Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.09.2010, 19:55   #1
MarcoFibranz
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.04.2004
Alter: 40
Beiträge: 117
Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Hallo !

Wie sind eure Erfahrungen mit den o.g. Räder ?

Über ein paar Fahreindrücke würde ich mich freuen.

Alu oder Carbon ?

Danke !
MarcoFibranz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2010, 11:38   #2
Luigi
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 12.07.2003
Ort: München
Alter: 51
Beiträge: 1.113
AW: Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Also ich bin mit dem B16/Carbon (2009) sehr zufrieden. Fährt sich toll und ich fühle mich sehr wohl drauf. Meine Bikezeiten waren auch gut und mussten sich hinter den doppelt so teueren Rädern nicht verstecken, was aber wohl einfach auch am Training liegt.
Ist wirklich für den Preis ein super Bike. Auch bei Abfahrten im alpinen Gelände mit hoher Geschwindigkeit liegt es stabil in der Kurve und flattert nicht. Auch beim starken Bremsen reagiert es stabil und gutmütig. Ich bin mit dem Bike wirklich zufrieden und habe den Kauf bisher keinen Moment bereut.
Die 105 Komponenten sind auch ok. Einziger Kritikpunkt: Was ich unbedingt austauschen würde, zumindest wenn ich in den Bergen unterwegs bin sind die Bremsen. Aber ein Satz Ultegra Brakes kostet ja auch nur noch 70€ und lässt sich in 30 Minuten selbst montieren. Macht dir der Händler aber vermutlich gleich mit. Wenn du normale Triathlons fährst, wie Roth, ect. werden die anderen aber reichen. In den Bergen lange Abfahrten 1000HM >10% Gefälle war mit die Bremsleistung aber zu schlecht.

Habe das Bike allerdings inzwischen aufgerüstet mit ZIPP+SRAM Laufrädern, anstelle der Felt Systemlaufräder. Die sind zwar recht leicht, rollen auch nicht schlecht aber ich wollte Aerolaufräder. Bremsen Ultegra.

Also wie gesagt, für das außerordentlich gute Preis/Leistungsverhältnis bekommst du ein echt gutes Triathlonrad. Mit schönem Aeroframe aus Carbon. Die Kabel sind schön im Frame integriert und hängen nicht im Wind. Natürlich man darf es nicht mit 5000-8000€ Rädern vergleichen, besonders was die Laufräder angeht und die vielleicht einen Tick besseren und 100-200g leichteren (dafür 3x teuereren) Dura Ace Komponenten. Aber das ist eine andere Liga. Der Frame ist aber wirklich gut und die anderen Komponenten lassen sich nach und nach auf-/ umrüsten, wenn man möchte.
Luigi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2010, 19:40   #3
MarcoFibranz
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.04.2004
Alter: 40
Beiträge: 117
AW: Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Cool. Danke für die Antwort. Das neue Modell hat Ultegra Ausstattung, welche mir komplett reicht. Waren die normalen Felt Laufräder OK vom Lager ? Würde den LFRS gerne einfach erstmal fahren und evtl. durch Citec 3000 ersetzen wollen. Aero LFRS und Bikes über 2500€ lohnen bei meiner Zeit nicht. Geht mir eigentlich nur um den Spaß dabei !
MarcoFibranz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 09:45   #4
MarcoFibranz
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.04.2004
Alter: 40
Beiträge: 117
AW: Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Wie ist der Planet X Rahmen im Vergleich?
MarcoFibranz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 14:46   #5
Luigi
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 12.07.2003
Ort: München
Alter: 51
Beiträge: 1.113
AW: Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Zitat:
Zitat von MarcoFibranz Beitrag anzeigen
Cool. Danke für die Antwort. Das neue Modell hat Ultegra Ausstattung, welche mir komplett reicht. Waren die normalen Felt Laufräder OK vom Lager ? Würde den LFRS gerne einfach erstmal fahren und evtl. durch Citec 3000 ersetzen wollen. Aero LFRS und Bikes über 2500€ lohnen bei meiner Zeit nicht. Geht mir eigentlich nur um den Spaß dabei !
Ah ja habe es gerade auf der Felt HP gesehen, nicht schlecht, der Preis ist ja fast identisch, trotz Ultegra.

Ja die Laufräder sind ok, "relativ" leicht und rollen gut. Sind natürlich keine highend Teile, und können sich vermutlich auch nicht ganz mit Citec 3000 messen. Wobei ich habe keinen Vergleich, da ich die nie gefahren bin.

Vielleicht findest du einen Händler, bei dem du die Laufräder fahren oder anschauen kannst. Wenn du aus dem Raum München kommst schicke mir eine PN, ich könnte dir meine dann mal zur Probefahrt leihen. Müsste aber wieder einen Mantel aufziehen, was aber in 10min erledigt ist.

Marco, zu Planet X kann ich nix sagen, kenne ich nicht. Schaut nicht schlecht aus, Wobei mir der Felt Frame etwas besser gefällt. Der ist nicht so kantig. Etwas aerodynamischer ist der von Felt vielleicht auch, die Hinterbremse ist bei Felt im Rahmen verbaut und hängt nicht im Wind. Außerdem hat Felt die Züge komplett im Rahmen verlegt, Planet X nicht. Aber das sind Details. Da Aerodynamik am Rahmen eh nur einen geringen Einfluss hat wenn man den Tests glaubt, ist das eher optische Spielerei. Planet X hat vielleicht dafür bessere Laufräder als Felt (Aero+Carbon), beim 2000€ Rad.

Spaß wirst du mit dem Bike sicher haben, auch ohne Aero LFRS, wobei der Unterschied schon gewaltig war, vor allem als ich mir das ZIPP HR montiert habe, war sicher keine Einbildung. Das waren sicher 2-3km/h. Die rollen und rollen,.... Aber zwischen den beiden LFR liegen ja sicher fast 1000€ Preisunterschied. Wäre unfair Zipp mit günstigen Felt Systemlaufrad für vielleicht 200-400€ zu vergleichen.
Mit dem Frame von Felt machst du sicher nix falsch, der wurde als B2 baugleich im Weltcup mit Erfolg gefahren. Beim meine 2009 war´s zumindest so, der wurde 2008 im B2 Modell verbaut und dort von Topathleten gefahren.
Luigi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 18:49   #6
MarcoFibranz
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 16.04.2004
Alter: 40
Beiträge: 117
AW: Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Keine weiteren Tipps...
MarcoFibranz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 07:20   #7
miksar
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 61
AW: Erfahrungen mit Felt Triathlon Bikes ? B16 und S22/33

Hej,
ich fahre selber das Felt S22 mit Planet X Felgen und bin echt zufrieden, jedoch will ich mir gerne jetzt ein Felt aus der B-Reihe holen.
Benjamin
miksar no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer, wo 2010 ?! (Liste der geplanten Starts) X S 1 C H T Alle anderen Distanzen 191 07.04.2011 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden