Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Laufen


Material: Laufen Mit Socken im Schuh oder ohne? GPS oder mit der Sonne laufen...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.08.2010, 14:52   #1
Pizzaboy501
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort: Heidelberg
Alter: 33
Beiträge: 765
AW: Nike free

Moinsen Freunde,
wollte mal von euch wissen, ob hier von euch schon jemand den Adidas Free Klon im Gebraucht hat (ich meine den Climacool Chill)? Komischerweise gibt es über das Teil eigentlich nichts im Net und auch keine Werbung, habe den letztens beim lokalen Schuhdealer entdeckt und mir gedacht: Wow was für eine dreiste Kopie
Ich habe mir bei der **** Aktion einen in Rot gekauft und finde den recht ansprechend gestaltet und auch bequem. Da ich ihn aber heute erst bekommen habe und das Wetter mistig ist, kann ich euch sonst nicht viel sagen.
Der Schuh fällt Adidastypisch schmal aus, passt aber deswegen an meine Füßchen sehr gut!
Hab gerade keine Digitale Waage, aber im Handvergleich fühlt er sich etwas leichter an als ein Nike Free 5.0 (beide Größe US 12). Dafür lässt sich der Nike mehr verdrehen (allerdings ist der auch schon ziemlich platt gelaufen)

Hier mal noch ein Foto:
Picasa-Webalben - Stephan - Wettkampfrad
Pizzaboy501 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 18:27   #2
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Nike free

Das mit dem Adidas-Schuh würd mich jetzt auch mal extrem interessieren. Ich will unbedingt wieder nen "Barfuß"-Schuh haben, weil ich jetzt festgestellt habe, wie ätzend es ist, in normalen Alltagssneakern zu laufen, nachdem ich fast ein Jahr nur leichte, flexible Sommerschuhe anhatte. Hab deshalb neulich schon ewig nach Schuhen gesucht, aber bin nicht so recht fündig geworden, weil die "exotischen" Marken alle viel zu teuer sind. Außerdem will ich auch nen richtigen und optisch netten Schuh und keine Mokassins, Wander-/Wasserschuhimitate oder Neopren-Teile.
Den schwarzen Nike Free 3.0 finde ich göttlich, aber der ist halt so gut wie nirgends unter 90 Euro zu bekommen. Zudem sitzt mein alter Free irgendwie nicht ganz so optimal, passt irgendwie nicht zufriedenstellend. Adidas passt mir dagegen immer wie angegossen und den Schuh oben gibt's auch schon für 60 (zwar nicht ganz so schön wie der Nike, aber geht).
Wär cool, wenn da noch ein paar Erfahrungen kommen.

Aso, aus eigener Erfahrung kann ich den Puma L.I.F.T. empfehlen. Nicht unbedingt ein Barfuß/Natürliches Laufen/usw. Schuh (den Anspruch hat er auch gar nicht), aber durch das unfassbar niedrige Gewicht (~173gr) und die extrem puristischen Materialien ist er halt so gut wie gar nicht spürbar und auch sehr flexibel. Immer wenn ich den anhatte, wollte ich sfort losrennen, so geil hat der sich angefühlt. Hat leider ne recht profillose und rutschige Sohle und ne fiese Naht vorne, die mir am Anfang übelste Blasen verusacht hat (ging aber recht schnell wieder). Das Design gefällt mir auch (die Materialien und Verarbeitung sieht lediglich etwas billig aus), nur leider find ich den nirgends in meiner Größe (42.5).

PUMA Online Shop - L.I.F.T. Racer Lifestyle Schuh versandkostenfrei bestellen
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 22:30   #3
Masamune
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 850
AW: Nike free

Alternativ gäbs noch den Salomon Relax:

http://www.intersport-pointner.at/Im...on%20Relax.jpg

Hatte den aber noch nie an.
Masamune no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 09:41   #4
schmiddi_LL
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 516
AW: Nike free

Zitat:
Zitat von Masamune Beitrag anzeigen
Alternativ gäbs noch den Salomon Relax:

http://www.intersport-pointner.at/Im...on%20Relax.jpg

Hatte den aber noch nie an.
Die Dinger kannst du vergessen! Weiter als zum Bäcker um die Ecke kommst du damit nicht. Die bieten 0,0 Halt. Ist auch nur als Freizeitschuh gedacht. Zum Laufen absolut ungeeignet!!
schmiddi_LL no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 09:59   #5
pizzamann
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Benutzerbild von pizzamann
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: U-Franken
Alter: 51
Beiträge: 907
AW: Nike free

ich hab den Salomon. zum Laufen isser wirklich nix, aber nach dem Wettkampf und zum rumlatschen isser bequem und schön luftig
pizzamann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 14:44   #6
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Nike free

Das sind ja auch so Neopren-Dinger, die kann man doch nicht zu normalen Sachen anziehen (zumindest nicht, wenn man sich nicht lächerlich machen will). Ein normaler Alltagsschuh wär halt mal geil. Ich hab grad noch son paar Slipper gekauft, die sind auch sehr flach, direkt und flexibel, aber zum Free fehlt immer noch ein bisschen.
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 19:26   #7
schmiddi_LL
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 516
AW: Nike free

Ich hab solche als "Alltagsschuh":

Onitsuka Tiger

Finde die haben Style und ne flache, dünne Sohle haben sie auch
schmiddi_LL no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 21:29   #8
Shounen
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: Austria
Alter: 38
Beiträge: 206
AW: Nike free

hab den 3.0er, verwend ihn als alltagsschuh und er ist für mich der bist jetzt angenehmste, gemütlichste schuh.
einfach toll.
Shounen no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2010, 20:05   #9
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Nike free

Hatte den Adidas und Salomon heute mal in der Hand. Der Adidas wirkt für mich tatsächlich auch wie ne Kopie des free, wenn auch nicht ganz so flexibel, dafür aber etwas stabiler vom Obermaterial her. Styletechnisch finde ich ihn leider net so prall, so als Alltagsschuh würd ich ihn jetzt nicht wirklich anziehen.
Der Salomon hatte für mich rein gar nix mit Barfuß zu tun... Ne dicke, bocksteife und völlig (!) unflexible Sohle. Weiß nicht, was der Schuh eigentlich soll, ehrlich gesagt. Gut vllt. ist er recht luftig, aber sonst...

Ich werd mir jetzt den erwähnten Free 3.0 in schwarz holen. Der sieht halt einfach hammergeil aus und ist super flexibel. Man bekomt ihn zwar nirgends für unter 90 Euro, aber wenn ich ehrlich bin, ist er das auch wert. Mein 5.0 hat jetzt mehr als 2 Jahre auf dem Buckel und musste als Trainings- und WK-Schuh (auch im Tria) herhalten und wurde dabei alles andere als geschont (Wald, Schotter, Wiese, Schlamm, Wasser - alles dabei). Und er ist immer noch nirgends kaputt und voll lauffähig, sieht noch nicht mal so krass gebraucht aus.
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2010, 11:14   #10
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Nike free

Äh ja, gesagt, getan: Hab mir meinen Traum-Free 3.0 in schwarz am Montag mal zugelegt und bin seither nur damit unterwegs gewesen (im Alltag). Kann also schon mal ein kurzes Sattement abgeben:

Von der Optik her absolut göttlich (wenn auch weniger schwarz, als er auf den Fotos im Netz rüberkommt, ist noch recht viel dunkles Grau dabei). Sehr, sehr schick und absolut alltags-/Jeanstauglich.
Die Verarbeitung scheint so weit auch sehr gut zu sein. Man merkt aber deutlich das leichte und dünne Material am 3.0, da hatte ich am Anfang schon gehörig Angst, dass da schnell was einreißt. Das wird dann letztlich aber nur die Zeit zeigen können. Mein alter 5.0 hingegen scheint mir deutlich robuster zu sein.
Dafür ist der 3.0 wirklich merklich (!) flexibler. Hab mich am Anfang ganz schön erschrocken, der ist doch um einiges fordernder und flacher als der (nur 2cm höhere) 5.0. Ich mag's und finde es herrlich, darin zu laufen. Beim kurzen Sprint zur Bishaltestelle war es tatsächlich fast wie barfuß, kein großer Unterscheid zu meinen Sprints barfuß auf dem Rasen. Würde am liebsten sofort damit losrennen.
Recht luftig ist er folglich auch, dafür würde ich mich aber auch nicht trauen, im Gelände und bei widrigen Witterungsbedingungen damit rauszugehen.

Einziges bisher aufgedecktes Manko: Die dünnen und fusseligen Schnürbänder. Ohne Doppelknoten gehen die bei mir regelmäßig jeden Kilometer auf, das nervtz schon etwas. Und im Vergleich zum alten 5.0 wurden leider die Schlaufen an Lasche und Spann weggelassen, was die Triathlon-Tauglichkeit leider erheblich einschränkt (dazu trägt auch die dünne und fummelige Lasche bei).

Alles in allem bin ich froh, die 95 Euro ausgegeben zu haben und keine Kompromisse eingegangen zu sein. Von der Haltbarkeit her hab ich zwar noch meine Bedenken, aber das kann ich dann erst im Laufe der Zeit beurteilen.

Btw.: Der free scheint ein echter Fashion-Schuh zu sein/werden. Im Laden wurde der den Verkäufern fast aus der Hand gerissen. Und das nicht nur von offensichtlichen Sportlern, sondern auch von einem Großteil "Prollo-Gesellschaft" (ihr wisst, wen ich meine).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 100_4033.jpg (97,6 KB, 87x aufgerufen)
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden