Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.01.2011, 14:30   #1
gymnastics87
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 21.12.2010
Ort: Gießen
Alter: 31
Beiträge: 1
Triathloneinsteigerrad speziell für Frauen - oder ist das egal?

Hallo,

ich habe erst vor kurzem mit dem Triathlon angefangen und würde mir gerne ein neues Rad zulegen.. ist es sinnvoll nach einem Rad speziell für Frauen Ausschau zu halten oder ist das egal?? Und würdet ihr mir ein normales Rennrad mit Aerolenker empfehlen oder ein Triathlonrad?? Kann mir jemand vielleicht sogar ein Einsteigerrad empfehlen? Kosten sollte das ganze so max. 2500 Euro.
Wäre super wenn mir jemand helfen könnte..
Vielen dank schonmal =)

Geändert von Dreisportler (06.01.2011 um 16:12 Uhr) Grund: Überschrift angepasst
gymnastics87 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 21:09   #2
TriaNeuling
Jedermännchen
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: DA
Alter: 37
Beiträge: 266
AW: welches Rad??

eine sehr gute freundin von mir räumt in der nähe so ziemlich jeden wettbewerb ab und hat als rennrad ein normales modell (sprich - kein 'damenrad'), ebenso verhält es sich mit ihrem triathlonrad.

eine 'frauenversion' unterscheidet sich vermutilch primär in der farbe, bei rennrädern gibt es da wohl etwas mehr als im triathlonbereich.
aber generell kann man sagen - solange die rahmenhöhe richtig ausgesucht ist kann man ein rad auf so ziemlich jeden anpassen. ich habe noch nie gehört, dass ein frauenrahmen wirklich irgendweche vorteile für frauen bringt, ausser das die sich davon vielleicht eher angesprochen fühlen -> marketinggag

du solltest dir mal gedanken machen welchen einsatzbereich das rad haben soll, z.b.
hast du noch ein anderes fürs training?
willst du damit auch in den bergen fahren?
wie lange sollen bzw könnten die strecken werden (sprint / olympische diszanz / halbironman / ironman)?
in welcher leistungsklasse bist du und (realistisch) - in welche richtung willst du dich in den nächsten jahren entwickeln?
wie sportlich darfs sein? - in wie weit bist du bereit komforteinbussen hinzunehmen um schneller zu werden?

vermutlich gibts da noch ein paar punkte mehr...

alles in allem würde ich dir raten einen guten radladen in deiner nähe zu besuchen, die ein entsprechend großes angebot und erfahrung mit solchen rädern haben.
der soll dich mal ordentlich beraten und du kannst die ein oder andere probefahrt machen. wenn du mit dem rad mal probleme hast kannst du da auch wieder hingehen, wenn man ein rad online kauft und die einzelteile geliefert bekommt steht man ohne erfahrung und hilfe erstmal da... von daher -> fachgeschäft

es gibt eben sehr sehr viele möglichkeiten, anbieter und preisklassen - von daher ist es schwer dir aus der ferne zu etwas zu raten, ohne ein paar details zu kennen.
TriaNeuling no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 12:40   #3
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: welches Rad??

allerdings zeichnen sich viele sogenannte fachgeschäfte vorallem durch eins aus: dummschwätzer! (sorry, aber wirklich kompetente beratung bekommt man echt selten) und "einigermaßen günstig" und "kompetent" treffen noch seltener aufeinander.

allerdings ist "nicht schrauben können" und "internet" auch eine nicht so gute kombination.

wenn du sagst wo du herkommst, kann man dir vielleicht nen laden empfehlen?!

EDIT sagt: Gießen. kennt da jemand was, was man empfehlen kann?
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 14:06   #4
Lauffüxxin
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 05.04.2005
Ort: Home of Nana
Alter: 53
Beiträge: 815
AW: welches Rad??

In Gießen gibt es Delta Bike Sports. Da war ich aber seit 13 Jahren nicht mehr.
Immerhin haben die den Marketinggag "Frauenräder" auf ihrer HP.

Ich bin relativ klein, hab aber auch noch nie ein Frauenrad gebraucht. Mit Sattelstütze, Vorbau und Lenker kommt man auch dem kurzen Oberkörper und schmalen Schultern bei.
Lauffüxxin no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 15:10   #5
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: welches Rad??

Delta-Bike Sports – Impressum

oh, diehier. zumindest das online angebot ist grundsätzlich gut sortiert. hab da vor zwei jahren mal ein rad kaufen wollen (übers netz). war sogar recht preiswert und die leute am telefon nett und machten einen kompetenten eindruck.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden