Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.06.2010, 12:03   #1
Athlet-85
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 7
Richtige Rahmengröße für Trirad mit 97 Schrittlänge

Ich hoffe das ich hier richtig bin.Ich bin Anfänger und überlege mir ein
Triathlon Rad anzuschaffen,das einzige Hindernis ist dass ich nicht
genau weiss welche Rahmengrösse ich mit einer 97er Schrittlänge brauche.
Normal sagt man ja 2-3 cm kleiner als beim Rennrad.Das wäre dann
rechnerisch ungefähr 60-61cm und viel grössere hab ich bis jetzt auch
nicht gefunden.Meine eigentliche Frage ist ob das reicht und wie es mit der
optik aussieht,denn 60cm kommt mir doch recht klein vor.

Geändert von Dreisportler (04.06.2010 um 15:44 Uhr)
Athlet-85 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 12:20   #2
finisher
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von finisher
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 884
AW: Richtige Rahmengröße

Ich hab bei 195cm Körpergröße einen 56er Rahmen, der sitzt perfekt. Im Zweifel lieber eine Nummer kleiner als eine Nummer zu groß, weil man mit einem längeren Vorbau einiges ausgleichen kann. Wichtig ist vorallem die Oberrohrlänge. Wenn Du am Aerolenker liegst, sollten Deine Oberarme vertikal sein, also die Ellbogen genau unter den Schultern.
finisher no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 12:21   #3
recordfahrer
Jedermännchen
 
Registriert seit: 15.06.2005
Ort: Rhein-Main/HG
Alter: 46
Beiträge: 271
AW: Richtige Rahmengröße

Du mußt bei einem Triathlon-Rad ja auch eine gewisse Überhöhung (Höhenunterschied zwischen Satteloberseite und den Armauflagen des Liegelenkers) haben, Wenn der sich im einstelligen Bereich bewegt-DAS sieht dann merkwürdig aus. Ich fahre mit einer Schrittlänge von 84cm (Größe 1.77m) einer 53er Rahmen und benötige noch diesen Oval Concepts Vorbau, der umgedreht eingebaut den Lenker nochmal 4 cm tiefer als ein -17° Vorbau bringt. Als Einsteiger würde ich einen verstellbaren nehmen, den Du dann sukzessive tiefer stellen kannst, um Dich an die Position zu gewöhnen. Bei der sogenannten "American Position" wird der Fahrer im Vergleich zu einem normalen Rennrad um die Tretlagerachse nach vorne gedreht, das heißt Sattel nach vorne und oben, den Lenker tiefer/nach unten stellen.
recordfahrer no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 12:23   #4
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Richtige Rahmengröße

Naja, prinzipiell bist du ja über die Sattelstütze relativ frei in der Anpassung der Schritthöhe.
Was nicht mehr so gut geht, ist die Anpassung der Länge des Rahmens.

Ferndiagnose ist immer recht kompliziert, aber schreib mal auch Körpergröße und deine Torsolänge. Armlänge wäre auch nicht schlecht. Zudem kann ich dir von Canyon das "Perfect Positioning System" empfehlen, um mal einen groben Überblick zu bekommen. Da kannst du auch nachsehen, wie du messen sollst. Bei Triathlon Rädern stimmt das Programm ganz gut.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 12:53   #5
Athlet-85
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 7
AW: Richtige Rahmengröße

Danke schonmal für die Antworten bin 1,98m gross und hab eine Torsolänge
von 76cm wenn ich mich nicht vermessen hab.Das Canyon PPS sagt ich brauche einen
XL Rahmen was bei denen 59cm entspricht.Ich bin vorallem ein bisschen unsicher
wegen der Optik.Soll ja übertrieben gesagt auch nicht aussehen wie ein Kinderfahrrad
Für den Anfang hatte ich an sowas gedacht: Speedzoneshop - Fuji Aloha 2.0 Shimano 105
Athlet-85 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 15:18   #6
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Richtige Rahmengröße

Hmmm, das könnte schwer werden. Würde mich an einer effektiven Oberrohrlänge von über 600 mm (bei typischen Tria-Sitzwinkel von ca 76°) orientieren. Wenn du einen kleinen Rahmen fährst wird die ganze Fahrt halt sehr kopflastig.

@finisher: Aber kein 56er Oberrohr? Wie lang ist denn dein Torso?
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 15:26   #7
finisher
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von finisher
 
Registriert seit: 27.09.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 884
AW: Richtige Rahmengröße

Zitat:
Zitat von Volksbänkler Beitrag anzeigen
Hmmm, das könnte schwer werden. Würde mich an einer effektiven Oberrohrlänge von über 600 mm (bei typischen Tria-Sitzwinkel von ca 76°) orientieren. Wenn du einen kleinen Rahmen fährst wird die ganze Fahrt halt sehr kopflastig.

@finisher: Aber kein 56er Oberrohr? Wie lang ist denn dein Torso?
Doch, 56er Oberrohr. Meine Torsolänge weiß ich leider gerade nicht, Von meine 195cm sind ca. 94cm Beine.
finisher no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 15:59   #8
Athlet-85
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 7
AW: Richtige Rahmengröße

Ich hab bei der Torsolänge wohl etwas zuweit gemessen.Bin
nach einer zweiten Messung bei 68cm
Athlet-85 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden