Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.08.2011, 11:17   #11
Coelningo
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Benutzerbild von Coelningo
 
Registriert seit: 25.04.2002
Ort: Köln
Alter: 59
Beiträge: 470
AW: Trotz Goldstandard, deutsche Ironman Triathlons in den Printmedien unter Druck

Noch mal zu dem verlinktem Beitrag „Trotz Goldstandard, deutsche Ironman Triathlons in den Printmedien unter Druck“.

Ein bisschen habe ich die Situation beim Triathlon in Frankfurt verfolgt. Es gab einen Artikel in der FR mit dem Titel „Imageschaden für den Ironman“. Daraus wurde dann von anderen Zeitungen zitiert und es erschienen viele gleiche Beiträge mit Kritik an der Veranstaltung. Dem ursprünglichen Artikel aus der FR wiederum wurde vom Renndirektor Kai Walter in einem Video-Interview in fast allen Punkten widersprochen.

Offensichtlich ist es ihm bisher noch nicht gelungen, seine Position der Presse zu vermitteln. Die Kritik am Umgang mit den Medienvertretern ist deshalb vielleicht berechtigt. Fairerweise geht das aber auch in die umgekehrte Richtung. Von der Presse wurde nicht gründlich recherchiert.

Man könnte fast glauben, die schreiben einfach alle voneinander ab.

Hinzu kommt, dass Kai Walter einfach Pech gehabt hat: Seine beiden Topstars Sandra Wallenhorst und Michael Raelert mussten verletzungsbedingt absagen und das Wetter war beim Wettkampf einfach bescheiden.
Coelningo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 14:52   #12
Hammer68
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Hamburg, Norderstedt
Alter: 52
Beiträge: 138
AW: Trotz Goldstandard, deutsche Ironman Triathlons in den Printmedien unter Druck

Hi,

das beide Ihre Preise verdoppelt haben, ist so. Der Grund für einen teureren IM in FFM ist auch zumindest z.T. nachvollziehbar. Bei 2000 Startern sprechen wir aber von 300.000,- €. Das ist ne Menge Holz. Mag sein, dass FFM tatsächlich soviel teurer ist. Wirklich beurteilen könen wir das nicht.

Es ist aber irgendwie "merkwürdig", dass von einem Jahr auf das andere derartige Preissprünge entstehen. Außerdem ist es so, dass Roth zweifelsohne ein TOP Event ist, das grob 1/3 günstiger ist.
Bei all der Argumentation vergisst Du Klagenfurt. Das ist keine Metropole und genauso teuer. Wie erklärst Du das? IM Regensburg = 450,- € Immernoch 100,- € teurer. Fakt ist die Marke IM kostet Geld. Das ist auch NOCH OK. Es gibt ja noch genug die das zahlen. Ich möchte jedoch wetten, dass die Startplätze nicht mehr innerhalb von wenigen Stunden verkauft werden, wenn das noch ein oder zwei Jahre so weitergeht.

Ich denke, langfristig wird der IM zurückrudern oder zumindest stagnieren, wenn das so weitergeht. Solche Fehler wie Shuttelbusse nicht zu stellen sind einfach eklatant. Als wenn es nur einen Anbieter dafür gibt! Das ist schon fast Volksverarschung. Gibt es ein vernünftigen Grund so ist der zumindest nicht kommuniziert. Sowas ist Imageschädigend. Das wird und wurde völlig zurecht kritisiert. Wer Höchstpreise aufruft muss auch Goldstandard liefern.
Hammer68 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 15:36   #13
kaihawaii
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 01.01.1999
Beiträge: 5.932
Blog-Einträge: 2
AW: Trotz Goldstandard, deutsche Ironman Triathlons in den Printmedien unter Druck

Bzgl. der Preisentwicklung in Mittel- und Südeuropa sehe ich auch eine Plateauphase in den nächsten 3 Jahren mit max. sehr moderaten Anpassungen nach Oben. Challenge hat noch etwas mehr Spielraum.

Bzgl. der Kosten einen Ironman in FFM durchzuführen, kann man nur festhalten, dass sie in vielen Bereichen deutlich über vergleichbaren Events in ländlichen Strukturen liegt. Selbst alle Sponsoren für FFM zusammengenommen sollen ja keine Kostendeckung ergeben.
kaihawaii no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden