Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.09.2010, 15:26   #51
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Zitat:
Zitat von magicman Beitrag anzeigen
die reihenweise gebrochen sind was man so hört
Ich hatte es auch schon eingetippt, dann aber wieder gelöscht. Die Knotenpunkte sollen tatsächlich nicht die stärksten sein.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 16:17   #52
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

hier z.b. auch eine carbonrahmenschmiede die ausschließlich in D fertigt

SPIN - individual frames

wie immer gibts auch da nichts geschenkt, aber das ist bei lightweigt und thm und ax-lightness und was hier schon alles genannt wurde ja nicht anders.

ich sag nur: lecker, lecker, lecker...

weiteres beispiel für titan aus europa:

REWELBIKES - PRODUKTE

auch auf maß, demzufolge sollte da auch "was gehen".

nochmal titan aus europa:

NEVI - ENG

oder mal ganz anders aber oberlecker aus australien:

Road bikes - Correto

hier angeblich auch made in italy (also europa) obs stimmt, weis ich persönlich nicht:

Home
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 17:01   #53
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
das findest du viel? ich finde, dass es verglichen mit einem in einem billiglohnland produziertem, von mit dumpinglöhnen bezahlten angestellten verarbeiteten massenprodukt geradzu als günstig bezeichnet werden kann. das ist ja nicht irgendein zusammengebackener, hübsch angemalter käse sondern auch mechanisch und gewichtstechnisch championsleage! dazu noch auf maß und nach kundenwunsch. und wenn man all das berücksichtigt und mit den high end produkten von cervelo, specialized, stork, pinarello, colnago etc vergleicht (die ja in ähnlichen preisregionen liegen), ist es dann immernoch teuer?
ich fuer meinen Fall empfinde einen Rahmen >2000,- als zu teuer; Insofern hat sich bei mir auch der einmal geaeusserte Gedanke nach dem Specialized Shiv aka Transition Pro erledigt. Aber Angesicht der Tatsache dass es "Massenware" (P4, Transition Pro, Trinity,...) in den 4000,--Region gibt, relativiert sich eine Massanfertigung fuer 5000,- in der Tat.
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 17:49   #54
Klabautermann
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: Andechs (Oberbayern)
Beiträge: 374
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Oha. Da hinkt gerade ein Vergleich. Die 5.000€ sind beim nordischen Rahmenbau der Preis, ab dem man einen maßgeschneiderten RR - Rahmen erhalten kann. Ich suche aber nach einem TT - Rad. Der Preis dürfte dann höher liegen. Trotzdem ist es ein geiler link. Das ist halt das witzige, daß man bei made in Germany zwar high - end - Preise zahlt, dafür aber auch High - End - Produkte erhält.

Momentan sind mir die Räder noch zu teuer. Ich bin auch nicht unter Druck. Ich habe ein funktionierendes RR und kann damit den Ironman angehen, das hab ich ja schon einmal gemacht. Auch eine gute Zeit ist möglich, das hängt mehr von meinem Gewicht als vom Material ab.

Mittlerweile bin ich soweit, daß ich lieber noch ein Jahr spare und dann richtig investiere in einen Qualitätsrad, als daß ich mir ein 08/15 Fernost - Produkt zusammenschustere. Die Lightweight - Laufräder haben es mir angetan, vielleicht wird das was für 2011, dann ist schon einmal ein Teil des Projekts realisiert. Aber die Entscheidungsfindung ist hier auch ein iterativer Prozeß und Eure Hilfe ist echt großartig bis jetzt. Schaun wir mal, was noch so kommt.
Klabautermann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 20:43   #55
coparni
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: bei Bamberg
Alter: 40
Beiträge: 616
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Zitat:
Zitat von magicman Beitrag anzeigen
meines erachtens ein tube to tube rahmen .
so ein teil hat sich coparni selbst gebastelt.

was ich mich frage warum in D keiner titanrahmen fertigt.
Ja, hab ich. Aber aus Deddacciai-Rohren. Ob die alle in IT gefertigt werden weiß ich selbst nicht. Ich denke aber schon. Zumindest wurden mir die Rohre direkt aus dem Werk geholt.

Der hier macht Titanrahmen in D und dafür zu einem recht fairen Preis wie ich finde: mawis Bicycles - CUSTOM TITANIUM FRAMES - MAGESCHNEIDERTE TITANRAHMEN FR FAHRRDER - Made in Germany
coparni no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 21:03   #56
magicman
Mit Faris zu Taco-Bell Geher
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: zuhause in Bayern
Alter: 53
Beiträge: 3.610
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Zitat:
Zitat von coparni Beitrag anzeigen
J

Der hier macht Titanrahmen in D und dafür zu einem recht fairen Preis wie ich finde: mawis Bicycles - CUSTOM TITANIUM FRAMES - MAGESCHNEIDERTE TITANRAHMEN FR FAHRRDER - Made in Germany
sehr schöne seite , klasse
magicman no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 21:38   #57
coparni
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: bei Bamberg
Alter: 40
Beiträge: 616
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Habe ihn und seine Produkte schon auf der EHBE besichtigt. Dann kenne ich noch 2 Leute die ihn wiederum schon sehr lange kennen. Der schweißt quasi schon von Kindesbeinen an und soll das richtig richtig drauf haben. Hört sich für mich gut an.

Außerdem ist er ne kleine Schmiede, was mir einfach deutlich lieber ist als so Massenfertigung wie es auch Litespeed oder Merlin, usw. ist. Lieber soll mein Geld jemand bekommen der mit Leidenschaft hinter seinen eigenen handgefertigten Produkten steht als so ein Konzern wo das Geld nur einen Managertyp dazu verhilft sich seinen 10ten Porsche zu kaufen.
coparni no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 21:52   #58
magicman
Mit Faris zu Taco-Bell Geher
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: zuhause in Bayern
Alter: 53
Beiträge: 3.610
AW: Zeitfahrrad Made in Germany

Zitat:
Zitat von coparni Beitrag anzeigen
Habe ihn und seine Produkte schon auf der EHBE besichtigt. Dann kenne ich noch 2 Leute die ihn wiederum schon sehr lange kennen. Der schweißt quasi schon von Kindesbeinen an und soll das richtig richtig drauf haben. Hört sich für mich gut an.

Außerdem ist er ne kleine Schmiede, was mir einfach deutlich lieber ist als so Massenfertigung wie es auch Litespeed oder Merlin, usw. ist. Lieber soll mein Geld jemand bekommen der mit Leidenschaft hinter seinen eigenen handgefertigten Produkten steht als so ein Konzern wo das Geld nur einen Managertyp dazu verhilft sich seinen 10ten Porsche zu kaufen.
sehr klasse find ich seine werkstatt fotos , alles 1 a werkzeuge.
nur habe ich seit ein paar wochen schon einen ami titaner
magicman no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quarterman Germany Borgi Olympischer Kurztriathlon oder kürzer 1 20.06.2010 19:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden