Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Laufen


Laufen "Running with Allen" war für Christian Bustos ein Highlight. Was muss man machen, um für Kurz- und Lang gewappnet zu sein?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.02.2012, 16:20   #1
Makkes
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 11
Laufen bei sibirischen Temperaturen

Hallöchen,

der Wetterbericht spricht aktuell ja eine recht eindeutige Sprache: Es ist mal richtig kalt.
Stellt sich die Frage, ob Lauftraining bei diesen Temperaturen Sinn macht, oder vielleicht sogar schädlich sein kann?
Wie haltet ihr das? Ist es egal, wie kalt, oder habt ihr eine Temperaturgrenze, bei der Ihr eine Laufrunde absagt?
Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
Makkes
Makkes no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 16:42   #2
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 47
Beiträge: 2.120
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Gewöhnung...also nicht unbedingt den ersten Lauf bei den Temperaturen über 30 Kilometer machen.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 17:03   #3
stoegado
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Gmunden, AUT
Beiträge: 389
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Ich glaube eine lockere Einheit wird dich nicht all zu sehr schwächen bzw. nicht all zu sehr weh tun.
Auf jeden Fall Tuch um Mund und Nase kann nicht schaden, damit die kalte Luft zumindest ein bisschen angewärmt wird.
Und so gut es geht durch die Nase atmen, da wird die Luft auch mehr angewärmt, als durch den Mund!

Ich bin schon am überlegen ob ich am Sonntag beim Johannesbad-10er Lauf starten soll.....
So intensive Einheiten bzw. Wettkämpfe bei weit unter 10 Grad minus sind anscheinend nicht mehr wirklich gesund....
stoegado no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 17:09   #4
Neolino
Jedermännchen
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 336
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Zitat:
Zitat von Makkes Beitrag anzeigen
Hallöchen,

der Wetterbericht spricht aktuell ja eine recht eindeutige Sprache: Es ist mal richtig kalt.
Stellt sich die Frage, ob Lauftraining bei diesen Temperaturen Sinn macht, oder vielleicht sogar schädlich sein kann?
Wie haltet ihr das? Ist es egal, wie kalt, oder habt ihr eine Temperaturgrenze, bei der Ihr eine Laufrunde absagt?
Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
Makkes
Variante 2 ist, das Training auf die Skipiste zu verlagern ...
Neolino no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 17:23   #5
Makkes
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 11
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Zitat:
Zitat von Neolino Beitrag anzeigen
Variante 2 ist, das Training auf die Skipiste zu verlagern ...
Das würd ich ja gerne tun - wenn denn eine Skipiste in meinen heimischen Breiten vorhanden wäre...
Makkes no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 17:30   #6
Makkes
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 08.04.2010
Beiträge: 11
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Zwar sind unsere Temperaturen noch nicht mit denen vergleichbar, die gerade bei den Langlaufwettkämpfen in Russland diskutiert werden, aber ich find dieses Statemant von Herrn de Mareés trotzdem ganz interessant: Eiseskälte bedroht Sportler und Wettkämpfe - ZDF.de Sport
Makkes no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 17:31   #7
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 31
Beiträge: 370
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Hab am Dienstag bei ca -5 °C ca. 20 min Tabata-Intervalle gemacht, war hart aber ok.
Jetzt bei -10 bis -15 oder so würd ich das auch nichtmehr machen, aber GA1 denk ich geht da gut gekleidet etc.(siehe stoegado) immernoch.
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 18:21   #8
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 49
Beiträge: 6.873
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

lockere läufe bis -20 grad. ga2 läufe nicht unter -10 grad, wegen der lungenbelastung. gibt einen grund, weshalb die meisten winterausdauersportler wirklich unter asthma leiden.
ziehe mir immer ein oberteil mit hohem kragen an. muss aber nicht über die lippen drüber gehen, kinnhöhe reichts, das der hals dicht ist. bei mir reichts eigentlich, wenn das gesicht von der aus dem kragen aufsteigenden warmen luft "gewärmt" wird.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 19:51   #9
Trimone
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 25.03.2010
Beiträge: 40
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Ich laufe auch draussen bei dem Wetter. Finde es eigentlich ganz schön bei Kälte und Sonne zu laufen.
Trimone no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 21:48   #10
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 34
Beiträge: 536
AW: Laufen bei sibirischen Temperaturen

Also ich bin gestern bei -6,5°C nen 7400m Chrosslauf vom Münchner Hochschulsport (Winterlaufserie) gelaufen, ging eigentlich noch. Die größten Bremsen waren der Schnee und das Eis.
Die Luft wäre noch für ein paar Sekunden pro Kilometer mehr da gewesen.
Bin den Winter auch schon morgens bei -9°C lockere Fahrtenspiele machen gegangen.
Allerdings wenn das Thermometer unter die -10°C rutscht werd ich auch langsam etwas bedrückt und überlege was ich laufen will, oder ob ich net evtl. das Laufband im Fitti vor ziehe.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Puls/Tempobereiche Laufen Masamune Laufen 35 20.12.2011 22:33
Knieprobleme durch Laufen mit Einlagen - ist das normal? freebird Medizinisches 27 01.07.2010 23:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden