Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Schwimmen


Material: Schwimmen Welche Brille verschafft den besten Rundumblick?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.09.2010, 09:58   #11
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Den Neoprenanzug mit Reperaturgewebe bügeln?

Zitat:
Zitat von LongJourney Beitrag anzeigen
Sieht für mich ziemlich nach Naht aus, die da gerissen/aufgeganen ist. Oder täuscht das?

Ich würds auch mit kleben versuchen, aber da es ja schon ein ordentlicher Riss ist und gerade an solch einer Stelle, die ja beim Anziehen stark beansprucht wird, wird es glaub ich schwierig das dauerhaft vernünftig stabil zu bekommen. Wie gesagt, evtl kann das Gewebezeugs dann noch etwas helfen, nach dem Kleben.

Viel Erfolg!

LongJourney

Zitat:
Zitat von helmut.fromberger Beitrag anzeigen
Also, den kaschierten Teil kann man nähen. Die beiden Stösse der aufgegangenen Naht werden afaik trotzdem zusammen geklebt.

Du kannst natürlich auch versuchen mit einem ausreichend grossem Stück passenden Gewebes, von innen her also auf der kaschierten Siete erstmal flächig zu kleben, und dann die beiden Stösse sauber zu verkleben. Das sollte normalerweise auch halten.

Es gibt aber auch auf Neo Reperatur spezialisierte Betriebe.

Vielen Dank für euren Rat.

LJ: jupps, es ist eine Naht, die gerissen und aufgegangen ist. Die Naht ging auf, dann riss der Neo beim Anziehen.

Helmut: für mich gibts zwei Optionen

1. selber kleben (kostet mich 17,90 EUR)
2. Reparatur durch Spezialfirma in München; schätze mal, dass mich das mit Porto zwei bis dreimal so teuer kommt.

Jedenfalls hatte ich den Kit bestellt und warte jetzt die Zustellung ab.

Gruss Michael
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 14:56   #12
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Den Neoprenanzug mit Reperaturgewebe bügeln?

Zitat:
Zitat von helmut.fromberger Beitrag anzeigen
Kleben und nähen.

Bügeln....naja....
Mein Neoprenanzug ist gebügelt.
^^
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 11:49   #13
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Den Neoprenanzug mit Reperaturgewebe bügeln?

Zitat:
Zitat von Milorz Beitrag anzeigen
Mein Neoprenanzug ist gebügelt.
^^
Habe geschwindelt. Der Neoprenanzug ist immer noch kaputt (wie auf dem Foto). Das Reperaturgerwebe habe ich für die Herstellung eines Etuis verwendet. Jedenfalls ist kein Reperaturgewebe mehr übrig.

Gruss Michael
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 11:51   #14
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 32
Beiträge: 4.148
AW: Den Neoprenanzug mit Reperaturgewebe bügeln?

Brauchst du noch ein Stück Neopren ? Wenn ja wieviel, ich hab hier noch was rumliegen.
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 12:00   #15
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Den Neoprenanzug mit Reperaturgewebe bügeln?

Gerne. Kriegst PN wegen meiner Adresse.

Na, dann... kann ich ja endlich eins Aufbügeln
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 07:23   #16
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Den Neoprenanzug mit Reperaturgewebe bügeln?

Hallo zusammen,

besagter Neoprenanzug ist gebügelt. Wie auf dem ersten Foto zu erkennen ist, ist der Schlitz an der Nahtstelle circa 12cm lang.

erster Arbeitsschritt: Kleben
den Schlitz in mehreren Schritten zukleben, z.B. erst vier Zentimeter zukleben, trocknen lassen, dann die nächsten vier Zentimeter kleben usw. Mit dem Kleber nicht sparen. Den Kleber lange, also über Nacht aushärten bzw. trocknen lassen.

zweiter Arbeitsschritt: Bügeln
man schneidet das Reperaturgewebe in circa 2cm breite Streifen (wegen der Länge das Schlitzes hatte ich zwei Streifen a 6cm verwendet). Das zurechtgeschnittene Gewebe auf die zu reparierende Stelle legen und bügeln. Durch die Hitze verschmilzt das Gewebe mit dem darunter befindlichen Neokleber. Zudem ist die Unterseite des Gewebes perforiert.

dritter Arbeitsschritt: Rubbeln
Überschüssigen Kleber mit den Fingerkuppen vorsichtig wegrubbeln.


Kosten:
Neoreperaturwgewebe a 20x15cm: 17, 90 EUR / circa 12cm x 2 cm: 1,50 EUR
Neokleber (Toluol frei), 35g: 5,90 EUR / circa eine halbe Tube: 3,00 EUR

in EUR: 4,50.

Arbeitsaufwand in Minuten: 45.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 10-07-10_0551.jpg (25,9 KB, 22x aufgerufen)
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden