Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Schwimmen


Material: Schwimmen Welche Brille verschafft den besten Rundumblick?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.11.2009, 15:09   #1
butterfly
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 02.10.2009
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4
Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Hallo Liebe Foris,

ich war heute das erste mal so richtig mit Schwimmbrille schwimmen (die ersten Übungen zum richtigen schwimmen).
Muss aber dazu sagen, das diese Brille schon etwas älter war und ich mit ihr genauso viel gesehen habe wie ohne!
Würde mir jetzt gerne eine neue zulegen, aber weiß leider nicht worauf man da so achten muss, oder ob man sich einfach eine neue kauft?
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen und die eine oder andere Brille weiter empfehlen?
Würde mich freuen wenn ihr für ein Neuling ein paar Tipps habt.

Grüße
Anja
butterfly no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 17:11   #2
CHA23
Triathlonphilosoph
 
Benutzerbild von CHA23
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: München-Süd
Alter: 44
Beiträge: 1.170
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Viel getestet, bleibe bei einer hängen:
Zoggs Predator
http://www.triathlon.de/zoggs-predator- ... -6785.html
CHA23 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 17:34   #3
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Zitat:
Zitat von CHA23
Viel getestet, bleibe bei einer hängen
wenn Du hängen bleibst ist aber nicht so gut...

Ne die Predator wire-frame finde ich auch sehr gut....


für schmale Gesichter heisst die Brille dann Predator Profile. Die Frauenversion heisst Predator Elle (schmalere Gläser, ist speziell auf Anatomie der Frauen zugeschnitten, aber nicht speziell auf schmale Gesichter)

oder schau mal hier: Schwimmbrillen für Triathleten und Triathletinnen
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 17:51   #4
CHA23
Triathlonphilosoph
 
Benutzerbild von CHA23
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: München-Süd
Alter: 44
Beiträge: 1.170
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Zitat:
Zitat von Dreisportler
wenn Du hängen bleibst ist aber nicht so gut...
Ein Dingens mehr, dass mich beim Schwimmen bremst. Darauf kommt es am Ende auch nicht mehr an
CHA23 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 19:02   #5
loomster
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: kopenhagen
Alter: 39
Beiträge: 924
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

hej butterfly,
ich komme vom schwimmen und deshalb gibt es nur eine lösung für mich. die schwedenbrille. im vergleich zu anderen triathlonmaterialien sehr günstig. ich würde ihr einfach mal ein paar versuche zeit geben. am anfang tut sie immer im auge weh. aber ich brauche nur meine eine mit braunen gläsern und kann sie bei allen lichtverhältnissen draußen und drinnen nutzen.
loomster no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 21:57   #6
imported_illo
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Neustadt an der Donau
Alter: 35
Beiträge: 171
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

hab mir auch mal ne zeit gedacht, schwedenbrillen sind cool. (vom style sind sie zugegebenermaßen nicht zu übertreffen!)
allerdings sind sie meiner meinung nach ned wirklich für unseren sport geeignet. im getümmel würd ich nicht so gerne einen fuß aufs auge bekommen, wenn ich nur zwei plastikschalen ohne gummi auf den augen habe. tut bestimmt fürchterlich weh...
man bedenke, dass die brille allein schon sehr schmerzhaft ist, wenn man sie mal ne längere zeit ununterbrochen aufhat!
--> fand sie auch fürs training zu unbequem!

drum: zoggs wireframe is der wahnsinn! da bekommste alles! style und komfort!
schwedenbrillen sind nur was für kurze strecken und (scheinbar) vereinsschwimmer... denen kann mans aber auch ned ausreden! versuchs bei meinem kumpel auch schon die ganze zeit, ohne erfolg! (der is grad bayerischer meister über 50-schmetterling geworden...na ob das an der brille lag? )

viel spaß beim ausprobieren!
imported_illo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 22:23   #7
Spacecomander
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Burgdorf
Alter: 40
Beiträge: 55
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Ich habe eine Aqua Sphere Kaiman und bin sehr zufrieden. Ich habe verschiedene Brillen im Geschäft probiert und die paste am Besten. Zum Training in der Halle hab ich dann noch eine zweite von Speedo, wie die heißt weiß ich aber nicht mehr.
Spacecomander no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 14:31   #8
butterfly
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 02.10.2009
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Vielendank erst mal für eure Antworten!
Ich habe jetzt auch die Adresse von nem Bekannten für den Sporttreff Unger bekommen und bemerke das der nicht ganz 15 min. von mir entfernt ist! Bei der Schwedenbrille bin ich mir nicht so sicher, da ich ja als Anfänger doch sicherlich in dem Bereich schwimmen werde wo man doch schneller mal einen Tritt/ Schlag bekommt.
Werde da mal im Sporttreff vorbei schauen, die haben ja sicherlich auch die Predator wire-frame und mal schauen wie die passt?
und dann kann es richtig los gehen!!!!

Danke noch mal
butterfly no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2009, 10:28   #9
ChiLLaZ
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Zitat:
Zitat von butterfly
Vielendank erst mal für eure Antworten!
Ich habe jetzt auch die Adresse von nem Bekannten für den Sporttreff Unger bekommen und bemerke das der nicht ganz 15 min. von mir entfernt ist! Bei der Schwedenbrille bin ich mir nicht so sicher, da ich ja als Anfänger doch sicherlich in dem Bereich schwimmen werde wo man doch schneller mal einen Tritt/ Schlag bekommt.
Werde da mal im Sporttreff vorbei schauen, die haben ja sicherlich auch die Predator wire-frame und mal schauen wie die passt?
und dann kann es richtig los gehen!!!!

Danke noch mal

Ist jetzt wahrscheinlich schon zu spät, trotzdem: Die Predator wire-frame ist ne gute Brille, wenn man mit ihr klar kommt! Ich hab sie ausprobiert: Sitzt sehr bequem, das Sichtfeld ich gut, hält dicht. Das Problem ist: ich sehe unter Wasser alles doppelt! Über Wasser gar kein Problem, da seh ich alles super, aber unter Wasser eben nicht. Das ist vllt. im See nicht so wichtig, aber im Becken stört mich das enorm, wenn ich die Entfernung zur Wand abschätzen muss, mein Armzug doppelt sehe usw.

Habe das auch schon von anderen gehört, die aber sagen, dass man sich daran gewöhnt.

Ich pers. (ich komme vom Schwimmen) bin ein absoluter Fan von Schwedenbrillen
die bekommt man für sehr wenig Geld, sitzt bei mir perfekt, das Sichtfeld ist einwandfrei und sieht zudem noch gut aus! Hatte die ersten 2 Wochen etwa Probleme, weil sie doch sehr hart war, aber dann gar nix mehr. Und mittlerweile schwimme ich mit keiner anderen mehr. Am besten kauft man sich gleich 3! Eine, die relativ dunkel ist (Freiwasser!) eine farbige (fürs Training) und eine weiße (falls es mal zu dunkel ist).

Bin damit immer gut gefahren. Und ja: Wenn man damit einen Fuß ins Auge bekommt tut das weh. Aber ich sag da immer: Wer unbedingt im Schwimmen ganz vorne rauskommen will, der muss entweder vom Schwimmen kommen oder viel Schwimmen trainieren. Und wenn man so gut ist, dass das klappt, dann einfach die ersten 50m Sprinten, dann ist auch Platz Und für die langsameren: lieber etwas am Rande starten, da ist für gewöhnlich das Gerangel nicht so groß, oder einfach 20 Sekunden nach dem Signal starten, dafür hat man dann Platz
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2009, 11:06   #10
butterfly
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 02.10.2009
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4
Re: Kauf einer Schwimmbrille, worauf sollte ich achten?

Danke noch mal!
Hab mir die Predator wire-frame gekauft und bin sehr zufrieden! ich hab sie mir mit getöhnten Gläsern gekauft, jetzt ist meine nächste frage: brauche ich den auch noch eine mit klaren Gläsern? Fürs Training reicht es mir, ich kann meinen Trainer gut am Beckenrand sehen wenn er mal wieder wild gestikuliert
butterfly no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden