt, oder das Kernthema?
Ich habe Gestern Abend eine von meinem Vereinsvorstand weitergeleitete Mail vom BTV bei mir im Mail-Postfach gehabt.
Ich dachte eigentlich, dass du die auch bekommen haben müsstest da auch deine Signatur mit drinne war?


Greez Roady

Ralph 12.03.2012 19:45

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
ich habe nicht verstanden, was du hiermit meinst "Komisches Konstrukt mit 3x die :-?"

ironshaky 12.03.2012 20:32

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Ist doch nicht so schwer. Im ersten Satz der mail steht 3x hintereinander das Wort "die". Diese Satzkonstruktion ist aus grammatikalischen Gründen gewählt und völlig korrekt, hat aber keinen inhaltlichen Neuaspekt bzgl. der Probleme zwischen BTV und DTU zum Inhalt. Deshalb auch der Kommentar.

Ralph 12.03.2012 20:41

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Ah verstehe...hier der Text, um den es eigentlich geht:"
Liebe Triathleten,

der BTV hat das Landgericht Frankfurt am Main angerufen, um die sofortige Auslieferung der bayerischen Startpässe für das Jahr 2012 zu gewährleisten. Die DTU hat vor Gericht erklärt, die Startpässe 2012 unmittelbar an die bayerischen Vereine zu versenden. Damit liegt die rechtzeitige Lieferung der Startpässe für 2012 nunmehr allein im Verantwortungsbereich der DTU.

Sollten einzelne bayerische Triathleten einen Nachweis über die Startberechtigung benötigen, bevor sie die Startpässe von der DTU erhalten haben, so bitten wir diese, sich an die Geschäftsstelle des BTV zu wenden. Der BTV bestätigt diesen Triathleten ihre Startberechtigung durch ein offizielles Schreiben. Eine Reihe von Triathleten hat hiervon schon Gebrauch gemacht und eine entsprechende Bestätigung vom BTV erhalten.

Für die Zukunft sichert der BTV schon heute zu, dass es zu einer Verzögerung in der Versendung der Startpässe nicht mehr kommen wird. Zukünftig wird der BTV die Startpässe nicht mehr über die DTU herstellen lassen, sondern selbst erstellen und versenden, um derartige Verzögerungen ein für allemal auszuschließen.

Mit sportlichen Grüßen

Peter Pfaff
Präsident des BTV"

flaix 12.03.2012 22:29

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von ironshaky (Beitrag 640078)
Ist doch nicht so schwer. Im ersten Satz der mail steht 3x hintereinander das Wort "die". Diese Satzkonstruktion ist aus grammatikalischen Gründen gewählt und völlig korrekt, hat aber keinen inhaltlichen Neuaspekt bzgl. der Probleme zwischen BTV und DTU zum Inhalt. Deshalb auch der Kommentar.

hätte man eloquenter lösen können, aber nur für jene, welche die Grammatik lieben ;-)

ironshaky 12.03.2012 23:00

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Unbedingt! :prost:

Roady 12.03.2012 23:33

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Wenigstens verstehen mich ein paar wenige :mrgreen:
Mir kam das Konstrukt selbst ja komisch vor, aber es war halt der erste Gedanke und da ich kein Linguist bin wars mir dann auch recht.
:nixweiss


Greez
Roady

Matthias75 13.03.2012 18:32

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Druckt dann in Zukunft jeder Landesverband seine eigenen Ausweise oder gibt's nur in Bayern eine blau-weiß-karierte Sonderausgabe?

Der letzte Absatz der Infomail klingt allerdings schon sehr nach Kampfansage....

Matthias

Zum Glück unterstütze ich das Gekasper dieses Jahr weder über Startpass noch über Tageslizenzen. Würde mich tierisch aufregen, wenn ich sehe, wofür meine Mitgliedsbeiträge verbraten werden....

ender 13.03.2012 18:46

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Ralph (Beitrag 640082)
......Für die Zukunft sichert der BTV schon heute zu, dass es zu einer Verzögerung in der Versendung der Startpässe nicht mehr kommen wird. Zukünftig wird der BTV die Startpässe nicht mehr über die DTU herstellen lassen, sondern selbst erstellen und versenden, um derartige Verzögerungen ein für allemal auszuschließen.....

das könnte natürlich zur folge haben, dass diese startpässe dann auch nur in bayern anerkannt werden :-)

slo-down 13.03.2012 21:49

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Das würde dir so passen ender.
Aber ich bin echt gespannt was das noch wird.

ender 14.03.2012 00:11

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von slo-down (Beitrag 640166)
Das würde dir so passen ender.
Aber ich bin echt gespannt was das noch wird.

nicht zuviel hineininterpretieren. vieles ist mir persönlich egal. so verstrickt bin ich dann doch nicht in die verbandsarbeit. male mir nur eine mögliche reaktion der dtu aus :-)

slo-down 14.03.2012 09:05

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Ich bin ja noch gespannt was das wird.
Aber die Idee mit einem Weiß/Blauen Startpass find ich gut :mrgreen:

ender 14.03.2012 10:56

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von slo-down (Beitrag 640176)
Aber die Idee mit einem Weiß/Blauen Startpass find ich gut :mrgreen:

warum.....damit werdet ihr doch überall woanders nur gemobbt :-)

slo-down 14.03.2012 11:46

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
ruhe da oben, ich sag nur Länderfinanzausgleich. Ihr in eurem "Norddeutschen" Armenhaus ;)

Hannes 14.03.2012 17:39

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von slo-down (Beitrag 640176)
Ich bin ja noch gespannt was das wird.
Aber die Idee mit einem Weiß/Blauen Startpass find ich gut :mrgreen:

dann wollen wir in Franken auch unseren eigenen Startpass

slo-down 14.03.2012 18:06

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Hannes (Beitrag 640211)
dann wollen wir in Franken auch unseren eigenen Startpass

Stimmt Franken ist ja nicht Bayern :D

Roady 14.03.2012 21:46

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Die Franken können ruhig mit den Schwaben zusammen nen rot-weißen haben, dann erkennt man wenigstens das das keine Bayern sind XD (sagt der zugezogene :roll:)


Greez
Roady

Ralph 15.03.2012 09:57

AW: Bayern verklagt die DTU. Wie seht ihr das?
 
Ich finde gut, dass man sich jetzt geeinigt hat/die Bayern sich durchgesetzt haben und die Athleten jetzt wenigstens mal ihre Startpässe bekommen. Ich fände es schwach, wenn die Auseinandersetzung auf dem Rücken der Athleten ausgetragen wird.

Wenn es richtig ist, was der BTV sagt, geht es darum, die Athleten und Vereine vor unberechtigten Kosten zu bewahren. Das ist von der Idee ja mal gut. Ich hoffe nur, dass die "Ersparnis" jetzt nicht durch Gerichts- und Anwaltskosten verschlungen wird.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.