Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30.10.2010, 20:58   #1
sbechtel
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Bruchköbel
Alter: 27
Beiträge: 295
Rennrad Bremsen

Hi,

ich hab heute mein erworbenes Rennrad abgeholt und mir ist aufgefallen, dass die Bremsen irgendwie nicht so stark bremsen.

Ich habe die Bremsen nachgestellt, dass sie wirklich auch mit Druck gegen die Felgen drücken und habe die Oberfläche abgeschmirgelt, aber keine Verbesserung.

Vom Mountainbike kenn ich das so, dass man bei zu fester Bremse eher übern Lenker fliegt, hier scheint es das genaue Gegenteil.

Ist das bei Rennrädern allgemein so, dass sie nicht ganz so Krass blockieren, oder woran liegt das? Ich kenn mich da leider gar nicht so aus.

Gruß Sebastian
sbechtel no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 21:04   #2
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Rennrad Bremsen

An eine Scheibenbremse kommt eine gute Rennradbremse nicht heran. Aber zum Blockieren kann man das Rad schon bringen.

Wenn man dir helfen soll, dann müsstest du schon schreiben, welche Bremse und welche Beläge du fährst.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 12:11   #3
sbechtel
Jedermännchen
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Bruchköbel
Alter: 27
Beiträge: 295
AW: Rennrad Bremsen

Hi,

laut Verkäufer:

Ausstattung: Shimano 600
Bremshebel: BL-6207 gelocht
Bremskörper: BR-Z57

Vielleicht noch interessant:

Felgen: Mavic Module «E2» Argent

Kann es vielleicht sein, dass ich einfach nur mal die Felgen richtig putzen muss?

Gruß Sebastian
sbechtel no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 14:04   #4
Hirschturbo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 04.11.2007
Ort: München
Alter: 53
Beiträge: 524
AW: Rennrad Bremsen

Shimano 600 ist relativ alt. Wenn du es gebraucht gekauft hast kann es schon sein dass Felgen und sonstige Komponenten nicht mehr die frischesten sind.

Wenn du willst dass es 1a Bremst ist folgende Reihenfolge wichtig.

1. Neue Bremsbacken Shimano Ultegra/Dura-Ace 10-20 Euro

2. Neue Felgen = neuer Laufradsatz, z. B. Mavic Aksium für unter 150 Euro
Was du für eine Kassette hast weiss ich nicht, shimano 9-Fach/10-Fach ist das kein Problem.
Wenn du 8-Fach oder geringer hast, habe ich keine Ahnung ob die passt
Oder auch Shimano RS-10 für 99 Euro. Auch hier erst nach Kassette erkundigen.

3. Neue Bremsen. Ich habe neulich 0 km Shimano Ultegra SL zum halben Preis gekriegt. Ultegra SL ist im Prinzip Ultegra (6600) mit neuem Anstrich. Die sitzen und bremsen 100%ig mittig. Montage und Bedienung ist sehr einfach und ohne Macken. Es kann natürlich auch eine günstigere Ultegra 6600 sein oder eine noch günstigere 105 (altes Modell 5600)
Hirschturbo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 20:44   #5
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Rennrad Bremsen

Relativ alt ist schmeichelhaft. Mit der Kombination kommst du nicht entfernt an eine moderne Bremse ran. Also entweder damit leben oder aufrüsten, aber dann richtig!

Neue Bremsen mit den alten Hebeln kann man quasi vergessen, da die neuen Bremsen viel größere Hebelarme in den STIs brauchen. Verbessert die Leistung nicht wirklich. Ein Rad mit den Komponenten dürfte etwa 20 Jahre alt sein. Viel mehr als 100 Euro wird er nicht dafür gezahlt haben. Und da dann noch STIs, Bremskörper und Beläge (welche nur in neue Bremskörper passen) zu kaufen und dann ca. 200 Euro ausgeben macht für mich wenig Sinn.

Lieber das Rad als Bahnhofsrad nutzen und ein günstiges Gebrauchtes mit 9-fach Dura Ace/Ultegra kaufen. Dürfte auch nicht viel mehr als 250-300 Euro kosten. Da hast du dann auch eine vernünftige Bremsleistung.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 17:31   #6
nicolasb65
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Raum Stuttgart
Alter: 55
Beiträge: 130
AW: Rennrad Bremsen

... also auch die alten 600 Bremsen sind gut und sollten sich gut dosieren lassen.
Bevor ich irgendwas neu kaufen würde, würde ich die Leichtgängigkeit der Züge kontrollieren. Vielleicht sind die in zu engen Radien verlegt.
Die DA Bremsbelge sind auf alle Fälle sehr grob zu den Felgen, nach dem ich mir da mehrfach grobe Alustücke aus der Felge gebremst habe, bin ich zu Swiss stop gewechselt...
nicolasb65 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2010, 19:09   #7
Nachor
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Deutschland
Alter: 49
Beiträge: 68
AW: Rennrad Bremsen

Nabend, zum Thema Bremsen mal die Frage, wie ich den erkenne um die Bremsbeläge die ich hier rumliegen habe, quasi aus dem Nachlass, für Carbonfelgen geeignet sind.

Steht nix drauf und sind schwarz
Nachor no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2010, 19:19   #8
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Rennrad Bremsen

Habs jetzt fünf mal Lesen müssen bis ich verstanden habe was du wissen willst

Mach mal Fotos davon und stell sie hier rein, normalerweise sind Carbonbremsbeläge aber Farbig (rot, gelb, grün...) oder aus Kork.

Gruß
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2010, 12:04   #9
occam
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: muc
Beiträge: 20
AW: Rennrad Bremsen

Ich würde die Bremsflanken erstmal von allen Bremsgummiresten entfernen, ein Tuch in etwas Spiritus tränken, dann neue gescheite Bremmsgummis (Kool-Stop Europe bv - Bicycle Brake Pads -) drauf.
occam no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2010, 16:33   #10
Nachor
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Deutschland
Alter: 49
Beiträge: 68
AW: Rennrad Bremsen

Zitat:
Zitat von deirflu Beitrag anzeigen
Habs jetzt fünf mal Lesen müssen bis ich verstanden habe was du wissen willst

Mach mal Fotos davon und stell sie hier rein, normalerweise sind Carbonbremsbeläge aber Farbig (rot, gelb, grün...) oder aus Kork.

Gruß
OK also diese hier sind schwarz und fühlen sich (für mich) genauso an wie die Gelben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN0447.jpg (81,2 KB, 16x aufgerufen)
Nachor no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden