Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Laufen (https://www.triathlon.de/community/laufen/)
-   -   Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..) (https://www.triathlon.de/community/laufen/50500-schmerzen-im-fuss-nach-2-aerzten-nun-das-forum.html)

lance4ever 30.04.2011 11:13

Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Hallo zusammen

Nachdem mir zwei verschiedene Ärzte nicht weiterhelfen konnten, hoffe ich nun darauf, dass vielleicht jemand von Euch schon an etwas ähnlichem gelitten hat und mir ev. weiterhelfen kann.

vor gut 3 Wochen habe ich während eines Lauftraining plötzlich (ohne besonderen Zwischenfall wie Stolpern, Sprung, oder ähnlichem) Schmerzen im rechten Fuss verspürt. bin dann noch etwas weitergelaufen, habe kurz angehalten, und danach war an Laufen nicht mehr zu denken. hatte starke Schmerzen beim Auftreten auf den Fuss.
Habe danach Voltaren-Salbe, Wechselbäder, Coolpacks etc. angewendet, alles ohne allzu grosse Wirkung. kann in der Zwischenzeit zwar wieder gehen, aber Treppensteigen schmerzt noch immer sehr.
Beim Arztbesuch mit Röntgenbild kam nicht viel raus: Verdacht Sehnenentzündung, eine Woche Voltaren-Tabletten, etwas weniger Schmerzen, aber danach weiterhin kaum Besserung.
in der Zwischenzeit muss ich sogar aufs Radfahren verzichten, weil ich den Schuh kaum schliessen kann ohne dass ich Schmerzen kriege.
Zweiter Arztbesuch: hatte keine Ahnung, dachte er hätte die Lösung gefunden indem er mir Senkfüsse diagnostiziere... Ist nicht war?! (hab ich schon seid eh und je --> habe darum schon länger sensomotorische Einlagen) konnte dann immerhin noch ein MRI durchdrücken, obwohl er einen Ermüdungsbruch für "eher unwahrscheinlich" hält.. (Termin: nächste Woche)

Meine Symptome:
- Schmerz im Bereich vordere Ferse, hinterer Mittelfuss
- Schmerz tritt nur bei Aufsetzen des Mittelfusses bzw. bei horizontaler Belastung auf (daher die Schmerzen beim Laufen)
- starker Schmerz, wenn ich meinen Fuss in einen Schuh zwängen will. (muss Schuhe immer ganz öffnen)
- Auf den Zehen stehen ist kein Problem, keine Schmerzen
- Auf der Ferse stehen kann ich auch ohne Schmerzen
--> aber Übergang von Ferse auf Zehen tut höllisch weh
- keine Schwellungen, Blutergüsse oder ähnliches

Laufumfang vorher ca. 35-40 km/Woche.

hat irgendwer schon mal sowas ähnliches erlebt? hoffe das MRI fördert etwas zu Tage. so langsam fang ich an durchzudrehen, immer nur Stabiübungen und Schwimmen.. und dass bei diesem genialen Frühlingswetter und neuem Rad..:cry:


Vielen Dank für Eure Anregungen

TriDoc 30.04.2011 14:42

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
hi,

da der schmerz plötzlich aufgetreten ist, wird wahrscheinlich irgendwas `kaputt`gegangen sein.
entweder der knochen oder die sehnenplatte ( plantarfascie). da das röbild unauffällig war, ist der näxte schritt ein mrt - zum ausschluß eines ermüdungsbruches! es kann auch eine entzündung der kleinen mittelfußköpfchen sein - metatarsalgie oder es ist eine plantafszitis. als seltene erkrankung gibt es noch das mortonneurom- entzündung mit verdickung eines nerv zwischen den mittelfußknochen.
letztendlich wird das mrt zeigen, was es ist. nach der diagnose richtest sich dann auch die therapie.

melde dich, wenn den befund hast.

viele grüße

uli

lance4ever 30.04.2011 15:07

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Hallo Uli

Danke für Deine Inputs!
bin gespannt was beim MRT rauskommt, hoffe ich weiss dann endlich was es ist. und v.a. wie lange ich aussetzen muss.. Drückt mir die Daumen!

ein schönes Wochenende allerseits
Reto

fakeme 30.04.2011 18:22

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Hatte ich auch Anfang März, nach 6 Wochen Laufpause und 6 mal Physio wars weg. Mein Arzt konnte mir auch ne sagen was es war.

lance4ever 30.04.2011 19:41

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Zitat:

Zitat von fakeme (Beitrag 614222)
Hatte ich auch Anfang März, nach 6 Wochen Laufpause und 6 mal Physio wars weg. Mein Arzt konnte mir auch ne sagen was es war.

echt? Du hattest genau dieselben Symptome?

Scherzkeks435 30.04.2011 20:44

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Also ich hatte sowas ähnliches auch letztes Jahr. 20 km problemloses Laufen und als ich zu Hause ankomm und die Tür aufsperr kann ich nicht mehr auftreten...
Hab dann ne Woche pausiert, dann wars aber wieder weg, also wieder gelaufen, das gleich erst kein Problem und nachm Laufen kein auftreten mehr möglich. Echt komisch sowas!
Naja ich war bei Arzt, der hat gemeint Sehnenkanalentzündung. Also auch Voltaren etc. und Kernspin. Die war aber ergebnislos?!?! nix zu sehen von wegen Entzündung!!!
Naja hab dann nen guten Monat pausiert, dann wars weg. Hab bis jetzt keine Probleme mehr gehabt, trotz teilweise 70 km pro Woche.
Also ich hatte bei mir den Verdacht, dass ich mir irgendwas eingeklemmt hab n Nerv oder so, weil ichs mir anders nicht erklären konnte/könnte.
Bei mir war der Schmerz sofort nach Ende des Lauftrainings da keine Sekunde früher oder später, hätte wohl einfach weiterlaufen solln :mrgreen:.
Wär auch interessiert was da bei dir rauskommt!
Gruß Domi

marcuswild 01.05.2011 17:34

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Plantarfascie!!! Langwierig, schmerzhaft. Gleich auf mehrere Monate Pause einstellen. Voltaren bringt gar nichts.
Bei mir hat eine Röntgenstrahlentherapie geholfen - oder vielleicht auch nur dem Arzt, da ich privat versichert bin ;-) Auf jeden Fall war ich für 9 Monate außer Gefecht :-(

lance4ever 01.05.2011 23:25

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Zitat:

Zitat von marcuswild (Beitrag 614271)
Plantarfascie!!! Langwierig, schmerzhaft. Gleich auf mehrere Monate Pause einstellen. Voltaren bringt gar nichts.
Bei mir hat eine Röntgenstrahlentherapie geholfen - oder vielleicht auch nur dem Arzt, da ich privat versichert bin ;-) Auf jeden Fall war ich für 9 Monate außer Gefecht :-(

na dann hoff ich doch mal, Du irrst Dich!! hört sich schrecklich an!!

edit: habs grade mal gegooglet. mein Schmerzbild deckt sich nicht ganz mit der Beschreibung. hoffe es ist was anderes

lance4ever 04.05.2011 09:49

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
so, zurück vom MRI. für mich ein niederschmetterndes Ergebnis, aber immerhin habe ich jetzt Gewissheit.

- mehrere Stressfrakturen im Fuss (ein 15mm langer im Schienbeinkopf, 2 kleinere im Mittelfuss)
- Sehnenentzündung
- Band überdehnt (anscheinend schon alt..)

am FR hab ich noch einen Termin mit dem behandelnden Arzt. der wird sich aber erst mal einiges anhören müssen von mir. hätte ich nicht auf einem MRI bestanden, würde ich jetzt immer noch Voltaren-salbe auftragen und Schmerzmittel schlucken..

wie wird das nun für mich weitergehen? wie lange muss man in einem solchen Fall in der Regel pausieren? ist die Saison 2011 damit für mich schon gelaufen?!

JoeBlack 05.05.2011 15:45

AW: Schmerzen im Fuss (nach 2 Ärzten nun das Forum..)
 
Die Saison ist nicht hinüber!
Aber du MUSST sofort und absolut Pausieren. Denk du wirds eine Schiene bekommen. Krücken etc. ca6-8 Wochen out of order. dann muskulatur wieder auftrainieren und die belastung Langsam wieder hochfahren. Drei Monate wird dich die Sache kosten. Lieber länger pausieren und langsam wieder einarbeiten!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.