Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Laufen (https://www.triathlon.de/community/laufen/)
-   -   Schmerzen im Mittelfuß (https://www.triathlon.de/community/laufen/50023-schmerzen-im-mittelfuss.html)

Focusbiker 21.03.2011 20:38

Schmerzen im Mittelfuß
 
Hey Zusammen!

Hab am Sonntag meinen letzten Testlauf über 7km absolviert, bevor ich kommenden Sonnatg am 27. März meinen 1. Laufwettkampf bestreite.
Ich habe ne pace von 5:55 min erreicht, das is für mich echt spitze.
Hatte die ersten 2km leichte Schmerzen im linken Waden/Schienbein(ev ne überlastung), bin dann aber weiterglaufen.

Seit gestern Abend hab ich im linken (stärker ) und im rechter leichte Schmerzen beim Auftreten im Mittelfuß.
War heut auf der Uni die meiste Zeit unterwegs, jetzt tut der Fuß saumäßig weh wenni draufsteig....

Hab heut Vormittag Voltaren gel draufgeschmiert,
jetzt schon 2x Venobene salbe ( Wirkstoff Heparin - Natrium und Dexpanthenol)

Hat das schon mal wer von euch gehabt?
Ich nehm mal an, dass mein Haxn etwas überlastet is,
aber wird das wieder, dass ich am Sonntag über die 7km halbwegs vernünftig startn kann?

Bitte um Infos....

Focusbiker 22.03.2011 07:41

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
hat das noch keiner von euch gehabt?
Keiner irgendwelche Ratschläge für mich?

deirflu 22.03.2011 08:13

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
Zitat:

Zitat von Focusbiker (Beitrag 611075)
Hatte die ersten 2km leichte Schmerzen im linken Waden/Schienbein(ev ne überlastung), bin dann aber weiterglaufen.

Ich nehm mal an, dass mein Haxn etwas überlastet is,
aber wird das wieder, dass ich am Sonntag über die 7km halbwegs vernünftig startn kann?

Die Ursache kann sehr vielseitig sein, Lauftechnik, Schuhe, Schnürung, Überlastung...
Grundsätzlich muss ich aber sagen das schon einen Fehler gemacht hast und auch nach eindeutigen Zeichen deines Körpers weiter gelaufen bist. So führt eine leichte Entzündung der Sehne schnell zu einem dauerhaften Überlastungssyndrom und du kannst längere Zeit gar nicht mehr laufen.

Wenn du unbedingt am WE starten willst würde ich das Lauftraining komplett einstellen und mit Salben und warmen oder kalten Auflagen, da muss jeder selbst probieren ob kalt besser ist als warm oder umgekehrt, behandeln.

Hast du eine Fuß und Laufanalyse gemacht?
Hast du schon mal deine LWS untersuchen lassen? Schmerzen können auch hier durch eingeklemmte Nerven im Fuß auftreten.
Wie viele Laufschuhe hast du?
Welche Schuhe hast du?
Machst du spezielles Training für deine Laufmuskulatur?
Lauf ABC?
Dehnen vor oder nach Sport oder gar nicht?


Hatte Jahre lang immer wieder Probleme beim Laufen. Hab jetzt eine Physiotherapie gemacht bei der ich Spezielle Übungen zur Stärkung der Fußmuskulatur gelernt habe.
Bei einem Kinesologen war ich auch noch, der hat mir dann noch ein paar Tape-Techniken gezeigt. Seit dem kann auch Wochenumfänge über 60km problemlos trainieren.

Gruß

Focusbiker 22.03.2011 09:39

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
Hey!

Also Fuß/Laufanalyse hab ich noch keine gemacht
Hab einen asics GT2130
Hab zZ nur ein paar Laufschuhe, da ich bis vor kurzem (letzte) Saison absuluter Nichtläufer war
Lauf ABC ja, aber nicht immer konsequent
Dehnen eig immer vor und nach dem Sport

stoegado 22.03.2011 09:59

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
Ich geb dir für Sonntag mal den Tipp dass du bis dahin gar nicht mehr laufen solltest! Schwimmen und Radfahren ist voll okay.... aber auch nicht zuviel!
Sollte es bis Sonntag gar nicht besser werden, d.h. du kannst bis dahin wirklich nicht mehr draufsteigen dann musst du Wels wohl auslassen!!
Und dann mal gleich ab zu nem Orthopäden oder Physiotherapeuten, auf jeden Fall anschaun lassen. Oder einfach mal Pause einlegen, so ca. 2-3Wochen, und dann wieder probieren!
Gute Besserung!

deirflu 22.03.2011 10:02

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
Dann würde ich mal eine solche Analyse machen, gibts in jedem besseren Sportgeschäft oder du gehst zu einem Spezialisten. Dann würde ich mindestens ein zweites Paar Schuhe kaufen welches sich von deinem jetzigem unterscheidet.

Lauf ABC oder ähnliches können bei Anfängern teilweise auch Überlastungen auslösen. Schau dir mal den Hopser-Lauf an, hier sind die Belastungen für den Bewegungsapparat noch höher als beim Laufen, dies führt bei falscher Ausführung schnell zu schmerzen.

Mit schmerzen und ähnlichem hat wohl fast jeder Laufanfänger zu kämpfen da der Köper und da vor allem sie Sehnen sich an die Belastungen gewöhnen müssen. Wichtig ist auf den Körper zu hören, spürst du irgendwo auch nur leichte schmerzen laufe nicht einfach weiter, geh ein paar schritte, verändere die Schnürung, probier verschiedene Socken, achte darauf wie du den Fuß aufsetzt.
Das Problem ist das viele Sportler denken das Belastungsschmerzen normal sind und zur Anpassung des Körpers dazugehören und trainieren einfach wie gewohnt weiter bis halt gar nichts mehr geht.

phi25 22.03.2011 13:42

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
Ich hab mit 25 zu laufen begonnen und war auch etwas zu schwer dafür. Probleme hatte ich am Anfang öfter. Sehnen, Knie, Fußknochen, irgendwas tat immer weh. Der Körper muss sich erst anpassen.
Schmerzen im Mittelfuß hatte ich einmal über einen Monat, Laufen war nicht möglich, die Schmerzen kamen auch beim gehen.
Auf die Voltarencreme kannst du meiner Meinung nach verzichten, bringt ohnehin nichts. Schmerzmittel wären möglich, würde ich aber nur im Notfall verwenden. Manche Schmerzen verschwinden beim Laufen, dann ist Training meistens kein Problem. Wird es aber schnell schlimmer würd ich eine Laufpause einlegen.

Focusbiker 22.03.2011 22:41

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
naja, bin jetzt in dieser Saison schon fast 100km glaufn (für mich is das wie gesagt shcon ser viel) letzte Saison warens fast 100 insgesamt.

Muss bereichten, dass die Schmerzen schon ein bissi besser geworden sind.
Kühl immer noch mit kalten Duschen und schmier fleißig

ender 22.03.2011 23:14

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
Zitat:

Zitat von Focusbiker (Beitrag 611207)
naja, bin jetzt in dieser Saison schon fast 100km glaufn.....

du läufst also rund 8km pro woche. ganz ehrlich, an deiner stelle würde ich mir das komplett sparen (von training kann man da sowieso nicht sprechen) und einfach warten, bis der fuß wieder vollständig in ordnung ist. die oben erwähnten 7km am stück sidn einfach mal deine wochenumfänge an einem stück.
bis dahin halt radeln und schwimmen.

Focusbiker 27.03.2011 13:23

AW: Schmerzen im Mittelfuß
 
So, entgegen alles Erwartunegn, auch ich habs ned glaubn können:
Bin heut beim Power Run in Wels an den Start über die 7,1km gegangen, war quasi schmerzfrei und hab nach einem tollen Lauf eine voraussichtliche Endzeit von 42:16 min, also 5:57min/km --> ein TRAUM für mich!
Genaueres gibts in meinem Blog anbei....

Danke für eure Tips hier im Forum!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.