Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.06.2011, 16:40   #111
bügeleisenmann
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 133
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

Zitat:
Zitat von Hammer68 Beitrag anzeigen
wieso es unbedingt unter 6 kg sein müssen wird sich mir nicht erschließen. Es ein denn man ist perfekt trainiert, nimmt max eine 500 ml Flasche und kein Werkzeug mit. Ich hätte die Grenze von 6,8 oder 7 kg viel interessanter gefunden, weil jede Menge mehr Alternativen zu bezahlbareren Preisen möglich wären.
Naja, das ist ja wohl eine philosophische Frage. Natürlich muss es nicht unbedingt unter 6 kg sein. Aber Andrej zeigt uns, wo momentan etwa das Limit liegt. Zumindest müsste nach meiner Aufstellung von Seite 9 sein Rad ziemlich am Limit sein. Wie man unter 7 kg kommt (jemand anders könnte fragen, wie man sinnvoll unter 8 kg kommt) kann in einem anderen Thread diskutiert werden. Allerdings wird da die Teileauswahl dann so gigantisch groß, dass man sich schnell verlieren wird.
bügeleisenmann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 17:30   #112
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

Zitat:
Zitat von bügeleisenmann Beitrag anzeigen
Aber Andrej zeigt uns, wo momentan etwa das Limit liegt. Zumindest müsste nach meiner Aufstellung von Seite 9 sein Rad ziemlich am Limit sein. .
wir werden sehen was es am ende wiegt, mit pedalen, zügen, flaschenhalter.... (und ob es am limit ist)

wie du schon schreibst, da muss man sich schon ganz schön ranhalten. und ich hatte das gefühl, dass ihm ax, thm, schmolke und wie sie alle heisen eher nicht so ans herz gewachsen waren (aber vielleicht täusche ich mich auch)

wenn natürlich vorhandene teile mit 0 € berechnet werden, oder beim wiegen irgendwas fehlt, wärs schon blöd... aber egal... leichtbau am zeitfahrer ist immer mal wieder ein spannendes thema.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 19:38   #113
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

erst fand ich den fred langweilig. Jetzt ist es meine Lieblinglektüre. Ihr seid ja echt krank . Aber eine Sache schmeckt mir gar nicht. Für das "perfekte" Triarad muss eigentlich etwas individuelleres her als ein Serienrahmen. Ich bau gerade das für mich "perfekte" und da gab es nur eine Wahl -> Mi Tech Alu Massanfertigung.
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 19:43   #114
coparni
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: bei Bamberg
Alter: 41
Beiträge: 616
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

Mit den richtigen Rohren kann (muss aber nicht) das auch relativ leicht werden. 1200 - 1300g Rahmen, 100g Sattelstütze, 10g Sattelstützenverkleidung (ok, wäre wieder custom), 35g Steuersatz, 350g Gabel und schon hat mein ein Set von ca. 1700 - 1800g.
coparni no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 19:48   #115
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

bei mir ist das Gewicht unwichtig
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 19:51   #116
coparni
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: bei Bamberg
Alter: 41
Beiträge: 616
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

Aber in diesem Thread nicht.
coparni no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 19:54   #117
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

hab ich schon gemerkt
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 19:55   #118
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

und was ist eigentlich mit Biomechanischen und mechanischen Tricks? ovale Kettenblätter, Pedale mit niedrigem Drehpunkt, grosse Rädchen am Schaltwerk, extra Leichtlaufschmierung usw. usf....????
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 20:05   #119
coparni
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: bei Bamberg
Alter: 41
Beiträge: 616
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

Keramikkugellager bitte noch.
coparni no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 22:16   #120
bügeleisenmann
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 133
AW: Cw.059 - Das perfekte Triathlonrad

Keramiklager sind ja wohl wegen des geringeren Gewichts sowieso schon verbaut.
Ovale Kettenblätter und größere Schaltwerkrollen fallen raus, weil dann die Kette länger sein muss. Viel zu schwer!! Ok, alles nicht ganz ernst gemeint.
Die Pedalgeschichte ist interessant. Müsste ja eine rein geometrische Fragestellung sein. Ritchey hatte meines Wissens nach mal MTB-Pedale, bei denen der Fuß maximal nahe an die Pedalachse kam.
Wenn man sehr viel Geld investiert, könnte ein Maßrahmen tatsächlich in allen Belangen die optimale Geldsenke darstellen. Wenn man's geschickt anstellt und nicht so viel Wert auf Aerodynamik legt, kann das auch gleichzeitig eine sehr leichte Lösung werden.
Nur passt's nicht zu Andrejs Projekt, in dem er nur Komponenten von der Stange verbaut.
bügeleisenmann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden