Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Umfrageergebnis anzeigen: Welches Wattmesssystem ist cool?
Look Polar Kéo Power 2 3,85%
Garmin/MetriGear 6 11,54%
O-Synce ICycloPower 3 5,77%
SRM 29 55,77%
Quarq CinQo 4 7,69%
Power2Max 13 25,00%
CycloOps PowerTap 11 21,15%
Ergomo 5 9,62%
iBike 1 1,92%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10.03.2011, 10:57   #11
benjamin3341
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 0
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Welche dieser Wattmessysteme sind denn die Günstigen, also unter ca. 700 Euro??
benjamin3341 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 11:49   #12
biologist
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 04.08.2008
Ort: Riedstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.025
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Ich nutze seit 15 Monaten das Saris Powertap SL 2.4 und bin sehr zufrieden damit. SRM (Messung im Kurbelstern) ist definitiv der Marktführer, aber ich denke das Powertap (Messung via DMS in der Hinterradnabe) braucht sich nicht zu verstecken. Wird teilweise auch von PROs eingesetzt - siehe Chris Lieto beim IM Hawaii 2010.
Laut Tests reagiert es bei Belastungsspitzen wohl etwas träger als SRM - das ist wohl eher jammern auf hohem Niveau. Systembedingt zeigt das Powertap wohl 5-10 Watt weniger an als SRM - eben weil über die Kette auch noch etwas verloren geht. Bei mir war das Ganze primär eine Entscheidung über den Preis. Selbst das SRM V, welches ja drahtgebunden ist (worauf ich keinen Bock hatte), war zum Kaufzeitpunkt selbst gebraucht noch deutlich teurer. Besonders krass finde ich in diesem Zusammenhang den SRM-Tacho, der glaub ich rund 800eur einzeln kostet. Da frag ich mich jedes Mal, was das Teil von einem üblichen Tacho unterscheidet - jetzt mal abgesehen davon, dass es Leistungswerte ebenfalls aufzeichnet. Inzwischen ist das SRM V6 (V7 ist aktuell) auch etwas günstiger zu haben - das Ganze ist dann Wireless und die Höhendaten werden ebenfalls aufgezeichnet. Was ich an Powertap sehr praktisch finde ist die Tatsache, dass ich keine weiteren Sensoren brauche. Sowohl Trittfrequenz als auch Geschwindigkeit werden ebenfalls ermittelt. Die TF ist bei schlechtem Straßenbelag zwar fehleranfällig, funktioniert insgesamt aber ordentlich wie ich finde. Den TF-Sensor gibt es jedoch auch extra zu kaufen.

Zu den anderen Systemen kann ich wenig sagen - außer das ich Ergomo (Messung im Tretlager) für überholt halte. Schwieriger Einbau und zudem wird die Leistung nur einseitig gemessen und dann verdoppelt. Besonders interessant finde ich den Metrigear-Ansatz (Messung in der Pedalachse mit Piezo-Element), da man hier auch differentiell Leistung messen- und über die Vektormessung auch die Wirkrichtung der Kräfte aufzeichnen kann. Das zusammen, denke ich, könnte trainingsmethodisch (speziell im Profilager) eine gute Ergänzung sein (Stichwort: runder Tritt). Es gab noch ein System, welches die Leistung komplett berechnet. Das ist mehr als lächerlich, da hier zB nicht mal Gegenwind mit einbezogen wird. Weiß aber den Hersteller nicht mehr. Generell scheinen auf jeden Fall Tendenzen da zu sein, das Ganze einer breiteren Masse anzubieten, so dass der Preis in humane Regionen sinkt.

Fazit: Powertap ist eine gute Alternative zu SRM, allerdings nur dann, wenn man nicht ständig seine Laufräder tauscht. Will man das tun, dann benötigt man mehrere Naben (außer man will immer umspeichen :->) und das ist dann schnell teurer als SRM. Mir persönlich hilft es meine Leistung besser einzuteilen, wobei ich nicht behaupten will, dass es nicht auch anders ginge. Generell habe ich einfach Spass an der Sache mit den Leistungswerten - wer das nicht braucht oder keinen Bock drauf hat... mei... der kaufts halt nicht. Ich würde damit auch nicht missionieren gehen
biologist no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 20:31   #13
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Zitat:
Zitat von PeterMuc Beitrag anzeigen
Gibts Garmin/Metrigear oder Look/Polar schon irgendwo zu kaufen ?
Meines Wissens nach Nein.
Schon irgendwo irgendwelche Tests dazu ?

...gerade mal gegugelt und nix gefunden
Kommt bestimmt doch oder erst dann wenn die "Saison" um ist. Ich glaube fürs Frühjahr war es angekündigt.....2011. Aber...
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 20:34   #14
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Zitat:
Zitat von biologist Beitrag anzeigen
Es gab noch ein System, welches die Leistung komplett berechnet. Das ist mehr als lächerlich, da hier zB nicht mal Gegenwind mit einbezogen wird. Weiß aber den Hersteller nicht mehr.
iBike ist das vermutlich. Finde ich auch "komisch" wie das gehen soll.

Das Power2Max klingt auch noch ganz cool und bezahlbar.

Übersicht Watt-Messsyteme: Kraft ist messbar | Triathlon Portal - triathlon.de
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 07:28   #15
PeterMuc
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von PeterMuc
 
Registriert seit: 02.03.2004
Alter: 48
Beiträge: 1.806
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Zitat:
Zitat von Dreisportler Beitrag anzeigen
Kommt bestimmt doch oder erst dann wenn die "Saison" um ist. Ich glaube fürs Frühjahr war es angekündigt.....2011. Aber...

Metrigear hatte das auch schonmal für´s Frühjahr 2010 angekündigt

Demnäxt sollten sie es einfch nur für "ein" Frühjahr ankündigen.
Ich kann es nicht glauben, dass das nur technische Probleme sind, die sie an der Einführung hindern. Vll. steckt ja auch ein "Canyon-Cervelo-Syndrom" dahinter, gehört habe ich aber nix ....

Gerade bei Look/Polar wundert es mich sehr, dass die nicht in die Pötte kommen, die haben doch eine gewaltige Entwickler- und Makrtmacht !
PeterMuc no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 10:22   #16
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Zitat:
Zitat von Dreisportler Beitrag anzeigen
iBike ist das vermutlich. Finde ich auch "komisch" wie das gehen soll.

Das Power2Max klingt auch noch ganz cool und bezahlbar.

Übersicht Watt-Messsyteme: Kraft ist messbar | Triathlon Portal - triathlon.de
Habe auch gerade mal das ibike-System angesehen. Soweit ich das verstanden habe misst der Computer Geschwindigkeit/Winkelgeschwindigkeit der LR, aktuelle Steigung, und absolute Windgeschwindigkeit. Durch die Gewichts- und Größeneingabe vom Fahrer errechnet das System dann die Wattwerte. Nach einer Kalibrierungsfahrt (1Meile hin und zurück) soll das ganze dann funktionieren.

Meine Meinung dazu ist, dass es für durchschnittliche Wattwerte zwar ganz gut funktionieren dürfte (naja, je länger ich fahre und je mehr Daten ich bekomme, desto bessere Durchschnittswerte bekomme ich eben), aber gerade bei Leistungsspitzen eben nicht funktioniert. Das ist für mich kein Leistungsmesser, sondern ein Leistungsschätzer. Und das kann man auch ganz gut durch Belastungsgefühl und Pulswerte. Im Endeffekt ist dann das Ganze nichts anderes als die Webseite "Kreuzotter" in Echtzeit. Was da aber nicht berücksichtigt wird sind Faktoren wie individuelle Sitzposition, Wechsel der Sitzposition, verschiedene Rollwiderstände von Reifen, etc.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 12:33   #17
speeedo
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: österreich, bruck/mur
Alter: 40
Beiträge: 1.916
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Zitat:
Zitat von Dreisportler Beitrag anzeigen
SRM ist vorne - ob das daran liegt das man die andere gar nicht so richtig kennt? SRM ist halt fast son Begriff für Wattmessung wie "Tempo" für Taschentücher....
die frage nach der coolness kann nur srm gewinnen. wie kann etwas was keiner kennt cool sein? welches system ist preis/leistung am besten zB hätte würde ev. andere antworten ergeben...
speeedo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 14:55   #18
benjamin3341
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 0
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

@ Volksbänkler...

Was hats denn mir der von Dir angesprochenen absoluten Winkelgeschwindigkeit auf sich?

Winkelgeschw. des Vorderrades minus Winkelgeschwindigkeit des Hinterrades, dadurch Errechnung des Schlupfs und ableiten der Wattzahl? oder wie ist das gemeint?
Heranziehen des Schlupfs ist ja nicht so schlecht, aber eben nicht nur von Fahrergewicht abhängig, sondern auch vom Reifen und Fahrbahn (Regen/Trocken)
benjamin3341 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 15:14   #19
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Ist über die Rollbedingung synonym zu verwenden. Ein Tacho kann keine Geschwindigkeiten messen. Der berechnet aus der absoluten Winkelgeschwindigkeit multipliziert mit dem Radius des LR die Geschwindigkeit.

Mir fällt allerdings gerade auf, dass das Wort absolut hier überflüssig ist, da ein Laufrad gar keine relative Winkelgeschwindigkeit haben kann.

EDIT: Habe gerade nochmals meinen Post gelesen. Ich hatte gar nicht absolute Winkelgeschwindigkeit sondern absolute WINDgeschwindigkeit geschrieben. Das ist eigentlich falsch, weil ich nicht die absolute Windgeschwindigkeit meinte, sondern die absolute plus relative. Also diejenige die der Wind hat plus diejenige die durch das Tempo des Fahrers verursacht wird. Ich glaube ihr wisst was ich meine.

Den Schlupf zu berechnen ist gar keine so schlechte Idee, nebenbei bemerkt. Aber wie gesagt, dazu müsste man einen Tacho haben, der auf die Geschwindigkeit über Grund messen könnte und nicht nur die Winkelgeschwindigkeit der Laufräder. Das ist übrigens auch in jedem Tacho ein kleiner Messfehler. Da er den Schlupf zwischen Reifen und Straße nicht berücksichtigt ist die Geschwindigkeit immer (vernachlässigbar) geringer als angezeigt.

Exkurs Dynamik beendet!
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 15:32   #20
benjamin3341
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 0
AW: Welches Wattmesssystem ist cool?

Schlupf haste aber nur am angetriebenen Rad und/oder bei nennenswerter Querbeschl. also in starken Kurven...

am Vorderrad beteht kein Schlupf...

Idee:
Also einfach ein ESP an das Radel bauen... die Spannung dort abnehmen und in Watt umlegen... naja...

ja stimmt hast WINDgeschw. geschrieben...

Grüßle Ben
benjamin3341 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden