Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Mitteilungen aus den Triathlonverbänden


Mitteilungen aus den Triathlonverbänden Aktuelle Mitteilungen der International Triathlon Union (ITU), DTU, Swiss Triathlon, ÖRTV und den Landesverbänden.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.11.2010, 15:48   #1
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

"Jetzt red i" (=jetzt rede ich) ist der Titel einer populären Sendung im bayerischen Fernsehen, in der Bürger Politikern ihre Meinung geigen können. Ich möchte eigentlich nicht ausdrücklich für Wisser und Eckert Stellung beziehen, muss aber im aktuellen Verfahren zur Fairness den beiden gegenüber aufrufen.

Ich glaube, es ist an der Zeit, das im vorliegenden Fall zu reden:
Vor zwei Jahren wurden Wisser und Eckert gewählt, um die maroden Finanzen des Verbandes zu sanieren, alte Seilschaften abzuschneiden und um den Verband aufzuräumen.

Genau das haben sie getan. Sie haben die Drecksarbeit übernommen und in der DTU aufgeräumt. Das ist im Sinne aller Sportler, die mit ihren Beiträgen die DTU finanzieren.

Dabei sind sie für manche sehr unangenehm geworden, haben viel alten Dreck aufgewühlt und sind einigen auf die Füsse getreten. In einigen Fällen laufen Strafverfahren, zum Teil wurden Egos verletzt und zum Teil Befindlichkeiten getroffen. Aber das war doch genau ihr Auftrag. Sie sollten aufräumen und das haben Sie getan.

Dass sie dabei korrekt vorgegangen sind, zeigt die Diskussion um die Aufwandsentschädigungen.
1) alle DTU-Präsidenten haben sich einen Dienstwagen gegönnt.
2) im Gegensatz zu mindestens einem Vorgänger haben sich Wisser/Eckert ihren zusätzlichen Aufwand satzungskonform vom Verbandsrat genehmigen lassen (ihr könnt ja mal nachlesen) und haben eine Aufwandsentschädigung beantragt und auch von Verbandsrat und vom Verbandstag genehmigt bekommen.
- kleiner Einschub: Wer zahlt eigentlich die Räumlichkeiten und die Fahrkosten von 13 Präsidenten aus den Landesverbänden plus Präsidium, wenn 3 Landesfürsten beim ausserordentlichen Verbandstag aus persönlichen Befindlichkeiten heraus einfach nicht den Sitzungssaal betreten, obwohl sie anwesend waren und so eine Entscheidung nur verzögern, dabei aber Kosten von einigen tausend EUR verursachen -na wir die Athleten und Steuerzahler -

Was Eckert und Wisser gemacht haben, ist doch der Weg, den wir haben wollen. Sie waren transparent und haben sich das genehmigen lassen, was ihnen lt. Satzung zusteht. Aber scheinbar - das ist jetzt gelernt - nimmt sich ein Präsident lieber heimlich, was er will, lässt sich nichts genehmigen und schüttet sein Wohlwollen über die geneigten Landesfürsten.

Ist auch für alle viel angenehmer. Kein Ärger, das Geld muss ja eh weg und jeder hat seine Ruhe, bis es mal wieder einer übertreibt. Aber dann kann man ja immer noch reagieren.

Und das allen angesichts der Bedrohung, dass die privaten Veranstalter im Wasser der DTU fischen. Es werden jetzt schon keine oder weniger Abgaben bezahlt. Die Rennserien werden ausgebaut, weil es mittlerweile ein gutes Geschäft ist. Mehr private Rennen bedeutet aber auch weniger Rennen, die dann auch an die DTU zahlen. Wenn ein Veranstalter schon nicht auf der Langdistanz zahlt, dann macht er das bestimmt auch nicht auf der Kurzdistanz. Die Athleten werden mit Qualifikationssystemen und Meisterschaften an die privaten Veranstalter gebunden. Darum geht es hier und das ist, was den Triathlon verändern wird und was auch die Bedeutung der DTU beeinflussen wird.

Meint ihr wirklich, jetzt ist es an der Zeit Präsidenten zu haben, die kuscheln und mit allen die Kommunikation verbessern wollen?
Ich glaube, es ist an der Zeit, für die Falken, die die Interessen des Verbandes und der Athleten vertreten und nicht ihre Taschen voll machen. Und das sind Wisser und Eckert und ich sehe im Moment keine Alternative.
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:01   #2
CHA23
Triathlonphilosoph
 
Benutzerbild von CHA23
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: München-Süd
Alter: 44
Beiträge: 1.170
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Heißes Thema, Ralph.
Du beleuchtest die eine, hier gibt es aber sicherlich auch noch eine zweite Seite der Medaille.
Ich persönlich bin nicht soweit drin, dass ich mir ein objekties Urteil erlauben könnte, aber schon der Grundton dieser Verbands-Diskussion stört mich als DTU-Mitglied gewaltig.
Wir sind hier nicht beim Fußball oder sonstwo, sondern bei einer Randsportart, die um ihren Anteil (am Rand) hart kämpfen muss. Somit kann man sich mit Verbandsposten im Bereich Triathlon eigentlich nicht profilieren. Das macht die Sache für mich etwas merkwürdig, da ich grundsätzlich allen Beteiligten unterstellen würde im Sinne einer positiven Entwicklung des Sports interessiert zu sein.
Entscheidungen zu sabotieren oder ablehnende Beschlüsse helfen da niemanden. Warum es dann trotzdem zu einer Schlammschlacht kommt, das ist es was mich hier richtig ärgert.
CHA23 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:09   #3
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

ja, natürlich gibt es zwei Seiten...

Ich recherchiere jetzt schon seit einiger Zeit zu dem Thema und kann nur sagen, Wisser und Eckert haben sich eine Menge Feinde gemacht, aber ich habe mir immer alle Seiten angeschaut und angehört und ich habe mir auch die Meinung von externen Steuerberatern und Juristen eingeholt.

Was ich da zusammenfassend sagen kann, dass sich die Präsidenten juristisch korrekt verhalten haben. Ich habe aber auch Vorwürfe gehört, dass die menschliche Seite manchmal recht forsch war. Aber wir reden hier nicht um Kavaliersdelikte. Es geht um Veruntreuung, Amtsmissbrauch, Verstöße gegen das Standesrecht von Steuerberatern, bewusste Steuerhinterziehung und Insolvenzverschleppung. Das alles auf Kosten des Verbandes und der zahlenden Mitglieder. Ehrlich gesagt, darf da der Ton von meinen Vertretern, den aktuellen Präsidenten auch mal ein bisschen rauher werden.

Ob das im Sinne des persönlichen Machterhalts geschickt war...ist natrülich eine andere Frage
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:25   #4
kaihawaii
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 01.01.1999
Beiträge: 5.932
Blog-Einträge: 2
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Hallo Ralph,
Frau Wisser oder Herr Eckert waren zu meinen Zeiten als Präsident des HTV nicht transparent, vielmehr haben ich und weitere Kollegen vom Gegenteil den Eindruck. Mir ist auch nicht bekannt, dass bei meinem Vorgänger und Nachfolger sich dieser zugegeben z.T. subjektive Eindruck in die ein oder andere Richtung geändert hat. Die 'Fehleinschätzungen' in Deinen Kommentaren führe ich auf fehlendes Detailwissen zurück. Trotzdem finde ich es gut, dass sich mal ein Leitmedium im Triathlonsport Deutschlands in einem Kommentar positioniert hat und sich damit auch angreifbar macht. Das ist ganz in der Tradition von 3athlon.de und bei neuer Faktenlage hoffe ich auf weitere Kommentare und bestätigende, relativierende oder richtigstellende Artikel. So haben wir es immer gehalten und konnten dabei gut in den Spiegel schauen. Dann lese ich weiter gerne mit und kann sagen 'weiter so'.
kaihawaii no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:30   #5
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Zitat:
Zitat von kaihawaii Beitrag anzeigen
Frau Wisser oder Herr Eckert waren zu meinen Zeiten als Präsident des HTV nicht transparent, vielmehr haben ich und weitere Kollegen vom Gegenteil den Eindruck.
Naja, das kann man wahrscheinlich über jede Führungspersönlichkeit sagen. Du wirst als Chef von 3athlon oder als HTV Präsident auch nicht alles weitergesagt haben, was du weisst.
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:32   #6
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Zitat:
Zitat von kaihawaii Beitrag anzeigen
Die 'Fehleinschätzungen' in Deinen Kommentaren führe ich auf fehlendes Detailwissen zurück.
Naja, nicht alles, was nicht deiner Meinung entspricht, ist auch automatisch eine Fehlenischätzung. Wie gesagt, ich schaue mir alle Seiten an und lasse mich auch gern überzeugen.
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:32   #7
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Zitat:
Zitat von kaihawaii Beitrag anzeigen
Trotzdem finde ich es gut, dass sich mal ein Leitmedium im Triathlonsport Deutschlands in einem Kommentar positioniert hat und sich damit auch angreifbar macht. Das ist ganz in der Tradition von 3athlon.de und bei neuer Faktenlage hoffe ich auf weitere Kommentare und bestätigende, relativierende oder richtigstellende Artikel. So haben wir es immer gehalten und konnten dabei gut in den Spiegel schauen. Dann lese ich weiter gerne mit und kann sagen 'weiter so'.
Wir lernen halt von den Besten
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:35   #8
kaihawaii
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 01.01.1999
Beiträge: 5.932
Blog-Einträge: 2
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Ohne in Details gehen zu wollen. Ein simples Bsp.: Der
HTV hat z.B. sicherlich ein Anrecht auf Vertrags-, Abrechnungs-und Akteneinsicht über Triathlons auf seinem Hoheitsgebiet. Eines von sehe vielen Beispielen. Aber die Diskussion schweift ab und mehr möchte ich da eigentlich nicht zu sagen, weil viele Themen verbandsinterna sind. Erst eine weitere Öffnung der entspr. Gremium, z.B. durch Publizierung der Bilanzen lässt eine offene und transparente Diskussion zu.
kaihawaii no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:37   #9
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

hmmm, grundsätzlich wäre das ja ein Aufgabe des HTV?! Also an sich schon eine komische Konstellation, wenn der HTV von der DTU Infos will und nicht umgekehrt.
Grüßle
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 17:45   #10
Willi
Jedermännchen
 
Registriert seit: 22.01.2002
Ort: Monaco di Baviera
Beiträge: 246
AW: DTU-Verbandstag 2010: Die Revolution frisst ihre Kinder

Zitat:
Zitat von kaihawaii Beitrag anzeigen
Frau Wisser oder Herr Eckert waren zu meinen Zeiten als Präsident des HTV nicht transparent, vielmehr haben ich und weitere Kollegen vom Gegenteil den Eindruck. Mir ist auch nicht bekannt, dass bei meinem Vorgänger und Nachfolger sich dieser zugegeben z.T. subjektive Eindruck in die ein oder andere Richtung geändert hat.
Kai, bei jemandem wie Martin Engelhardt, der acht Jahre braucht den passenden Zeitpunkt für seine Art von Transparenz zu finden habe ich Schwierigkeiten, diesen Vorwurf nachzuvollziehen.

Und ob ein paar Landespräsidenten, die im Juli wie trotzige Kinder vor dem Sitzungssaal sitzen bleiben, angeführt von einem Pastor, der sich auf fragwürdige Weise seinen Start beim Ironman Hawaii finanziert, die kommerziellen Veranstalter wieder einfangen können?

Dann lieber ein starkes Präsidenten-Duo, dass auch bereit ist, anzuecken anstatt jedem nach dem Mund zu reden.
Willi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ironman Hawaii 2010 - Wer wird Platz 2 hinter Chrissie Wellington? Dreisportler Ironman Hawaii 14 10.10.2010 19:34
Außerordenlicher Verbandstag der DTU - Wieviel Geld soll der Präsident bekommen? Ralph Mitteilungen aus den Triathlonverbänden 28 27.07.2010 10:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden