Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Mitteilungen aus den Triathlonverbänden (https://www.triathlon.de/community/mitteilungen-aus-den-triathlonverbaenden/)
-   -   Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen (https://www.triathlon.de/community/mitteilungen-aus-den-triathlonverbaenden/46261-neue-dtu-regel-helmbebaenderung-kinnriemen-muss-passen.html)

Wupp-Wupp 08.06.2010 20:35

Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
Hallo liebes Forum,

beim ITT soll verkündet worden sein, dass die Riemen am Helm in der Wechselzone immer offen sein sollen. Die Regel ist seit Juni neu.
Ich frage mich gerade, was diese Regel soll. Hat jemand eine Idee?

modoufall 08.06.2010 20:44

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung
 
wurde letzten Samstag ausführlich erläutert:
es ist die Unsitte eingerissen, mit sehr langem Kinngurt zu starten, damit man den beim Aufsetzen einfach überstreifen kann und damit Sekundenbruchteile spart. Was im schlimmsten Fall dazu führt, dass der Helm beim Sturz rechtzeitig vor dir aufs Pflaster kracht und nicht so stark beschädigt wird, als wie wenn noch dein Kopf drin wär...

Wupp-Wupp 08.06.2010 20:52

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung
 
Danke für die schnelle Antwort, modoufall.

Die Sportordnung vom NRWTV ist noch nicht aktuell und beim DTU habe ich nichts gefunden. Daher die Frage.

JENS-KLEVE 08.06.2010 21:44

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung
 
stört mich auch nicht den helm geöffnet auf der uschi rumliegen zu haben


(uschi = Triathlonrad)

Franco13 09.06.2010 08:52

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
Zitat:

Zitat von Wupp-Wupp (Beitrag 580700)
Hallo liebes Forum,

beim ITT soll verkündet worden sein, dass die Riemen am Helm in der Wechselzone immer offen sein sollen. Die Regel ist seit Juni neu.
Ich frage mich gerade, was diese Regel soll. Hat jemand eine Idee?


Nicht das jetzt alle mit offenen Riemen am Helm durch die Wechselzone laufen...

Auf dem Rad liegend muss der Helm offen sein, sobald du ihn auf hast, muss er geschlossen sein (wie bisher).

kromos 09.06.2010 09:24

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
Zitat:

Zitat von Franco13 (Beitrag 580762)
Nicht das jetzt alle mit offenen Riemen am Helm durch die Wechselzone laufen...

Auf dem Rad liegend muss der Helm offen sein, sobald du ihn auf hast, muss er geschlossen sein (wie bisher).

Ganz genau: "Der Helmriemen ist zu schließen, bevor das Rad vom Radständer genommen wird."

Klabautermann 12.06.2010 23:26

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
Das ist je genial. Immer schön alles reglementieren, bis wirklich das Verhältnis Schuhlänge zu tatsächlicher Fußgröße niedergeschrieben ist.

Wenn ich den Helm offen auf der Uschi liegen lass, dann kann er runter fallen. Uschi ist da nicht immer so festhaltend.

Wenn ich den Helm schließe, fällt er nicht runter. Und wenn er im Wechselbeutel ist, fällt er auch nicht runter (wie in Sankt Pölten zum Beispiel).

Da ich auf runtergefallene Helmé nicht so stehe, werde ich ihn solange offen lassen, bis ich angesprochen werde. Ich finds irgendwie deppert, da überhaupt drüber nachzudenken. Und mein Kinnriemen wird natürlich geschlossen, alles andere wäre auch Käse.

ender 13.06.2010 11:50

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
Zitat:

Zitat von Klabautermann (Beitrag 581348)
......Wenn ich den Helm schließe, fällt er nicht runter. .......

bindest du deinen helm an deinem rad fest?

JENS-KLEVE 13.06.2010 14:31

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
ich lege meinen helm auf die extensions vom lenker, dann fällt der nicht runter egal ob die bändel auf oder zu sind, darum lass ich sie einfach auf, mich störts nicht

brustschwimmer 14.06.2010 08:43

AW: Neue DTU-Regel: Helmbebänderung - Kinnriemen muss passen
 
Ich häng den Helm an die Extensions, damit er nicht runter fällt. Meist ist es doch sehr eng und wenn der Nachbar vor mir wechselt, bewegt sich schon einiges am Rad. Daher werden bei mir erst die Startnummer, dann der Helm und dann die Brille (am Band) auf die Extensions gehängt und in umgekehrter Reihenfolge abgenommen.
Diese Regelungswut geht mir ganz schön auf den Keks (s. auch Reisverschluß öffnen).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.