Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Material: Schwimmen (https://www.triathlon.de/community/material-schwimmen/)
-   -   Badekappe beim Schwimmtraining (https://www.triathlon.de/community/material-schwimmen/49619-badekappe-beim-schwimmtraining.html)

Sir Miller 16.02.2011 23:12

Badekappe beim Schwimmtraining
 
Hallo Tria-Freunde,

heute beim Schwimmtraining ertappte ich mich plötzlich beim Philosophieren
über den Sinn und Zweck der Badekappen beim Schwimmtraining.
Ich selbst trage normalerweise keine, doch warum tragen eigentlich viele
Schwimmer/Triathlethen Badekappen im 25m Becken?

- bringt es einen Zeitvorteil?
- ist es cool, seine "Ironman" oder "Challenge" Teilnahmen damit nach Außen zu tragen?
- schützt es die Haarpracht?

Warum tragt Ihr Eure Badekappe im Schwimmbad, bzw. warum nicht?

Philosophische Grüße
Thomas

ender 16.02.2011 23:40

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
ich persönlich trage sie, weil dann meine schwimmbrille besser sitzt.
ansonsten kann chlorwasser schon die haare angreifen (ausbleichen) und für die, die länger im wasser unterwegs sind, spielt sicherlich der wärme (sprich energie-)verlust eine rolle, der ja beim schwimmen hauptsächlich über den kopf vonstatten geht.

Focusbiker 16.02.2011 23:43

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
Hey!

Also ich trag ab und an eine badekappe die ich bei einem meiner Trias erhalten hab,
wird aber eh Zeit mir eine ordentliche zuzulegen.
hauptvorteil seh ich darin, dass kein Wasser in die Ohren kommt.
was andere darüber denken is mir relativ egal...

JENS-KLEVE 16.02.2011 23:56

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
ich kann ohne Mütze gar nicht schwimmen, weil sonst meine vorderen Haarsträhnen genau in meinen Mund kommen beim atmen. und ich werde mir bestimmt nicht nur wegen triathlon eine glatze schneiden lassen:nichtschwmmer:

mblanarik 17.02.2011 03:06

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
ja, es schuetzt vor allem die Haarpracht.

MMn sollte eine Kappe jeder tragen, denn auch wenn man es kaum glauben mag, es gehen einem die Haare permanent verloren und es ist dann ziemlich eklig, wenn die an den Fingern kleben oder einem in Gesicht/in den Mund schwimmen. Vor allem laengere Damenhaare sind klasse.

Ich glaube sogar, dass es in den Baedern in der Badeordnung steht, dass man eine tragen sollte; genauso wie man sich vor dem Baden duschen sollte. Wird beides aber nicht so haeufig befolgt...

stoegado 17.02.2011 07:03

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
Also ich habe mir eine hochwertige Badekappe gekauft, die ich beim Schwimmtraining immer nutze, bloß keine mit IM Logo oder so!!
Verwenden tu ich sie, weil mir immer zu viel Wasser ins Ohr gelangt ist, bzw. weil unser Traininer mal das gleiche wie mblanarik gesagt hatte..... man verliert anscheinend sehr viele Haare beim Schwimmen!!

JoeBlack 17.02.2011 07:59

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
Je nach Wassertemperatur wirds sonst auf dauer auch kalt am Kopf! Deshalb Wärmeschutz!
Wasser in den Ohren wird vermindert. Brille bzw Brillenband verrutscht nicht.
Und wenns voll ist sehen meine Trainingspartner und ich uns besser an unseren Bademützen ;)

deirflu 17.02.2011 08:27

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
Zitat:

Zitat von Sir Miller (Beitrag 608218)

- bringt es einen Zeitvorteil?
Wenn du sehr lange Haare hast schon:wink:

- ist es cool, seine "Ironman" oder "Challenge" Teilnahmen damit nach Außen zu tragen?
Nein definitiv nicht, "Poseralarm".

- schützt es die Haarpracht?
Wohl der häufigste Grund.

Ich trage beim Hallentraining keine da ich Probleme mit Überhitzung bekomme und mir schwindlig und übel wird.
Im Freiwasser dient sie mir als Kälteschutz und als Warnboje, daher ist meine knall orange.

Gruß

thunderlips 17.02.2011 09:24

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
ich fände es auch ein komisches gefühl die kappe nur bei den wettkämpfen zu tragen...primäre motivation ist aber auch der sitz der brille und der schutz der haare...

heinzf 17.02.2011 09:38

AW: Badekappe beim Schwimmtraining
 
ich trag keine beim TRaining, ich mag die Diinger nicht, habe immer Falten drin, sind vorne und hinten zu lang das ich sie umklappen muss, ich hör viel weniger....
ich trage auch beim wettkampf keine wenn ich nicht muss.
Meine Haarmenge liegt beim Minimum:sad: und die Länge ist auf "fastglatze" reduziert.

Gruss Heinz


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.