Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.05.2010, 07:34   #1
Guatebuena
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Guatemala
Alter: 50
Beiträge: 21
Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

Hallo Leute,
ich werde am 4. Juli in Frankfurt zu meiner ersten Langdistanz antreten und frage mich, ob ich mit einem Canyon Ultimate AL 9.0 mit einem Aero-Aufsatz (z.B. Syntace C2 oder Profile T1+) gut beraten bin.
Besten Dank für Eure Kommentare!

Geändert von Dreisportler (18.05.2010 um 09:10 Uhr)
Guatebuena no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 08:59   #2
amigo
Jedermännchen
 
Benutzerbild von amigo
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 233
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 für Langdistanz?

Wenn Du NUR finishen willst, kannst Du mit dem Rad nicht so viel falsch machen.

Wichtig ist, dass es auf Dich abgestimmt ist. Die Sitzposition muss passen.

So kommst Du einigermaßen locker und energiesparend über den Kurs.
amigo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 11:17   #3
schmiddi_LL
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 516
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

Klar! Fahren kannst du mit jedem (Renn-)Rad. Selbst der Aufsatz ist nicht unbedingt nötig. Wichtig ist, dass du das Rad im Training fährst und damit gut zurecht kommst. Wenn du dich für einen Aufsatz entscheidest musst du ihn auch vorher im Training verwenden.
schmiddi_LL no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 16:21   #4
Guatebuena
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Guatemala
Alter: 50
Beiträge: 21
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

Ich dachte auch an das Speedmax, allerdings werde ich nach dem IM vermutlich nichts grossartiges mehr in Sachen Langdistanz machen, da es hier keine Langdistanzen gibt. Mit dem Speedmax als "normales" Rennrad, auch fuer olympische Distanz, werde ich wohl kaum gluecklich werden, oder?
Guatebuena no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 16:49   #5
logo
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 114
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

ich hab mir damals zuerst ein Speedmax gekauft (allerdings das 2008er Modell) weil ich vom Laufen zum Triahtlon gekommen bin und mit dem radfahren eigentlich nicht viel anfangen konnte.
Im Winter hab ich dann immer den alten Stahlrenner benutzt und langsam gefallen daran gefunden, auch mal etwas entspanntere Sitzpositionen einzunehmen als nur auf dem Aerolenker rumzufahren...

...und somit hab ich letzte Woche das Ultimate 9.0 bestellt beides ist mit Sicherheit nicht verkehrt. Wenn du nur im Sommer richtig gas geben willst wäre vielleicht ein Speedmax die bessere Alternative (auch für olympische Distanzen etc.)

//EDIT
mein Ultimate wird erst KW 27 geliefert! (Juli) Hast du bereits eins oder bestellst du noch?
logo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 17:58   #6
Guatebuena
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Guatemala
Alter: 50
Beiträge: 21
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

Zitat:
Zitat von logo Beitrag anzeigen
ich hab mir damals zuerst ein Speedmax gekauft (allerdings das 2008er Modell) weil ich vom Laufen zum Triahtlon gekommen bin und mit dem radfahren eigentlich nicht viel anfangen konnte.
Im Winter hab ich dann immer den alten Stahlrenner benutzt und langsam gefallen daran gefunden, auch mal etwas entspanntere Sitzpositionen einzunehmen als nur auf dem Aerolenker rumzufahren...

...und somit hab ich letzte Woche das Ultimate 9.0 bestellt beides ist mit Sicherheit nicht verkehrt. Wenn du nur im Sommer richtig gas geben willst wäre vielleicht ein Speedmax die bessere Alternative (auch für olympische Distanzen etc.)

//EDIT
mein Ultimate wird erst KW 27 geliefert! (Juli) Hast du bereits eins oder bestellst du noch?
Bestellt habe ich noch nicht, da ich mir noch nicht sicher war, ob das Ultimate 9.0 fuer die Langdistanz taugt. Lt. Canyon-Webseite ist KW 23 die Lieferzeit.

Ich bin hier in Mittelamerika, und hier ist das ganze Jahr Sommer Aber nur auf dem Rad herumliegen will ich auch nicht das ganze Jahr, und so ist ein Ultimate 9.0 wohl das beste fuer mich.

Welchen Aero-Aufsatz wirst du dranschrauben?
Guatebuena no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 17:59   #7
Guatebuena
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Guatemala
Alter: 50
Beiträge: 21
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

Bestellt habe ich noch nicht, da ich mir noch nicht sicher war, ob das Ultimate 9.0 fuer die Langdistanz taugt. Lt. Canyon-Webseite ist KW 23 die Lieferzeit.

Ich bin hier in Mittelamerika, und hier ist das ganze Jahr Sommer Aber nur auf dem Rad herumliegen will ich auch nicht das ganze Jahr, und so ist ein Ultimate 9.0 wohl das beste fuer mich.

Welchen Aero-Aufsatz wirst du dranschrauben?
Guatebuena no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 18:15   #8
logo
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 114
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

ich hab an meinem Speedmax den Syntace C3.
Der ist von der Ergonomie her klasse, möchte ihn aber evtl gegen einen Profile Design T2+ tauschen, da ich diesen besser anpassen kann.

Am Ultimate mach ich mir keinen Aufsatz dran. Das wird einfach ein normaler Renner.

Vielleicht wäre der Roseversand für dich auch interessant, dort gibts Räder die mit Rennradgeometrie und Rennradlenker ausgestattet sind aber durch Aeroaufsatz und entsprechender Sattelstütze etc. auch für den Triathlon gut geeignet sind.

Ich würd aber wohl eher entweder Rennrad oder Triathlonrad kaufen. Beim Rennrad vielleicht auf ein nicht allzu langes Steuerrohr achten damit man dort gut die Aeroposition hinbekommt.
logo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2010, 08:14   #9
Guatebuena
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Guatemala
Alter: 50
Beiträge: 21
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

[Vielen Dank fuer deine Tipps! Letzte Frage:

Wenn ich schon ein Rennrad umbaue, dann sollte es ein niedrig bauender Lenkeraufsatz sein, oder? Der Profile Design T2+ gefaellt mir, sieht aber aus, als ob die Handgelenke sehr ueberstreckt sind. Geht das auf der Langdistanz gut? Wie sieht es mit dem Profile T1+ aus?
Guatebuena no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2010, 10:50   #10
Heiner
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 06.09.2002
Beiträge: 907
AW: Canyon Ultimate AL 9.0 mit Aeroaufsatz für Langdistanz geeignet?

1,5 Monate vor einem IM würde ich mir kein neues Rad mehr kaufen.

Ich vermute du hast ein normales "altes" RR. Bau ein Aeroaufsatz drauf schau ob es zu dir passt und fertig.

Ein TT-Bike (z.B Canyon Speedmax) die sind auf KD/Olympisch richtig gut die benötigt man nicht nur für IM.
Es macht einen heiden Spass mit so einem Teil 40Km hart zu drücken!

Henry
Heiner no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
al 9.0, canyon, ultimate

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden