Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Schwimmen


Material: Schwimmen Welche Brille verschafft den besten Rundumblick?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 01.07.2010, 23:38   #11
PeterMuc
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von PeterMuc
 
Registriert seit: 02.03.2004
Alter: 49
Beiträge: 1.806
AW: Zeitenvergleich: Mit Neo- und ohne Neoprenanzug - was bringt es euch

Zitat:
Zitat von ironstephan Beitrag anzeigen
O.K. wie war es dann 2009 beim IM-Germany (mit Neo 1:00:31) auch zu kurz? oder irgendwelche Kommentare warum ich da deutlich schneller war mit Neo? vielleicht Strömung, Wellengang, Rückenwind usw.
Wasserschatten
PeterMuc no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 23:40   #12
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 32
Beiträge: 4.148
AW: Zeitenvergleich: Mit Neo- und ohne Neoprenanzug - was bringt es euch

Zitat:
Zitat von ironstephan Beitrag anzeigen
O.K. wie war es dann 2009 beim IM-Germany (mit Neo 1:00:31) auch zu kurz? oder irgendwelche Kommentare warum ich da deutlich schneller war mit Neo? vielleicht Strömung, Wellengang, Rückenwind usw.
Ich sagte lediglich das die Schwimmstrecke 08 zu kurz war und das bekannt ist.

Wie schnell und schwimmst oder sonst was ist mir total bums.
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2010, 07:41   #13
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
AW: Zeitenvergleich: Mit Neo- und ohne Neoprenanzug - was bringt es euch

Klar war die Strecke 2008 zu kurz. Macca is ne 44 gewommen und ich ne 59
Leg mindestens 3min drauf dann hätte es gepasst.
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2010, 07:59   #14
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
AW: Zeitenvergleich: Mit Neo- und ohne Neoprenanzug - was bringt es euch

Zitat:
Zitat von ironstephan Beitrag anzeigen
2006 IM-Germany ohne Neo 1:06:39
2008 IM-Germany mit Neo 0:58:56
Wenn wir davon ausgehen das so 200 Meter gefehlt haben 2008, dann wären es 4 Minuten Ersparnis. Aber liegen auch 2 Trainingsjahre dazwischen.

Finde ich nicht so viel. Und da ich mal behaupte, je besser der Schwimmer, desto weniger der Zeitgewinn. Dann müsstest Du ja ganz gut liegen.......im Wasser.

Hat nich noch jemand andere Beispiele? Was ist beispiel mit den Leuten die 1:15 oder mehr schwimmen mit Neo? Was schwimmt ihr ohne.....vielleicht auf ner Oly-Distanz gemessen....
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2010, 10:18   #15
PeterMuc
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von PeterMuc
 
Registriert seit: 02.03.2004
Alter: 49
Beiträge: 1.806
AW: Zeitenvergleich: Mit Neo- und ohne Neoprenanzug - was bringt es euch

Grundsätzlich kann man es eher an der Platzierung nach dem Schwimmen festmachen, vor allem bei den gleich WKs von einem Jahr zum anderen. Ich bin mal in Heidelberg den WK mit Neo und einmal ohne geschwommen, ohne war ich in den vorderen 10%, mit Neo nur in den vorderen 20%.
PeterMuc no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2010, 10:23   #16
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Zeitenvergleich: Mit Neo- und ohne Neoprenanzug - was bringt es euch

Zitat:
Zitat von PeterMuc Beitrag anzeigen
Grundsätzlich kann man es eher an der Platzierung nach dem Schwimmen festmachen, vor allem bei den gleich WKs von einem Jahr zum anderen. Ich bin mal in Heidelberg den WK mit Neo und einmal ohne geschwommen, ohne war ich in den vorderen 10%, mit Neo nur in den vorderen 20%.
seh ich genauso. wirkliche zeitvergleiche zwischen neo und ohne neo sind meiner meinung nach nur im becken möglich. neben den üblichen störgrößen wie tagesform etc (welche man im becken gleichermaßen hat), kommen im freiwasser halt noch sachen wie streckenlänge, strömung, wetter, orientierung, dichte des umfelds usw dazu. man kann hier sicher über eine leistungsverbesserung unterm strich reden, ob die aber durch neo oder durch bessere orientierung oder durch schnelle füße (=guter wasserschatten) kommt ist ne andere frage

edit:
zum thema neo/kein neo im becken: ich hab nun schon von verschiedenen leuten gehört, dass es ca. 1:30 auf 1.000m ausmacht. meine erfahrung ist, dass es ca 5sec auf 50m sind, damit wären es bei mir 1:40 auf 1.000m. das würde ja auch ca. mit den 6 minuten auf 3.8km zusammenpassen, von denen hier die rede war.
....wobei man das natürlich nicht pauschalisieren kann, aber als anhaltswert im groben kann man es, denk ich, schon nehmen
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden