Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Schwimmen


Material: Schwimmen Welche Brille verschafft den besten Rundumblick?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.02.2011, 20:34   #21
Sir Miller
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: 82223 Eichenau
Alter: 40
Beiträge: 120
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

krass, 20 Antworten einen Tag nach Threaderstellung hatte ich auch noch nicht

Wieviel Zeit bringt denn so ne Kappe auf meinetwegen 1000m im Becken?
Hat das mal wer probiert?

So long
Thomas
Sir Miller no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 22:02   #22
122alex
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Celle
Alter: 25
Beiträge: 53
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Also das kann man nich so direkt sagen Hängt eben vonn vielen Sachen ab. Psycholgisch bringts auf jeden was und sonst gehts je nach schwimmehrfahrung bzw. technik. Guck mal hier: Wieviel Zeit kann man beim Schwimmen mit Badekappe gewinnen? (Schwimmwettkampf, schnell schwimmen, auf Zeit schwimmen) da wird das gut diskutiert mit allen aspekten die mir so einfallen würden.
122alex no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 23:13   #23
Birger82
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Kiel, SH
Alter: 36
Beiträge: 85
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
Im Freiwasser dient sie mir als Kälteschutz und als Warnboje, daher ist meine knall orange.
Ich hasse Badekappen. Da hab ich immer das Gefuehl, dass das Wasser nicht so schoen uber mein Gesicht gleitet und sich irgendwie ne Blase bildet und ich desshalb nichts mehr sehe. Komisch, ist aber so.

Im Freiwasser aber wegen der angesprochenen Boje immer. Man muss sich ja auch an den WEttkapf gewoehnen.

Wenn ich im Freiwasser mit Wellen gehe auch noch damit ich die Brille unter die Kappe ziehen kann und beim reinkommen und von Wellenueberrollt werden nicht die Brille verliehre. (Ist mir hier schon 2x passiert. Jetzt werden mir die Brillen zu teuer.)
Birger82 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 23:36   #24
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Zitat:
Zitat von Birger82 Beitrag anzeigen
Wenn ich im Freiwasser mit Wellen gehe auch noch damit ich die Brille unter die Kappe ziehen kann und beim reinkommen und von Wellenueberrollt werden nicht die Brille verliehre. (Ist mir hier schon 2x passiert. Jetzt werden mir die Brillen zu teuer.)
also wenn die brille von wellen vom kopf gezogen werden kann, ist die aber wirklich zu locker aufgesetzt.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 23:43   #25
cfexistenz
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 04.05.2010
Alter: 32
Beiträge: 88
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Naja ich bilde mir zumindest ein, dass die Badekappe bei meinem Eier-Schwimmstil schon 0.5 bis 1 Sekunde pro Langbahn bringt. Obs dann stimmt, is ne andere Frage, aber der psychologische Vorteil im Wettkampf is dann schon da. Im Schwimmbad nehm ich keine Badekappe, nur mal sehr selten zum testen.
cfexistenz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 23:48   #26
Birger82
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Kiel, SH
Alter: 36
Beiträge: 85
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
also wenn die brille von wellen vom kopf gezogen werden kann, ist die aber wirklich zu locker aufgesetzt.
Dann warst du noch nicht in richtigen Wellen schwimmen!
Birger82 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 08:35   #27
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

birger, sag' mal, wo schwimmst du? Auf hoher See bei Sturm oder im Wildwasser?

Damit dir eine Welle eine durch ein Silikonband und Unterdruck auf dem Gesicht haftende Brille (keine Maske!) wegreist, muesstest du schon in >2m hohen Brecher kommen, der direkt ueber dir bricht.

Ich war vor 2 Wochen in Sydney am Strand herumtollen. Mit einer Brille habe ich mich direkt in die etwa 1,5-2m hohen Brecher geworfen. Dabei ging mir in 45min des "Wiederkindsein" nichts verloren; ausser zeitweise die Orientierung.

Unter solchen Bedingungen wuerde aber kein normaler Veranstalter das Schwimmen fuers Rennen freigeben.
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 09:25   #28
heinzf
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Alsdorf
Alter: 57
Beiträge: 213
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

@ Focusbiker

ich habe in Buschütten, Aachen Brandt keine tragen müssen weil die alle schon auf der NAchbarbahn verteilt waren-ich war aber immer der einzige in der Bahn der keine trug.

beim Indeland wars ohne auch egal.
Aber alles in allem fast immer Pflicht.

Gruss Heinz
heinzf no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 09:40   #29
phi25
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Wien
Beiträge: 19
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Ich hab eher das Problem, dass mir im Hallenbad zu heiß wird, trage deshalb auch keine Kappe. Gegen Wasser in den Ohren helfen Stoppel deutlich besser und ob man eine halbe Sekunde auf 100m schneller ist, wen interessiert das schon im Training.
Ich hab eher das Gefühl bei manchen gehört das zur Triathlon Folklore wie der Pullbuoy, das Schwimmbrett, die Trinkflasche und das eingeschweißte Trainingsprogramm.
phi25 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 10:01   #30
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Badekappe beim Schwimmtraining

Ist v.a. auch Gewöhnungssache. Ich bin immer ohne Badekappe geschwommen, hab die Dinger sogar gehasst, bis ich dann lange Haare hatte (Rocker...). Spätestens ab Augenlänge ist de facto kein richtiges Schwimmen mehr möglich. Bin dann halt 3 Jahre mit geschwommen und seitdem find ich's ohne unangenehm... Bei kurzen Haaren kein Ding (Glatze hatt ich auch schon), aber ich hab so mittellang und da störts mich jetzt einfach tierisch.
Fänd's aber generell gut, wenn man hier, wie z.B. in Spanien, ne Badekappenpflicht einführen würde. Bin jetzt keiner, der Haare super eklig findet, aber man schwimmt doch schon verdammt oft in irgendwelche Büschel rein, das nervt einfach.
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden