Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Material: Rad (https://www.triathlon.de/community/material-rad/)
-   -   Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad (https://www.triathlon.de/community/material-rad/50903-cw-059-das-perfekte-triathlonrad.html)

Ralph 27.05.2011 11:53

Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern - geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw .059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Jeden Donnerstag könnt ihr ab sofort einen neuen Artikel auf triathlon.de von Andrej dazu lesen. Mehr...

Was meint ihr dazu? Und welche Lösungen habt ihr gefunden?

Ralph 27.05.2011 11:58

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
@Andrej: Danke für den Beitrag!

Ein sehr spannendes Thema. Ich bin mal gespannt, wohin die Diskussion führt.

captain hook 27.05.2011 13:00

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
gibts schon ne angedachte teileliste mit gewichten und preisen?

Katzaau 27.05.2011 13:37

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
ZIPP 808 vor Xentis Mark 1 - TT würde ich mal tippen ohne einschlägige test gelesen zu haben.

andrejheilig 27.05.2011 13:48

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
Zitat:

Zitat von captain hook (Beitrag 616483)
gibts schon ne angedachte teileliste mit gewichten und preisen?

hi! liegt alles vor, wird aber von folge zu folge "aufgedeckt". die vollständige auflösung gibt es also erst ganz zum schluss :-)

captain hook 27.05.2011 14:04

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
damit verwirkst du allerdings die chance darauf, davon zu proifitieren, falls jemand vielleicht noch ne bessere/leichtere/aerodynamischere idee hat. schade... reduziert den bericht auf eine nachbetrachtung.

Ralph 27.05.2011 14:37

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
man kann das Projekt ja weiterlaufen lassen und ggf. nachbessern.

andrejheilig 27.05.2011 15:47

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
Zitat:

Zitat von Ralph Schick (Beitrag 616495)
man kann das Projekt ja weiterlaufen lassen und ggf. nachbessern.

ganz klar, es gibt natürlich immer eine noch bessere lösung, aber so würde die maschine ja nie fertig werden. anregungen, kritik und alternativvorschläge sind ja ausdrücklich erwünscht. mit 5,9 kilo für ein zeitfahrrad liegt man mit serienteilen aber schon ziemlich am limit, also wenn man 1,80 körpergröße zugrunde legt.
ich beschäftige mich ja jetzt schon eine weile mit dem aufbau, und das überprüfen der kompatibilität, beschaffen etc. ist auch nicht immer ganz einfach. deshalb muss man irgendwann einen schnitt machen und sagen:" das ist jetzt meine lösung". wie gesagt, jeder ist eingeladen es noch besser zu machen :-)

coparni 28.05.2011 10:05

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
Ich bin derzeit bei 6720g und sehe noch bezahlbares Potential bis vielleicht 6,5kg. Danach würde es unverhältnismäßig teuer werden. Bin gespannt wie du das schaffen willst billiger zu bleiben.

Vor allem wäre mir wichtig, dass weiterhin Teile montiert sind (dazu zähle ich auch den Rahmen und Gabel) die man wirklich als aero bezeichnen kann. Das einzige "Zeitfahrrad" das bisher leichter war als meines basierte auf einen stinknormalen Rahmen. Somit ist es für mich keines.

captain hook 28.05.2011 12:48

AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad
 
Zitat:

Zitat von andrejheilig (Beitrag 616499)
anregungen, kritik und alternativvorschläge sind ja ausdrücklich erwünscht.


tja... aber da du es erst vorstellst wenn alles schon beisammen ist, was willst du dann damit anfangen? die 500€ kurbel wegschmeißen und ne neue kaufen?

wenn du es vorstellst wenn alles beisammen ist, kannst du es auch einfach in der gallery einstellen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.