Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.03.2011, 15:53   #1
hosme
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Alter: 33
Beiträge: 7
Leistungssensor

Hallo zusammen,

ich bin Student und mache zurzeit meine Abschlussarbeit. Es geht darum, den Wirkungsgrad eines Menschen zu berechnen, wenn seine Muskel mit Elektroimpulsen angeregt werden. Für die ausgehende Leistung brauche ich nun einen Leistungssensor / Leistungsmesssystem.

Ich bin auf dieses Forum gestossen, da ihr viele Interessante Diskussionen und Berichte zu diesem Thema habt. Leider hat mein Projekt verschiedene Anforderungen an das System, deshalb wäre ich dankbar über Tipps, welches der vielen Systeme ich verwerden soll, da ich keine Erfahrung im Fahrradbereich habe. Hier die Anforderungen:

- Das Fahrrad befindet sich im Stillstand. Der Tretwiderstand wird durch einen Motor generiert. Deshalb ist ein integriertes System in der Fahrradnabe nicht möglich

- Die Daten sollen mit einem Computer Programm (Matlab Simulink) erfasst werden. Deshalb brauche ich eine Computerschnittstelle

- Das Tretlager sollte hohl sein, da noch andere Projekte am Fahrrad laufen, die diesen Raum brauchen (Kleinste Priorität)

- Das Fahrrad ist ein Liegefahrrad

- Die Lieferzeit darf nicht mehrere Wochen betragen, da mein Projekt zeitlich begrenzt ist

- Die Lieferung muss in die Schweiz möglich sein

Am Besten scheinen mir die Lösungen geeignet, wo der Sensor nur am Pedal ist. Leider habe ich noch keines gefunden, dass sich bereits auf dem Markt befindet. Gibt es solche, die man schon kaufen kann?

Vielen Dank im Voraus!

Gruss

Dominik
hosme no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 15:59   #2
stoegado
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Gmunden, AUT
Beiträge: 389
AW: Leistungssensor

Hallo,

hast du diesen Beitrag auf der triathlon.de Homepage schon gelesen?? Da steht doch einiges was für dich interessant sein könnte!

Übersicht Watt-Messsyteme: Kraft ist messbar | Triathlon Portal - triathlon.de

Viel Erfolg bei deiner Arbeit, klingt interessant!
stoegado no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 16:17   #3
Rocco
Im Laufen Pinkler
 
Benutzerbild von Rocco
 
Registriert seit: 18.09.2006
Alter: 35
Beiträge: 1.830
AW: Leistungssensor

warum ned auf nem cyclus2 fahren? hast schnittstellen, wissentschaftlich-genaue messung usw.
Rocco no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 17:37   #4
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Leistungssensor

kann man nicht einfach ne srm kurbel in das liegerad einbauen?

Startseite

messung über dehnmessstreifen an der kurbel. wissenschaftsversionen mit geringsten abweichungen erhältlich. kurbel dürfte rel. kurzfristig verfügbar sein. seit urzeiten absolut bewährtes system mit einsatz in der wissenschaft und im pro bereich.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 18:00   #5
Hammer68
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Hamburg, Norderstedt
Alter: 53
Beiträge: 138
AW: Leistungssensor

Zitat:
Zitat von hosme Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich bin Student und mache zurzeit meine Abschlussarbeit........

Vielen Dank im Voraus!

Gruss

Dominik
o-synce hat Prototypen!
Eventuell hast Du hier iene Chance am Telefon echte nette Leute dort!

Günstiger als SRM wäre Power2Max.


Wenn dort keine Leistungsspitzen sondern kontinuierliche Beschleunigung gefragt ist, dann könnte Polar gehen, die Abweichung ist aber eigentlich unter aller Kanone. Im Labor könnte es jedoch klappen!
Das wäre die günstigste Variante. Wobei die ABweichung nicht gerade einen wissenschaftlichen Ansatz rechtfertigt.
Hammer68 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 21:02   #6
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 60
Beiträge: 1.196
AW: Leistungssensor

wie wärs denn mit einem tacx fortius oder so einem Rollentrainer? Das Rad steht, die Kurbel ist egal, die Software ist dabei.

Günter
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 21:49   #7
hosme
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Alter: 33
Beiträge: 7
AW: Leistungssensor

@stoegado
Ja den Beitrag habe ich gesehen:

- Look Polar Kéo Power
- Garmin / MetriGear
- O-Synce
Das wären perfekte Messsysteme, leider habe ich bis jetzt keine Möglichkeit gefunden diese zu kaufen.

- SRM
Diesen wollte ich zuerst kaufen, haben aber Lieferfristen von 4-6 Wochen, was für mein Projekt zu lange ist.

- Power2Max
Dieser steht in der engeren Auswahl, obwohl mir Sensoren an den Pedalen viel lieber wären

- Ergomo
- CycloOps
Geht nicht bei meiner Konstruktion, da in der Radnabe

- iBike
Geht leider auch nicht, da kein Fahrwiderstand und andere Messwerte

@Rocco
Ich verwende ein Liegefahrrad Trice T
Trice T - Liegerad, Liegerdreirad und Velomobil
Deshalb kann ich nicht mehr Umsteigen

@ captain-hook
SRM hat leider zu lange Lieferfristen

@Hammer 68
Ich werde gleich bei o-synce nachfragen!

Der Power2Max ist wie oben schon gesagt in meiner engeren Auswahl.

Meinst du mit dem System von Polar dieses dass die Kettenvibration misst? Wäre dies möglich, da ich keinen normalen Kettentrieb habe. Meiner ist viel kürzer, da der Motor direkt oberhalb der Pedale ist.

@modoufall
Ein wechsel ist leider nicht mehr möglich, da der Rest der Hardware schon da ist.
hosme no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 22:56   #8
Rocco
Im Laufen Pinkler
 
Benutzerbild von Rocco
 
Registriert seit: 18.09.2006
Alter: 35
Beiträge: 1.830
AW: Leistungssensor

solang du ein normales hinterrad in dein dreiradl einbauen kannst, solltest du auch deinen bock auf einen cyclus2 einspannen können. den vorderradhalter und das ganze gedöns brauchst ja ned. geht nur um das hintere kastl. ich würde es mal bei nem sportwissenschaftlichen labor, die nen cyclus 2 haben, probieren
Rocco no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 23:57   #9
biologist
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 04.08.2008
Ort: Riedstadt
Alter: 41
Beiträge: 1.025
AW: Leistungssensor

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
wie wärs denn mit einem tacx fortius oder so einem Rollentrainer? Das Rad steht, die Kurbel ist egal, die Software ist dabei.

Günter
Für den Preis, was die Dinger kosten, kannst du keine ausreichend genaue Leistungsmessung erwarten.
Ich würde Rocco beipflichten und ein cyclus2 empfehlen. Sich das zuzulegen, dürfte sich allerdings nicht rechnen... ich glaub gute 10k werden da fällig Insofern ist das mit nem Messlabor wohl am besten.
biologist no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2011, 00:11   #10
ben_reszel
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Hettstedt
Beiträge: 1
AW: Leistungssensor

Mit dem Cyclus2 hast du eine otimale Alternative. Im Link kannst du sehen, dass dort schon mehr als Fahrräder eingespannt wurden. Handbike Versuchsstand TU München: Bild 5 von 5

Ich hab eins - meld dich, wenn dir die Anfahrt aus der Schweiz nicht zu weit für einen Test ist. Wäre auch gespannt wie dein Studiendesign genau aussieht und du die "menschlichen" Moderatorvariablen kontrollierst.


Grüße und viel Erfolg bei deinem Projekt,

Ben


__________________________________

www.your-resource.de
ben_reszel no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
leistung messen power

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden