Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Material: Rad (https://www.triathlon.de/community/material-rad/)
-   -   Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ??? (https://www.triathlon.de/community/material-rad/49077-eure-erfahrungen-mit-bikestore-cc.html)

gutti1 05.01.2011 17:14

Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
Hallo zusammen,
mich würden eure Erfahrungen mit Bikestore.cc interessieren, nachdem ich einen Lenker bestellt hatte, den falschen geliefert bekam, zurückgeschickt habe vor 4 Wochen und bis heute nicht mein Geld zurück habe, sondern immer nur Ausflüchte höre wie:
-angeblich die Iban falsch mitgeteilt
-angeblich hatten sie dann auf einmal die BIC nimmer
...

nachdem ich dann mal ein deutliches Mail schrieb, mit der Drohung, meine Erfahrungen in den Radsportforen zu berichten, wurde mir nur schroff und unfreundlich geantwortet und mit einer Verleumdungsklage gedroht.

Immer noch kein Geld zurück. Es war VIEL Geld!!!

Eure Erfahrungen?
An die Rechtskennenden: Wie muss ich weiter vorgehen? Bikestore antwortete u.a., dass ich erstmal mahnen müsste, bevor ich mit Rechtsanwalt drohe. Stimmt davon irgendetwas?

speeedo 05.01.2011 17:25

AW: Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
Zitat:

Zitat von gutti1 (Beitrag 603847)
Hallo zusammen,
mich würden eure Erfahrungen mit Bikestore.cc interessieren, nachdem ich einen Lenker bestellt hatte, den falschen geliefert bekam, zurückgeschickt habe vor 4 Wochen und bis heute nicht mein Geld zurück habe, sondern immer nur Ausflüchte höre wie:
-angeblich die Iban falsch mitgeteilt
-angeblich hatten sie dann auf einmal die BIC nimmer
...

nachdem ich dann mal ein deutliches Mail schrieb, mit der Drohung, meine Erfahrungen in den Radsportforen zu berichten, wurde mir nur schroff und unfreundlich geantwortet und mit einer Verleumdungsklage gedroht.

Immer noch kein Geld zurück. Es war VIEL Geld!!!

Eure Erfahrungen?
An die Rechtskennenden: Wie muss ich weiter vorgehen? Bikestore antwortete u.a., dass ich erstmal mahnen müsste, bevor ich mit Rechtsanwalt drohe. Stimmt davon irgendetwas?

ich kenne nur die shops - und da hat bisher alles tadellos funktioniert. die mitgeteilten daten hast du nicht zufällig per mail, für die beweislage?!

gutti1 05.01.2011 17:55

AW: Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
Ich habe alles noch dokumentiert! Mit der Zeit wird man vorsichtiger, vorallem, wenn man nen superteuren Lenker bestellt!
Ich hab alle Mails da. Von der Auftragsbestätigung bis hin zu der doch sehr agressiven und forschen Mail! Was hilfts?

gutti1 05.01.2011 18:04

AW: Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
Um es detaillierter zu machen:
Ich suchte den alten Easton Attack TT.
Bikestore.cc hat den alten abgebildet zu einem heftigen Preis.
Er ist nirgends anders zu haben, also bestell ich dort.
Geliefert wurde der neue, verstellbare Easton Attack.
Ich fragte was zu tun sei und bekam die Antwort zurückschicken.
Da ich aber per Creditc. bezahlt habe, fehlte denen natürlich meine Bankverbindung.
die musste ich proaktiv nachsenden, nachdem ich nicht mal danach gefragt wurde.

Dann ging es los. Keine Rückerstattung und eben die Ausflüchte wegen Iban und BIC und dann mal lange keine Antwort usw... und das freche Mail usw...

deirflu 05.01.2011 18:06

AW: Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
Zitat:

Zitat von gutti1 (Beitrag 603847)
nachdem ich dann mal ein deutliches Mail schrieb, mit der Drohung, meine Erfahrungen in den Radsportforen zu berichten, wurde mir nur schroff und unfreundlich geantwortet und mit einer Verleumdungsklage gedroht.

Solche Drohungen bewirken in solchen Fällen meist das gegenteil von dem was man erreichen will, ich wäre also vorsichtig damit.

Ich kenne nur die Shops in Graz und da hat eigentlich immer alles sehr profisionell gewirkt.
Ich würde einmal Anrufen und um eine schnelle Lösung des Problems ohne weitere Ausflüchtebitten und eine e-mail mit allen Daten usw schicken und selbiges Ausdrucken als Beweismittel.

Aus rechtlicher Sicht ist dem Lieferanten eine angemessene Nachfrist zu setzen bis zu der das Problem gelöst werden muss, danach hilft nur noch der Gang zum Rechtsanwalt.

Gruß

noam 05.01.2011 18:40

AW: Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
ich seh das gnaze sogar noch problemloser. nach fernabsatzgesetz hast du 14 tage rückgaberecht. und aus. da kann der sich auf den kopf stellen und sonst was machen

flaix 05.01.2011 20:30

AW: Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ???
 
bei Zahlung mit Kreditkarte kannst Du doch über deine KK-Firma die Zahlung blockieren.....Anruf und danach schriftliche Begründung reicht. Ware unfrei zurückschicken.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.